Autor Thema: Plastik = Wohl bekommts.  (Gelesen 5905 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14053
  • Fischkopp
Re:Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #15 am: 08:41:05 Sa. 27.Oktober 2018 »
Die in Deutschland verbreitete Mülltrennerei ist hauptsächlich eine psychologische Übung. Man glaubt weiterhin "führend" beim Umweltschutz zu sein. Nicht nur, daß viel aus der gelben Tonne nicht dort landet, wo man hofft, die Produktion von (Plastik-)Müll hat hier derart rasant zugenommen, daß Deutschland alles andere als ein Musterschüler im Umweltschutz ist:
Zitat
Deutsche häufen den meisten Müll in EU an

Wer einkaufen geht, bringt nicht nur Lebensmittel nach Hause, sondern auch haufenweise Plastik. Die Deutschen sind mal wieder Spitzenreiter in Europa, was den Verpackungsmüll angeht.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutsche-haeufen-den-meisten-Muell-in-EU-an-article20546648.html

Es nervt mich, daß vor zwei Jahren (vor einem Jahr) Plastikmüll weder in den Medien, noch in der Politik ein Thema war. Es ist ja nicht so, daß die globale Verseuchung mit Plastikmüll von heut auf morgen ein Problem geworden ist.

Es gab bereits in den 70er Jahren die hervorragenden Kampagne "Jute statt Plastik". Das besondere an der Kampagne war, daß man sich nicht allein mit der okologischen Frage beschäftigte, sondern auch mit der sozialen. Die Alternative zu Plastiktüte wurde in Bangladesch hergestellt, um dort den Menschen die Möglichkeit zu geben, eine Arbeit zu besseren Konditionen zu finden, als es dort üblich war.

Die Kampagne wurde verlacht und medial runtergemacht. Man machte sich lustig über die Ökospinner.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4570
  • Sapere aude!
Re:Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #16 am: 08:57:43 Sa. 27.Oktober 2018 »
Man kann sich kaum erretten vor Plastikverpackungen. Schuld ist aber nicht der Verbraucher, sondern die Industrie und der Handel.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13420
  • Waldkauz (8>
Re:Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #17 am: 14:53:02 Sa. 27.Oktober 2018 »
Die Doku Plastic Planet hat das alamierende Ausmaß der Plastikvermüllung ja schon im Jahr 2009 dargestellt und schon lange vorher war das Problem bekannt.
Aber lange, lange ist nichts passiert und jetzt wird so getan als wäre das Problem grade erst bekannt geworden.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8185
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #18 am: 17:37:28 Sa. 27.Oktober 2018 »
So geht man doch schon lange mit Problemen um, ein bis zwei Entdeckungen die es vor vielen Jahren mal in eine Veröffentlichung geschafft hat schläft erst mal bis es in einer sauren Gurkenzeit (oder unter Ablenkungssachzwang) wieder genug Klicks generieren kann um Wichtigkeit zu erlangen, hoppla, der Planet geht ja tatsächlich vor die Hunde, hätten wir doch nur früher davon gewusst.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8185
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #19 am: 13:51:42 Sa. 19.Januar 2019 »
Zitat
Trennt ihr auch artig euren Müll? Das ist praktisch völlig sinnlos. Eigentlich sogar mehr als das.

Setzt man die Ausgangsmenge von gut 14 Millionen Tonnen ins Verhältnis zu den 800.000 Tonnen Gebrauchtmaterial, die wieder in die Plastikproduktion fließen, kommt man auf eine harte Recyclingquote von nur 5,6 Prozent.

Quelle: Fefes Blog

Gar nicht so unpraktisch, "der dort(?) war es!".
So grundsätzlich, nicht produziertes Plastik hat eine astreine Ökobilanz.  ;D


Aus dem Spiegel-Artikel:
Zitat
... In der ersten Stufe des langen Recyclingprozesses, dem Sammeln, seien die Deutschen noch sehr gut, sagt Wilts. "Danach tun sich Abgründe auf."
...

Na also, wir sind "GUT", danach "lalalala ich hör nix", die deutsche Umwelt ist nur dort schön wo lila Kühe weiden.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #20 am: 14:00:50 Sa. 19.Januar 2019 »
Immerhin werden  5,6 Prozent des Plastik recycled. In Nordeuropa bestimmt weniger. Da es hier reichlich "Umwelt" zu geben scheint, ist das Umweltbewusstsein oft sehr mangelhaft.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13420
  • Waldkauz (8>
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #21 am: 15:34:07 Sa. 19.Januar 2019 »
Dieses Duale System Deutschland sollte mal jemand genauer unter die Lupe nehmen.
Seit September 2018 gehören die zu Remondis und vergeben fröhlich Aufträge an ...na...richtig...Remondis!
Und das Kartellamt pennt vor sich hin! >:(
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/remondis-kauft-gruener-punkt-gruppe-a-1230372.html

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1207
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #22 am: 21:15:53 Sa. 19.Januar 2019 »
Also ist der Grüne Punkt und der Gelbe Sack für die Tonne. Zig Millionen Menschen haben Jahrzehnte lang umsonst getrennt. Natürlich sind alle Kritiker immer nur Verschwörungstheoretiker gewesen und natürlich war nur das schlechte Sammeln, die Fehlwürfe, Schuld. Nein, der Grüne Punkt war immer eine große Geldvernichtungsmaschine, die Betonköpfe am Leben gehalten haben. Das Plastik wird verbrannt, im Meer versenkt und exportiert. Ein großer Betrug.
Wer geht dafür jetzt in den Knast?

Meine Vorschläge:

Geschäftsführung
DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG

Michael Wiener
Geschäftsführender Gesellschafter
Chief Executive Officer (CEO)

Tobias Ketterle
Geschäftsführer
Chief Financial Officer (CFO)

Haucke Schlüter
Geschäftsführer (Sprecher)

Jörg Deppmeyer
Geschäftsführer

Dr. Markus Helftewes
Geschäftsführer

Vorsitzender des Beirats
Karl-Heinz Holland

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13420
  • Waldkauz (8>
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #23 am: 23:38:41 Sa. 19.Januar 2019 »
Zitat
Natürlich sind alle Kritiker immer nur Verschwörungstheoretiker gewesen...
Nee, das war schon 1999 wissenschaftliche Lehrmeinung und einer der ersten Sätze unseres Dozenten für Abfalltechnik: "Meine Damen und Herren, verabschieden sie sich von der Vorstellung das der Inhalt der Gelben Säcke recycelt wird!"
Und dann hat er die verschiedenen Kunststoffarten aufgelistet und erklärt das sich die wenigsten davon überhaupt recyceln lassen.

Zitat
Geldvernichtungsmaschine
Für manche eher eine Gelddruckmaschiene.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4570
  • Sapere aude!
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #24 am: 04:10:35 So. 20.Januar 2019 »
Zitat
Kälterecycling von Kunststoffen
Warum eine innovative Technik seit über 10 Jahren auf Eis liegt

Technik. – Kunststoffgemische einfach tiefgefrieren, kleinmahlen und das Pulver dann auftrennen. Die Idee des Kryo-Recycling ist so einfach wie wirkungsvoll, und obendrein, davon sind ihre Verfechter nach wie vor überzeugt, sogar wirtschaftlich. Dennoch liegt die die tolle Idee des Professors Harry Rosin seit Mitte der 1990er Jahre auf Eis.

Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/kaelterecycling-von-kunststoffen.676.de.html?dram:article_id=26543
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14053
  • Fischkopp
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #25 am: 09:36:14 So. 20.Januar 2019 »
Ein gute Idee, dieses Thema offensiv zu diskutieren.
Bei mir ist das Mülltrennen auch in Fleisch und Blut übergegangen und ich ärgere mich, wenn Nachbarn etwas falsches in die Gelbe Tonne werfen. Ich glaube etwas gutes zu tun und lasse mich nur verarschen.

Ja, dieses individuelle "die Welt etwas besser machen" ist eine Illusion, wie dieser ganze Quatsch vom mündigen Konsumenten, der sich eine bessere Welt beim Shopping macht.

Wenn wir die Besitz- und Machtverhältnisse und deren Vertreter dabei nicht im Blick haben, erreichen wir gar nichts.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8185
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #26 am: 10:11:06 So. 28.April 2019 »
Zitat
Bioplastik
Warum gibt es nicht mehr kompostierbares Plastik?

Bioplastik ist Plastik, das nicht aus Erdöl besteht und kompostierbar ist. Sein Anteil macht ein Prozent aller Kunststoffverpackungen in Deutschland aus. Mehr Bioplastik wäre besser für die Umwelt. Das kann aber nur gelingen, wenn Kompostieranlagen, Recyclingbetriebe und Supermärkte zusammenarbeiten.

HTML5: http://cdn-storage.br.de/MUJIuUOVBwQIbtCCBLzGiLC1uwQoNA4p_AQS/_-9S/_ANG52gf9U1S/efde93d8-c37e-4ded-ba22-a818e1db0071_C.mp4
Quelle: BR

Bekommt die fortschrittlichste Industrienation mit der besten Regierung aller Zeiten überhaupt noch irgend etwas wichtiges gebacken?
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #27 am: 20:57:23 So. 28.April 2019 »
Sie loben sich selbst voreinander. Wofür bloss?

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4570
  • Sapere aude!
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #28 am: 18:42:43 Do. 02.Mai 2019 »
Zitat
Umwelt - Plastikmüll – oder wie die Profitwirtschaft zum Himmel stinkt

Vom 11. bis 15. März tagte die Umweltkonferenz der UN in Nairobi. Sie konnte sich nicht auf verbindliche Regelungen zur Bekämpfung von Plastikmüll einigen. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will nun angeblich den Export erschweren.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw18/plastikmuell-ein-truebes-kapitel-in-der-kriminalgeschichte-des-kapitalismus
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Wampel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Re: Plastik = Wohl bekommts.
« Antwort #29 am: 15:49:02 Mi. 08.Mai 2019 »
Bekommt die fortschrittlichste Industrienation mit der besten Regierung aller Zeiten überhaupt noch irgend etwas wichtiges gebacken?
Die Diätenerhöhungen kommen jedes Jahr.