Autor Thema: witz des tages  (Gelesen 677001 mal)

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8070
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: witz des tages
« Antwort #2190 am: 09:28:34 Mi. 04.September 2019 »
Mein derzeitiges Hobby:

Stand 4. Sept. 19 ~9:30 Uhr:
136000:3300
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8070
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: witz des tages
« Antwort #2191 am: 09:49:14 Mi. 04.September 2019 »
Zitat
Die Mafia mit der Gartenschere

Der Bürgerschreck kommt in der Nacht, und dann raucht er dein Blumenbeet: Hortensien-Junkies haben es auf die Zierpflanze abgesehen, weil das Quarzen ihrer Knospen klatschen soll wie Cannabis. Stimmt zwar nicht, aber Medien verbreiten das Gerücht hartnäckig. Und sie wissen dabei ganz schön viel über die Motivation von Tätern, die nie erwischt wurden.

Wie nicht anders zu erwarten, ist die "Bild"-Zeitung besonders gut informiert: "Eine beschauliche Siedlung, stattliche Häuser, gepflegte Gärten. Oder sollte man sagen: Drogen-Plantagen?" Das wäre ganz sicher die treffendere Beschreibung. Denn in vielen Blumenbeeten von Freienohl (gut 4000 Einwohner) gedeiht eine brandgefährliche Mode-Droge: die Hortensie. Ja, richtig. Denn deren Knospen, Blüten und Jungtriebe sollen, wie man sagt und liest, beim Rauchen einen cannabisähnlichen Rauschzustand hervorrufen.
...
...
Doch die Medienlandschaft braucht keine Täter, nicht einmal Verdächtige, um genau über die Motivation der Unbekannten Bescheid zu wissen. Seit Jahren schon treiben "Drogenabhängige" ("Augsburger Allgemeine") und "Hortensien-Junkies" ("Spiegel Online") ihr Unwesen in deutschen Gärten, dort sind sie "auf der Suche nach dem ultimativen Kick" (wieder "Spiegel Online"). Denn "die Pflanze gilt bei Kiffern als beliebte Ersatzdroge für Marihuana" ("Husumer Nachrichten"). Sie enthält zwar keine psychoaktiven Wirkstoffe. Aber "der Gartenhortensie sagt man nach, ähnlich wie Marihuana zu wirken", informiert auch die "Deutsche Apotheker Zeitung". Also muss ja quasi irgendwas dran sein.
...
"Ausländische Gangster" sollen ihre Finger im Spiel haben
...

Quelle: kontextwochenzeitung.de

Am 1. April wäre der Artikel super.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

rebelflori

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Re: witz des tages
« Antwort #2192 am: 10:36:51 Mi. 04.September 2019 »
ohh, habe ich nicht gesehen. Habe das in einem anderen Bereich gepostet ;D

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13773
  • Fischkopp
Re: witz des tages
« Antwort #2193 am: 19:51:23 So. 08.September 2019 »
Das CSYOU Video hat jetzt einen Score von 170000 : 4300

Bei der Fülle der Peinlichkeiten geht eines jedoch schnell unter:
Der blonde Armin ist gegen Antifaschismus.
Sorry, das ist kein Stück komisch.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8070
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: witz des tages
« Antwort #2194 am: 10:02:55 Sa. 14.September 2019 »
CSYOU: Wo hat die alte, ranzige CSU den freshen Hipster ausgebuddelt?
https://youtu.be/ja4h9BheNyU

P.S. 200k:4,8k, ein hartes Rennen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13773
  • Fischkopp
Re: witz des tages
« Antwort #2195 am: 08:47:50 Sa. 28.September 2019 »


Zitat
Bei dem Großbrand in einer Chemiefabrik in Rouen sollen nach Behördenangaben keine gesundheitsgefährdenden Stoffe ausgetreten sein.
https://www.deutschlandfunk.de/brand-in-rouen-angeblich-keine-gesundheitsgefaehrdenden.2932.de.html?drn:news_id=1053908

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8070
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: witz des tages
« Antwort #2196 am: 19:12:23 Mo. 07.Oktober 2019 »
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8070
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: witz des tages
« Antwort #2197 am: 11:33:24 Mi. 09.Oktober 2019 »
Zitat
Nebenwirkungen durch Medikament
Pharmakonzern: Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson

Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson soll wegen Nebenwirkungen eines Medikaments gegen Schizophrenie Milliarden Dollar an Schadenersatz zahlen. Das hat ein Geschworenengericht in Philadelphia entschieden.

Das Unternehmen ist wegen eines Medikaments, das Männern angeblich die Brüste wachsen lässt, zu milliardenschweren Strafzahlungen verurteilt worden. Eine Geschworenenjury sprach einem Kläger am Dienstag in Philadelphia Schadenersatz von acht Milliarden Dollar (7,3 Mrd. Euro) zu. Dem Unternehmen wird vorgeworfen, Nebenwirkungen des Antidepressiva Risperdal verschwiegen zu haben, die angeblich zu unerwünschten Brustvergrößerungen bei männlichen Patienten führen.
...

Quelle: t-online

Versteh ich nicht, es sind doch Männer die ihre Patscherchen kaum im Zaum halten können und meinen an allem herumtatschen zu müssen/dürfen, hurra, jetzt dürft ihr, die sind ja an euch gewachsen, gehören quasi euch selbst, also Feuer frei!
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8070
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: witz des tages
« Antwort #2198 am: 09:25:49 Sa. 12.Oktober 2019 »
Zitat
Greta Thunberg erhält Friedensnobelpreis!
...


Quelle: Der Postillon

Na also, was würden wir nur ohne den Postillon machen? Wir wären einzig der Qualitätspresse ausgeliefert.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti