Autor Thema: Giftschwemme in Brasilien  (Gelesen 105 mal)

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4986
Giftschwemme in Brasilien
« am: 13:51:56 Fr. 08.März 2019 »
Zitat
In Brasilien ist wieder einmal der Staudamm eines Bergbauprojekts gebrochen. Am 25. Januar 2019 ergossen sich etwa 12 Millionen Tonnen mit Schwermetallen verseuchter Abfälle einer Eisenerzmine im Bergland von Minas Gerais talabwärts.

Die Schlammlawine riss mindestens 186 Menschen in den Tod, weitere 122 Personen werden vermisst. Der Minenkomplex, Teile des Ortes Brumadinho, Flüsse und die Tropenvegetation sind bis zu 15 Meter hoch mit dem toxischen Schlamm bedeckt.

Betreiber der Eisenerzmine ist der brasilianische Konzern Vale, der größte Eisenerzproduzent der Welt. Die Verantwortlichen für die Katastrophe sitzen aber nicht nur in Brasilien, sondern auch in Deutschland.

Denn wir beziehen jährlich gut 26 Millionen Tonnen Eisenerz - etwa 58 Prozent der Importe - aus Brasilien. Konzerne wie ThyssenKrupp, die Salzgitter AG und ArcelorMittal stellen aus Eisen Stahl her, aus dem die deutsche Industrie Millionen Autos, Maschinen und Baustahl für uns und den Export in alle Welt erzeugt.

Bereits vor drei Jahren sind bei einem ähnlichen Dammbruch in einer Eisenerzmine von Vale in Mariana in Brasilien 19 Menschen gestorben. 64 Millionen Kubikmeter Bergbauschlamm verseuchten den Fluss Rio Doce bis zum Atlantik.

Die meisten der von uns erzeugten Industrieprodukte bestehen aus importierten Rohstoffen, deren Produktion in den Herkunftsländern sehr häufig große Schäden an Mensch und Umwelt hervorruft.

Wir können nicht länger darüber hinwegsehen: Die Bundesregierung und die deutsche Wirtschaft müssen Verantwortung für die Lieferketten tragen. Beide müssen sicher stellen, dass Umwelt- und Sicherheitsstandards sowie Arbeits- und Menschenrechte bei der Erzeugung der Rohstoffe eingehalten werden.

Freiwillige Unternehmensverpflichtungen reichen dazu nicht aus. Wir brauchen verbindliche Vorschriften und Gesetze.
https://www.regenwald.org/petitionen/1168/stoppt-die-giftschwemme-in-brasilien

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4506
  • Sapere aude!
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!