Autor Thema: Anrechnung von Betriebsausgaben  (Gelesen 1132 mal)

Menschlich

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Anrechnung von Betriebsausgaben
« am: 16:21:27 Sa. 27.März 2010 »
Hallo,

da ich noch keine Antwort auf meinen längeren Beitrag erhalten habe, und die Zeit eilt, stückle ich mal meine Anfrage.

Konkret bemühe ich mich seit ein paar Jahren in die Selbständigkeit mit Höhen und Tiefen zurückzuarbeiten.

Mein Hauptproblem ist neben sehr umsatzschwachen Monaten, dass die ARGE meine Betriebsausgaben nur teils anerkennt.

Das Finanzamt rechnet die Büroraumfläche in Relation zur Gesamtwohnfläche um die Bürokosten zu ermitteln. Nehme ich diesen Betrag und addiere den Höchstsatz den die ARGE für Mieten zahlt, so deckt diese Summe leider nicht meine Realmiete.

Selbiges trifft für Strom und Heizung zu. Neben diesen Kosten habe ich auch weitere Betriebskosten zu tragen.

Wie bewerkstellige ich es diese tatsächlichen Kosten anerkannt zu bekommen und nicht als Einnahmen in Abzug gebracht zu bekommen?

Diese Ausgaben sowie notwendige Medikamentenkosten bedeuten, dass ich monatlich neben anerkannten Betriebsausgaben ca. 200 € Ausgaben habe die mir nicht anerkannt werden bzw. diese gar als Einnahmen gerechnet werden.

Unterm Strich bleibt mir trotz Arbeiten und Geld verdienen sehr viel weniger als würde ich gar nicht arbeiten. Das ist sehr demotivierend. Und soviel verdiene ich monatlich (noch) nicht, dass ich die 200,-- € locker wegstecken könnte.

Danke,
Menschlich



















inline

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 943
Re:Anrechnung von Betriebsausgaben
« Antwort #1 am: 17:26:55 So. 28.März 2010 »
Das mit den Betriebskosten wird bei der ARGE ganz anders gerechnet wie beim Finanzam.
Die gehen nicht nach dem Steuerrecht sondern haben ihre Verordnung

Vielleicht mal nach googeln.
"Neue ALG-II-Verordnung"

Aber, wenn das Geschäft nun wirklich über Jahre keinen Gewinn (der zumindest das ALG II aufstockt) macht, bzw. die Betriebskosten es noch ins Minus reißen, würde ich entweder versuchen grundsätzlich etwas umzustrukturien oder es aufgeben.