Autor Thema: Lösungsansätze zur Altersarmut  (Gelesen 4939 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4570
  • Sapere aude!
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #15 am: 23:04:46 Sa. 14.Juli 2018 »
Zitat
VdK: Alterssicherung, die vor Armut schützt

Berlin (kobinet) „Wir wollen keine halben Sachen, Rentnerinnen und Rentner von heute und morgen müssen sich auf die gesetzliche Altersvorsorge verlassen können. Der Gesellschaft muss die Rente etwas wert sein.“ Das erklärte Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der heutigen Vorstellung des Rentenpakts durch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil.

Quelle: https://kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/38371/VdK-Alterssicherung-die-vor-Armut-sch%C3%BCtzt.htm
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4570
  • Sapere aude!
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #16 am: 20:07:03 Mi. 12.September 2018 »
Zitat
Altersvorsorge - Was sich bei der Rente ändern muss

Neue Berechnungen legen es schonungslos offen: Millionen Deutsche werden unter eine großen Rentenlücke leiden. Die Politik könnte gegensteuern.

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/altersvorsorge-was-sich-bei-der-rente-aendern-muss-1.4126280
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4986
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #17 am: 00:10:47 Do. 13.September 2018 »
Zitat
Die Politik könnte gegensteuern.
... wird sie aber nicht.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4570
  • Sapere aude!
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #18 am: 08:59:21 Sa. 22.September 2018 »
Zitat
Debatte Rentenpolitik - Eine Geisterdebatte

Das Rentenpaket der Groko wird als großer Schritt gegen Armut im Alter verkauft. Das kann man nur als blanken Zynismus bezeichnen.

Quelle: https://taz.de/!5533128/
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8180
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #19 am: 09:36:38 Sa. 22.September 2018 »
Sie akzeptieren Altersarmut nicht als akutes Problem, aus ihrer Sicht führen also wir eine Geisterdebatte die sie zwingt Aktivität zu heucheln (zwecks Demokratie und so).
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4172
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #20 am: 10:16:44 Sa. 22.September 2018 »
Anbei wurde und wird immer noch unterschlagen, das den Betroffenen jegliche
Einnahmen, egal aus welchen Töpfen vom Grundsicherungsamt gleich angerechnet
wird. Toll, wenn eine Mutter, die 5 Kinder großgezogen hat, nun fast 75 Euro mehr
an Rente bekommt und die Grusi sich das gleich wieder einverleibt  >:(

Nennen wir dieses Geblubber im Bundestag gegen Altersarmut mal.. Politpromotion..
Alles bislang nur leere Schachteln, die im Lichte erscheinen.
Lass Dich nicht verhartzen !

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4570
  • Sapere aude!
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #21 am: 16:02:15 Fr. 16.November 2018 »
Die SPD hat wieder einen ihrer alten H4-Säcke ausgegraben:
Zitat
Demografischer Wandel - Clement plädiert für Arbeit bis ins Greisenalter

Der frühere Wirtschaftsminister Clement will die Deutschen noch viel länger arbeiten lassen als bisher geplant. Die Rente mit 67 hält er für nicht ausreichend. Wer kann, sollte ruhig bis 80 arbeiten, sagte der Ex-SPD-Mann der Zeitung "Die Welt".

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/demografischer-wandel-wolfgang-clement-fuer-rente-mit-80-jahren-a-850242.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #22 am: 16:58:52 Fr. 16.November 2018 »
Der Mann muss krank sein. Mit Verlaub, dass so Einer es noch immer wagt, sein Maul aufmachen. Kann man nicht ernstnehmen.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4570
  • Sapere aude!
Re:Lösungsansätze zur Altersarmut
« Antwort #23 am: 14:41:59 Mo. 19.November 2018 »
Zitat
Altersarmut: Würzburger Rentnerin ruft zu Protestaktion auf

Eine Würzburger Rentnerin geht mit 77 Jahren gegen wachsende Altersarmut auf die Barrikaden. Für kommenden Samstag ruft sie zu einer sozialkritischen Kunstaktion im Selbsthilfehaus der Stadt Würzburg auf.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/altersarmut-wuerzburger-rentnerin-ruft-zu-protestaktion-auf,R9OgG7w
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!