Autor Thema: Militäreinsatz gegen streikende Bergarbeiter?  (Gelesen 1301 mal)

BakuRock

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1753
  • Sich fügen heißt lügen. E. Mühsam
Militäreinsatz gegen streikende Bergarbeiter?
« am: 22:33:19 Fr. 17.August 2007 »
Aus Labournet:

Zitat
Seitdem am 1. August die örtliche Tochterfirma des Schweizer Multis
Glencore 112 Arbeiter ihrer Zeche in der Region Becerril (nahe der Grenze
zu Venezuela) entliess, wird dort gestreikt, sind Werkstore und Gruben
besetzt. Jetzt wird - wieder einmal, die Region ist eine Hochburg des
Bündnisses von Militär und Paramilitär - mit Militäreinsatz gedroht. Die
Gewerkschaft Sintramienergética geht davon aus, dass die Entlassungen dazu
dienen sollen, einen monatelangen Tarifkonflikt zu beenden - und damit
auch gleich die gewerkschaftliche Organisation im Betrieb.
Sintramienergética ruf zu finanzieller und politischer Solidarität auf:

a) Der spanische Originalaufruf vom 13. August 2007 bei Indymedia
Kolumbien: "SOLIDARIDAD PARA COMPAÑEROS EN CONFLICTO OMC":
http://colombia.indymedia.org/news/2007/08/70842.php

b) Die deutsche Übersetzung "Solidarität mit den streikenden
Minenarbeitern in Kolumbien!" bei den Rote Fahne - News:
http://www.rf-news.de/rfnews/aktuell/Betrieb_und_Gewerkschaft/article_html/News_Item.2007-08-16.0258
---
Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt, gibt es für sie keine Hoffnung. .... A. Einstein

Eigentumsfragen stellen!

Wer sind FAUistas

geschfreak

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 688
Militäreinsatz gegen streikende Bergarbeiter?
« Antwort #1 am: 21:45:35 Sa. 18.August 2007 »
Es ist sehr traurig, daß der Streik der Bergarbeiter mit dem Militär niedergeschlagen werden soll!
MFG

geschfreak