Autor Thema: Betriebsversammlung bei KiKxxl  (Gelesen 152080 mal)

Melon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« am: 23:17:47 Di. 19.Juni 2007 »
Hallo

Ich hätte gerne mal Eure Meinungen zu der heutigen Betriebsversammlung wegen der bevorstehenden Einführung eines Betriebsrates bei KiKxxl gehört.

ichbins

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #1 am: 13:13:57 Do. 21.Juni 2007 »
Es war ja nun heute in der Zeitung zu lesen, wie groß bei Kikxxl das Interesse an einem Betriebsrat ist.

Ich persönlich halte nicht viel davon, die Gewerkschaftstanten (meistens sind es ja Frauen), sind in der Regel krawallschlagende Wichtigtuer. Und besagte Dame hat offensichtlich weder ausreichende Firmenkenntnisse noch die Fähigkeit, sachlich zu diskutieren.


Ich finds klasse, dass ihr so massiv die Stirn geboten wurde, so dass ihr nichts anderes übrig blieb, als das Feld zu räumen.  :D

Kleiner Stern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #2 am: 20:48:48 Do. 21.Juni 2007 »
Tja da du ja genau bescheid weisst, solltest Du die Antwort kennen. Wer auch immer Du bist, spätestens heute müsstest Du in der NOZ die Antwort gelesen haben.
Ich kann nur sagen: Hut ab vor allen Kikxxlern, macht weiter so. Klare Meinungen und keine Unterdrückung sind gefragt.

Die Ver di spricht von Recht!!!

Da bleibt noch die Fage, weshalb sie nicht akzeptieren können, dass die Mehrheit im Unternemen Kikxxl, die Ver di nicht braucht. Wo ist da das Recht   auf ein NEIN.

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7094
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #3 am: 21:37:24 Do. 21.Juni 2007 »
Ich bin ja kein Insider.
Aber misverstehe ich hier alles?

Wir hier gerade gefeiert, daß die Mitarbeiter eines  Callcenters keinen Betriebsrat wollen???

Oder will man lieber einen Gewerkschaftsunabhängigen?

Oder Was?
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Kleiner Stern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #4 am: 21:47:18 Do. 21.Juni 2007 »
So sieht es aus,

dafür braucht man keine Ver di!!!!

Die sollen sich liebe um richtige Probleme kümmern.  :D

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7094
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #5 am: 21:50:17 Do. 21.Juni 2007 »
wie sieht es aus?????

 Kein Betriebsrat?

Ein Gewerkschaftsferner Betriebsrat mit welchen Positionen, Forderungen???
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

allesmeins

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #6 am: 21:56:42 Do. 21.Juni 2007 »
Wir können auch ohne einen Betriebsrat......
Das Betriebsklima ist super!

oldfaithfull

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #7 am: 22:14:39 Do. 21.Juni 2007 »
Tach allerseits, scheint ja das große Sockenpuppen und Trolltreffen zu sein. Naja, klar, bei Kixxl ist es so genial, daß der arme Herr Kremer gar keine Leute findet, die in seiner Drückerbude arbeiten wollen. Sicher geht da jeder Agent bei 40 Wochenstunden mit locker 1800 bis 2000 Eus netto nach Hause, wahrscheinlich gibts sogar noch mehr! Und die gesetzliche Bildschirmarbeitsplatzpause ist sicher 10 Minuten pro Stunde. Und im Sommer gibts Klimaanlage und es quatschen nie mehr als 20 Agenten in einem Raum, damit es erträglich bleibt. Und die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit liegt doch sicher bei weit über 3 - 4 Jahren! Na, da versteh ich den Artikel http://www.neue-oz.de/information/serien/firmenportraet/20060717_01.html?SID=fafedbf7dcdc2ee10d60ee35c5989764 nicht!! Und da sehen wir großzügig drüber weg, daß ein BR ab 250 MA zwingend vorgeschrieben ist. Aber bestimmt hatte Herr Kremer bei seinen Kollegen von buw im Consulting ein Seminar besucht zum Thema: BR und wie er zu verhindern ist!! Aber bei soviel FUN, ja da gehts sicher auch ohne. Naja, in ein paar Jahren werden wir ja sehen, wie viele von den Jublern dann noch überbleiben. Ich wette, daß mehr als 75 % der MA's weniger als 24 Monate im Unternehmen sind. Und davon die Hälfte weniger als 12 Monate. Und ich wette nochmal, daß alle diese beneidenswerten Menschen in spätetestens 24 Monaten nicht mehr dabei sind oder zumindest so beschädigt sind, daß es nicht mehr lange geht.

Melon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #8 am: 23:25:02 Do. 21.Juni 2007 »
@ ManOfConstantSorrow
Tja, das ist die berühmte KiKxxl-Philosophie. Nach außen hin wirkt es doch. Alle denken was eine tolle Firma.  Die brauchen keinen BR und die kleinen MAs werden von den PLs, TL usw. solange immer fein belabert bis alle glauben das ein BR ja sooo böse ist und nur die tollen KiKxxl-Partys abschaffen will weil dafür dann kein Geld mehr da da ist.
Aber wenn sie doch so toll ist, warum bekommen die einfach nicht ihre schon so lange gewünschten 500 Sklaven voll? Man kann ja in Osnabrück nichtmal mehr einen Fuß vor die tür setzen ohne das einen einer der TLs oder der genötigten Azubis von einem Taxi angrinst mit einem tollen Satz drunter. Da stimmt wohl was nicht wenn man so eine Aktion über so lange Zeit aufrecht erhalten muss weil sich sonst keiner bewirbt.


...und dann registriert man sich son paar tolle Namen wie ichbins  und Kleiner Stern und versucht diese Meinung auch noch in diesem Forum zu verbreiten. In der Firma mag das klappen, dass man sich nicht traut seinem PL oder TL zu widersprechen, hier werdet ihr mit der Masche allerdings wohl nicht weit kommen. Würd mich mal interessieren, ob ihr wenigstens schlau genug ward euch nicht mit derselben IP zu registrieren.

All diejenigen, die so toll gegen die ver.di gehetzt haben und bei der Betriebsversammlung ein so dermassen niveauloses Verhalten an den Tag gelegt haben, kann man ganz leicht in ein paar Gruppen aufteilen:

1. Gruppe:
PLs, TLs, TAs. Klar, wenn eine Gerwerkschaft kommt, kann man mit den kleinen Agenten nicht mehr das machen, was man will, sondern muss sich auch mal an vorgeschriebene Pausenzeiten halten.

2. Gruppe:
MAs mit langjähriger Anstellung bei der Firma (teilweise mit Festvertrag). Auch diese Gruppe hat sich natürlich im Laufe der Jahre ihre Beziehungen zu dem PLs, TLs usw. aufgebaut. Besondere Behandlung bleibt da natürlich nicht aus.

3. Gruppe:
Diejenigen die einfach zu doof oder zu faul zum Nachdenken sind und lieber das nachlabern, was ihnen die 1. und 2. Gruppe vorlabert. Wenn hier nicht schon alles verloren ist, hilft hier nur: Informiert Euch. Ein Betriebsrat wird nicht von ver.di gestellt, sondern in dem Betriebsrat sind Eure Kollegen, die für Euch Eure Interessen bei der Geschäftsführung durchsetzen.  Was soll daran falsch sein?

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7094
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #9 am: 14:55:20 Fr. 22.Juni 2007 »
Danke Melon. Mich bringt dieser geistige Dünnschiß von allesmeinskleinerstern einfach zur Weißglut.

Dummheit und Feigheit sind eine Sache, aber dann noch die Unterwerfung und das den-Ausbeutern-in-den-Arsch-kriechen über ein Forum der Ausgebeuteten zu jauchen, das läßt einen verzweifeln.
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Kleiner Stern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #10 am: 15:21:06 Fr. 22.Juni 2007 »
Stell Dir das mal vor, bin auch nur eine kleine Agentin. Wirst es nicht glauben   aber die Meinung ist meine, da ich schon super schlechte Erfahrungen mit    einem BR machen musste. Entschuldige fals Rechtschreibfehler vorhanden  sind liegt dann vieleicht dann daran das ich nur einen qualifizierten Realschulabschluss habe. Vieleicht auch an meiner Tastatur.

Wenn Du denkst ich sitze in der Frma und schreibe, oder bin TL o. PL o.      TA, wie gesagt dann liegst Du falsch.

Da Du es eh nicht lauben wirst bringt all das gar nichts und ich kann meine  Zeit sinnvoller nutzen.

Mich würde echt interessieren welche schlechten Erfahrungen Du gemacht hast und nicht nur so dummes BLA BLA über andere Menscnen. Musst    ja echt ein armes Würstchen sein, wenn Du trotz so viel Müllgelaber und falsch  Beschuldigungen und dummen Vermutungen noch so stolz sein kannst.    

Nur eins noch: Besser erst vor deiner eigenen Tür kehren und dann  über andere Menschen ablästern.

Kleiner Stern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #11 am: 15:32:52 Fr. 22.Juni 2007 »
Ich für mich habe entschlossen, dass ich auch ohne BR kann, habe schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn überhaupt dann nur ohne Einfuss der Ver.di, denn was die so schaffen hat man ja bei der Telekom gesehen.

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7094
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #12 am: 15:53:31 Fr. 22.Juni 2007 »
Zitat
Original von Kleiner Stern
bin auch nur eine kleine Agentin.

Doch, das glaub' ich Dir sogar.

In den Amerikanischen Südstaaten haßten die Sklaven, die auf dem Land Bauwolle pflücken mußten ihre Sklavenhalter inbrünstig, während die Haussklaven ihre Herren liebten.

Diese Landsklaven sind mir weitaus lieber als Du, Haussklavin Kleiner Stern.
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

De_Co

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #13 am: 16:08:46 Fr. 22.Juni 2007 »
@Melon, @ManOfConstantSorrow:
Nicht alles was Call-Center ist, muß zwangsläufig mit Ausbeutung und Unterdrückung assoziiert werden.
Wir sind schon alt genug, um unsere eigene Meinung zu vertreten und unser Geschäftsführer hat es glücklicherweise nicht nötig, uns ein Diktat aufzuzwingen. Ihr werdet es sicher nicht glauben aber es gibt doch tatsächlich Firmen, die fair zu ihren Mitarbeitern sind.
Und unser Widerstand richtet sich zur Zeit ausschließlich gegen Gewerkschaftsvertreter, die sich zwar gerne als barmherzige Samariter aufspielen, in Wahrheit sich aber aus reinem Profitdenken bei uns reinzudrängen versuchen. Einen Betriebsrat, der an viel rechtlichen Schwachsinn gebunden ist und dem Betrieb viel Geld kostet (kostenpfichtige Schulungen bei der ver.di, z.B.!) haben wir nicht nötig.
Und Euch kann ich nur raten, wenn ihr kein Wissen über unsere innerbetrieblichen Zustände besitzt, den Mund nicht ganz so voll zu nehmen.
-- Stau ist nur hinten blöd, vorne geht´s --

ichbins

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Betriebsversammlung bei KiKxxl
« Antwort #14 am: 16:17:57 Fr. 22.Juni 2007 »
@ melon: Ein Forum ist doch dazu da, dass man Meinungen austauscht, dazu ghört auch, eine andere als die eigene zu respektieren. Das hast Du offensichtlich noch nicht so ganz geblickt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, gelle?

Aber Deine dämlichen Unterstellungen unterlasse gefälligst.
Ich habe den Eindruck, dass Du total frustriert bist, ich meine wenn es Dir guttut hier rumzustänkern, bitte, aber ernstnehmen kann ICH Deine Beiträge nicht.