Autor Thema: People2People.de in Kiel  (Gelesen 4280 mal)

Firmenknecht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
People2People.de in Kiel
« am: 15:49:23 Di. 04.September 2007 »
Ich kann nur davor warnen dort anzufangen ! Sie suchen immer noch Leute und können die Leute, die jetzt bereits beschäftigen noch nicht mal pünktlich bezahlen !

Das Gehalt kommt zu 2/3 zum Monatsanfang und zu 1/3 zur Monatsmitte und noch nicht mal dann schaffen sie es pünktlich zu bezahlen !!!!

Jeden Monat müssen alle die Stunden kontrollieren, weil die Abrechnung oftmals nicht korrekt ist.

Wenn jemand (Festangestellter) nach dem 30.06. des Jahres kündigt, versuchen sie - wider besseren wissens- angeblich zu viel erhaltenen Urlaub vom Gehalt abzuziehen ! Nach Bundesurlaubsgesetz hat man in dem Fall sogar Anspruch auf den kompletten Jahresurlaub ! Von "zu viel erhaltenen Urlaub" kann also nicht die Rede sein.

Es werden nur noch Verträge mit 12 stunden die Woche ausgestellt. So wollen sie Krankheitskosten sparen. Vollzeit darf man gerne arbeiten und auch bezahlt bekommen, nur krank werden darf man hier nicht !!

Ich habe dies auch schon dem Arbeitsamt Kiel mitgeteilt, da sie auch übers Arbeitsamt versuchen Leute zu finden.

 :aggressiv>
Klagt nicht - kämpft !