Autor Thema: Betriebsversammlung bei KiKxxl  (Gelesen 151964 mal)

oldfaithfull

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #135 am: 07:23:54 Di. 08.Juli 2008 »
Ah ja, da ist es ja wieder dieses unsägliche Gewinsel des Herrn K. daß er so und so viele "Arbeitsplätzchen" schaffen würde, ja wenn er nur Leute fände für seine unsägliche Drückerbude. Muß aber Gründe haben, warum er die nicht findet; als da wären:
schlechte Bezahlung, die auch nicht besser wird durch den Hinweis, das es anderswo noch weniger gibt; scheiß Jobs ohne Perspektive und wie die anderen Buden auch wenig bis gar keine Rechte für die Knechte und eine willfährige "Mitarbeitervertretung" die besser verlängerte Prothese der Geschäftsführgung heißen sollte. Es bleibt eine Drückerbude und wenn Kremer-Seele es Team 7000 nennt oder wie auch immer. Leider hat die Bude bei mir noch nicht angerufen, dann gibts nämlich eine heftige Abmahnung!

blackadder

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 267
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #136 am: 08:13:20 Di. 08.Juli 2008 »
Recht aufschlußreich der Beitrag der OZ.
Da wird mal wieder gelogen, dass sich die Balken biegen.
Aufsteigschancen? Lachhaft.
BonusSystem ? dito.
Besonders aufschlussreich ist der Spruch über die Einsparmöglichkeiten von Gehältern bei Verlagerung gen Osten.
Soll Herr K doch noch weiter östlich ziehen, da lässt sich bestimmt noch mehr einsparen.
Hauptsache, es tut sich was und die Menschen sehen ein, dass solche Quasselbuden nur bedingt die Arbeitslosigkeit verringern.
Bei dem Knochenjob, besonders im Outbound, ist der MA nach spätestens 2 Jahren ausgebrannt und wird dann eh ausgemustert.
Aber wo der herkam, gibt es ja noch Millionen andere.
Ich kann diese Selbstbeweihräuchrerung als Wohltäter der Menschheit nicht mehr hören. Und die Politik verschliesst die Augen vor den Realitäten.
Denn wenn die MA durch sind, werden die Folgekosten wie z.B. Krankheit, oder anschliessende längere Arbeitslosigkeit wegen
angeblich schlechter Qualifikation, auf die Allgemeinheit abgewälzt.
Hoffentlich merkt mal einer, dass die Milchmädchenrechnung niemals aufgeht.
Ausser für die Ausbeuter natürlich.

In diesem Sinne

mingvase

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #137 am: 00:18:23 Sa. 12.Juli 2008 »
Welchen Bericht meinst du ? Wenn man keine Leute findet , dann sollte man mal die Einkommen erhöhen und die Arbeitsbedingungen verbessern und einen Betriebsrat zulassen. Das nennt sich auch Marktwirtschaft!  Außerdem sind die Löhne in polen und Co auch nicht mehr sooooooo billig. Die haben dort Lohnsteigrungen , wahnsinn! :) Inzwichen gibt es schon Arbeitnehemr die nach polen gehen weil sie dort mehr verdienen als in Deutschland und der Unterschied wird immer geringer. Irgendwelche Landeier die kein Deutsch können wird er kaum gebrauchen können und die die Mehrsprachig sind    wachsen auch nicht endlos auf den Bäumen und warten auf Billigjobs. Das kann man sich immer mehr abschminken. Ich finde solche" Drohungen" eine Frechheit. Früüher waren sie noch realistisch aber langsam werden diese stumpf und das ist gut so! Ich hoffe man darf politikerzitate etwas umgeändert benutzen:) Wenn die Jobs so klasse sind, warum hat man dann so einen enormen Abgang? Die meisten Mitarbeiter dürften sich wie einem Durchlauferhitzer fühlen:) Ich würde ne Wette eingehen das die durchschnittliche Beschäftigunszeit bei 1/4 bis maximal  3/4 Jahr liegt

mingvase

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #138 am: 21:31:10 Mi. 07.Januar 2009 »
Hallo,

da habt Ihr ja einiges richtig gemacht. Zum Dank gabs dies jahr keine Bonuszahlung?  naja, gut das Ihr keinen Betriebsrat habt;)

Das ist der Dank ür Eure Treue:)

Welchen Grudn gabs eigentlich für die Streichung? oder nagt die Finanzkrise jetzt auch schon rückwirkend?

LastBoyScout

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #139 am: 19:04:24 Di. 13.Januar 2009 »
Begründung? Sowas braucht man bei Kikxxl nicht - die würde vermutlich sowiso keiner dort verstehen.

hangman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #140 am: 22:21:11 Mo. 09.März 2009 »
Naja, nach der erfolgreichen Abwehr des Betriebsrates  hatte man wohl genug Kohle für u.a. einen neuen großen Fuhrpark

ABER DER BERIEBSRAT KOSTET GELD;)

JA GENAU!

good4you

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Was zahlen die den so?
« Antwort #141 am: 20:58:46 Mi. 18.März 2009 »
selbst ne Kistenschubserin bei einem namensverwandten
http://www.focus.de/karriere/arbeitsrecht/urteil/arbeitsrecht-kik-zahlte-sittenwidrige-loehne_aid_381690.html


müssen 8,21 verdienen.

Verdient Ihr auch alle soviel? bzw mehr? Weil bei KiK Klamotten aufhängen oder harte Csellings sind doch ein Unterschied , oder?

LastBoyScout

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #142 am: 17:30:32 Di. 14.April 2009 »
Kikxxl fährt jetzt Kurzarbeit  :P da bleibt von den 5,50euro noch wenniger übrig.

good4you

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #143 am: 22:48:59 Mo. 11.Mai 2009 »
Sehr fragwürdig finde ich, das der Staat über bezahlte Praktika auch noch Firmen subventioniert:(

Dafür darf man sich dann Nervanrufe gefallen lassen. Irgendwie eine recht verdrehte Version die das Arbeitsamt da unterstützt!

good4you

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Betriebsrat ist zu teuer
« Antwort #144 am: 21:35:32 Di. 26.Mai 2009 »
Hallo an alle,

heute kam ein sehr interessanter Beitrag auf Frontal21.

Callcenter machen im Schnitt eine Eigenkapitalrendite von 14,x % . Die verdienen prächtig! Dann ist aber kein Geld für einen Betriebsrat da?

Ohje, wie naiv seit Ihr eigentlich ?

Was verdient man derzeit beim Einstieg bei Kikxxl? Immer noch 8 Euro? Ich habe vor 6 Jahren dort mal gearbeitet und ebenfalls 8 Euro verdient. Die Preise sind natürlich nicht gestiegen;)

Leute ! Seit nicht so dämlich! Ein Betriebsrat bringt sehr viele Vorteile! Das geht auch ohne die bösen Gewerkschaften:)


oldfaithfull

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Re: Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #145 am: 07:47:39 Di. 09.Juni 2009 »
... von der Kremer Seele und seinem "Mutantenstadl" hört man gar nichts mehr! Abgesoffen??

hangman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Betriebsrat
« Antwort #146 am: 20:47:44 Mi. 24.Juni 2009 »
Tja, was soll man sagen. Der Betriebsrat wurde abgewendet. Eine Wahl gabs ja nicht. Schon komisch.

Wer da noch Pieps sagt muß schon selten dämlich sein. Bei KiKxxl ist alles im Griff! :(

oldfaithfull

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Re: Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #147 am: 16:34:10 So. 05.Juli 2009 »
Angeblich ist dem Kremerchen seine Rechenzentrale abgesoffen, weil es bei der Hitze keinen gab, der es reparieren wollte! So ein Schei.. wenn man nicht wirklich Kohle hat!

LastBoyScout

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re:Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #148 am: 12:27:58 Fr. 07.August 2009 »
Im letzten Insider (gehört der eigentlich zur KremerGruppe?) Ist ein Riesen Bild unter Mut macher ... wie toll es ihnen doch geht wärend der Kriese ... naja, ist ja auch nicht schwer wenn man fleissige Bienen hat die einen die Kohlen ranschaffen für ein Hungerlohn.
Haubtsache allen Zeigen wie gut es einen geht und dabei vergessen: den zustand eines Betribes erkennt man an den zustand seiner Gefangene... Angestellten.

oldfaithfull

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Re:Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #149 am: 05:52:25 Mi. 12.August 2009 »
In der selben Ausgabe der Jubelpostille (im Grunde ein nicht ernstzunehmendes Anzeigen/Schmier/Käseblatt von gerade einmal regionaler Bedeutung) jubelt auch noch derselbe Ministerpräsident der mit buw (bescheuert und wahnsinnig) so dolle befreundet ist über das 10 Jahre anhaltende Kikxxl-Elend. Er schwärmt wörtlich von 40%igen Wachstumsraten(!). Die wirds aber vor allem auf Kremerchens Konto geben! Daß Mitarbeiterrechte mit Füßen getreten werden, bleibt natürlich ebenso unerwähnt wie die unsägliche Konkurrenz in der Branche. Kein Arbeitsplätzchen bei KACKSSEL ist entstanden, ohne daß nicht woanders ein besser bezahlter kaputt gemacht wurde! Legt diesen Ganoven endlich das Handwerk! Schade daß die Scheißbude immer noch nicht bei mir angerufen hat, mit den neuen Richtlinien für CC's könnte man dem Mutantenstadl richtig eins reinwürgen!
Achso, dieser komische "Inseiher" gehört nicht zu KakXXl, aber jubelt gerne noch so unwichtige und unnötige Unternehmungen aller Art ins unendliche, klar von den Anzeigen dieser Idioten läßt sichs auch ein wenig leben!