Handel & Dienstleistung > Brief- und Paketdienste

UPS

<< < (6/6)

ManOfConstantSorrow:
UPS ist in verschiedenen Ländern auf stramm antigewerkschaftlichem Kurs, auch in Deutschland.

Der Widerstand dagegen wird besonders von der Internationalen  Transporterarbeiterförderation (ITF) organisiert. Die ITF, die in Deutschland selbständig agiert, aber mit ver.di zusammenarbeitet,  fordert zivilgesellschaftliche Gruppen und Einzelpersonen zur  Solidarität auf.

Deshalb hat work-watch sich in einem Flugblatt an die UPS-Beschäftigten  am Köln Bonner Flughafen gewandt
(http://www.work-watch.de/2013/01/ups-koelnbonner-flughafen-auf-antigewerkschaftlichem-kurs/).   
Und wir wenden uns auch an Euch mit der Bitte, in Euren Kreisen diese  Informationen weiterzuverbreiten.

Als weitere Hintergrundinformationen noch zwei links:
* Auseinandersetzungen bei UPS Stuttgart-Ditzingen:
http://labournet.de/branchen/dienstleistung/tw/ups/ditzingen.html
* Streik bei UPS in der Türkei, der 2011 mit einem Erfolg der  Gewerkschaft (nicht) endete:
http://psl.verdi.de/weltweit/nachrichten/solidaritaet-mit-tumtis

Kuddel:
 
--- Zitat ---Schwere Vorwürfe gegen UPS
Chaotische Zustände, Arbeitszeitmanipulation, Datenschutzverstöße

Fluchtwege sind versperrt, Pakte fallen von Förderbändern: Bilder, Videos und ein Datensatz lassen tief blicken. Zudem werfen mehrere Mitarbeiter dem Unternehmen die Manipulation von Stechkarten vor.
--- Ende Zitat ---
https://www.swr.de/report/schwere-vorwuerfe-gegen-ups-chaotische-zustaende-arbeitszeitmanipulation-datenschutzverstoesse/-/id=233454/did=25412168/nid=233454/1vdlnhn/index.html

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln