Autor Thema: Klimakatastrophe  (Gelesen 13790 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13896
  • Fischkopp
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #30 am: 07:55:58 Sa. 04.August 2018 »
Na toll. Ist bereits jetzt nicht mehr auszuhalten.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8119
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #31 am: 10:07:36 Sa. 04.August 2018 »
Mir geht es auf die Nerven, jetzt plötzlich bei hoch sommerlichen Temperaturen ist die Dürre über uns gekommen, eben nicht(!), die Trockenheit zieht sich schon über viele Monate hin, der Boden war lange vor dem Sommer schon Knochentrocken, aber in den Medien schlägt man sich lieber mit Klimaexperten ala Trump, Gauland und ähnlichem die Zeit tot, nicht das beim nächsten Klimagipfel der Druck auf die Beteiligten so hoch ist etwas tun zu müssen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13896
  • Fischkopp
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #32 am: 12:18:02 Sa. 04.August 2018 »
Ein Ex-VW Arbeiter aus Wolfsburg hat mir erzählt, im Werk läuft im Moment die SUV Produktion wie verrückt, besser denn je.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8119
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #33 am: 13:13:03 Sa. 04.August 2018 »
Die SUVs gehen wie geschnitten Brot, schizodeutschland kauft Produkte mit dem grünesten Werbeprospektchen, wir kaufen, spenden, vergiften uns unsere Umwelt schön.
Am liebsten ≥ 2,5 Tonnen der Sicherheit wegen und ≥ 200 PS damit die Kinder pünktlich zur Schule kommen, mit Sicherheit gaaanz schnell in den Abgrund.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1207
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #34 am: 23:17:50 Sa. 04.August 2018 »
Man muss schon moralbefreit sein, um die Dinger zu fahren. Aufgrund der Bauart haben Kinder bei einem Unfall praktisch keine Überlebenschance und sie verbrauchen absurd viel Sprit. Aber etwas höher als andere im Strassenverkehr zu sitzen und beim Unfall der einzige Überlende zu sein ist es in unserer asozial-gestörten Gesellschaft wohl wert. Das ist Wettrüsten im Straßenverkehr.  Mit aggressive Werbung und Lifestyle-Gefühlen hat man die Dinger in den Markt gepresst, weil sie höhere Margen haben als Fahrzeugtypen. Die SUVs gehören so oft zerkratzt und beschädigt, bis keiner mehr Bock hat, die zu fahren.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13896
  • Fischkopp
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #35 am: 18:56:00 So. 05.August 2018 »
So sieht das in der Praxis aus:
Zitat
Wegen Problemen mit der Zertifizierung sind bei Volkswagen bis Ende dieses Jahres keine Hybrid- und Erdgasfahrzeuge bestellbar.

Das sagte ein VW-Sprecher der "Welt am Sonntag". Bei Elektrofahrzeugen gibt es verlängerte Lieferzeiten, jetzt bestellte Elektroautos können daher erst Anfang 2019 ausgeliefert werden.

Dem Bericht zufolge konnte Volkswagen nicht alle Modelle umweltfreundlicher Autos rechtzeitig nach den neuen Vorschriften zertifizieren lassen, da die Prüfstände als Spätfolge des Abgasskandals ausgelastet seien.

Dass ausgerechnet die als umweltfreundlicher geltenden Hybrid-, Erdgas- und Elektroautos betroffen sind, liegt dem Sprecher zufolge daran, dass sie vergleichsweise selten verkauft werden und daher nicht mit Priorität behandelt wurden.
https://www.deutschlandfunk.de/volkswagen-engpaesse-bei-umweltfreundlichen-autos.2932.de.html?drn:news_id=911038

Weniger umweltschädliche Fahrzeuge werden bei der Produktion hintenangestellt, da SUVs "mit Priorität behandelt" werden. Deren Gewinnmarge ist größer.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4497
  • Sapere aude!
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #36 am: 19:10:25 So. 05.August 2018 »
Zitat
Bericht der US-Klimabehörde -  Der Planet heizt sich auf

Das Jahr 2017 ist das drittwärmste je gemessene Jahr gewesen. Das zeigt der Jahresbericht der US-Klimabehörde NOAA. Der Bericht verdeutlicht drastisch, dass sich die Erde weiter erwärmt.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/klimawandel-133.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8119
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #37 am: 09:41:58 Mo. 06.August 2018 »
Zitat
Bericht des US-Präsidenten
Ich weiß, alter Hut, der ist aber sooo praktisch.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4497
  • Sapere aude!
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #38 am: 14:14:36 Mi. 08.August 2018 »
Zitat
Klimaforschung - Wissenschaftler warnen vor Heißzeit

Muss sich die Menschheit auf eine Heißzeit einstellen? Potsdamer Wissenschaftler warnen vor einem solchen Szenario. Die Erwärmung der Erde könnte sich durch Rückkopplungseffekte selbst verstärken.

Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/heisszeit-pik-101.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13896
  • Fischkopp
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #39 am: 16:19:55 So. 12.August 2018 »
Zitat
Die Menschheit ist nach Ansicht von AfD-Chef Alexander Gauland machtlos gegenüber der Erderwärmung. „Ich glaube nicht, dass es gegen den Klimawandel irgendetwas gibt, was wir Menschen machen können“, sagte Gauland am Sonntag im ZDF-Sommerinterview. „Wir hatten früher Heißzeiten, wir hatten früher kalte Zeiten, längst vor der Industrialisierung.“ Die AfD zweifelt die nach Einschätzung der allermeisten Wissenschaftler treibende Rolle des Menschen beim Klimawandel an und fordert in ihrem Wahlprogramm den Austritt Deutschlands aus dem Pariser Klimaabkommen.
https://www.merkur.de/politik/afd-chef-alexander-gauland-im-sommerinterview-provokante-aussage-zum-klimawandel-zr-10114307.html

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4497
  • Sapere aude!
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #40 am: 05:37:09 So. 19.August 2018 »
Zitat
Beim Klimamarsch „Zero Hour“ demonstrieren tausende Jugendliche

Sie wissen: Wenn sie selbst einmal in Machtpositionen sind, könnte es bereits zu spät sein.

Quelle: https://www.jetzt.de/politik/klimamarsch-zero-hour-jugendliche-demonstrieren-f%C3%BCr-klimaschutz
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4497
  • Sapere aude!
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #41 am: 17:03:54 Mo. 20.August 2018 »
Zitat
Klimaforschung - Die nächsten vier Jahre werden außergewöhnlich heiß

Wissenschaftler haben ein neues Modell zur Vorhersage von Temperaturen entwickelt. Behält es recht, drohen weltweit Hitzerekorde

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/wissen/klimaforschung-die-naechsten-vier-jahre-werden-aussergewoehnlich-heiss/22913086.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13896
  • Fischkopp
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #42 am: 12:50:13 Di. 21.August 2018 »
Zitat
Indien erklärt Überschwemmungen zur nationalen Katastrophe

In der Region Kerala sind bereits mehr als 400 Tote geborgen worden. Viele Menschen werden noch vermisst, mehr als eine Million sind obdachlos. Die Regierung hat mehr als 5.000 Notlager eingerichtet. Santitäter und Ärzte befürchten den Ausbruch von Epidemien und Krankheiten wie Malaria. Aufgrund von Erdrutschen und Schlammlawinen gestalten sich die Rettungsarbeiten vielerorts schwierig.
https://www.deutschlandfunk.de/ueberflutungen-indien-erklaert-ueberschwemmungen-zur.2932.de.html?drn:news_id=916229

Zitat
Sturzflut! Elf Wanderer in Süditalien ertrunken

Mindestens elf Menschen starben, als sie bei einer Wanderung in einer Schlucht im Pollino-Nationalpark in Süditalien urplötzlich von Sturzfluten überrascht wurden. Noch immer werden fünf Wanderer vermisst
.
https://www.mdr.de/brisant/sturzflut-elf-wanderer-in-sueditalien-ertrunken-100.html

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4497
  • Sapere aude!
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #43 am: 16:50:48 Mi. 22.August 2018 »
Zitat
Fachbeitrag zum Klimawandel - Klimakatastrophe: Zwei-Grad-Grenze in Deutschland bereits dieses Jahr erreicht?

2018 ist bisher deutlich heißer als der Durchschnitt der ohnehin schon überdurchschnittlich heißen Jahre 2011 bis 2017. Es gab in Deutschland noch nie einen heißeren April und einen heißeren Mai als im laufenden Jahr 2018 - seit die Temperaturen gemessen werden.

Quelle: https://www.erneuerbareenergien.de/klimakatastrophe-2-grad-grenze-in-deutschland-bereits-dieses-jahr-erreicht/150/437/109151/

Zitat
Landwirte in Not - Arbeiter, Werktätige und Bauern - Verantwortung füreinander übernehmen

Monatelange extreme Dürre in Deutschland. Ernteausfälle in ganz Deutschland bis hin zu 100 Prozent. Die Not unter den Klein- und Mittelbauern ist groß. Seit Wochen fordern der Bauernverband und der Bund Deutscher Milchviehhalter dringende Soforthilfen vom Bund. Mindestens 1 Milliarde.

Quelle: https://www.rf-news.de/2018/kw34/regierung-contra-klein-und-mittelbauern-existenz-vernichtende-nothilfe-beschlossen
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8119
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Klimakatastrophe
« Antwort #44 am: 12:17:22 Fr. 24.August 2018 »
Nebenebei:
Zitat
Climate change denial strongly linked to right-wing nationalism

Quelle: Techn. Hochschule CHALMERS

Via Fefes Blog
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti