Autor Thema: witz des tages  (Gelesen 712492 mal)

Aloysius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re:witz des tages
« Antwort #480 am: 18:46:21 Mo. 18.Oktober 2010 »
Nochn Gedicht  :D


Aloysius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re:witz des tages
« Antwort #481 am: 17:18:48 Di. 19.Oktober 2010 »
Immer weiter:


Isäiba

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Re:witz des tages
« Antwort #482 am: 20:05:05 Di. 19.Oktober 2010 »

MizuNoOto

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re:witz des tages
« Antwort #483 am: 20:04:23 Do. 21.Oktober 2010 »

Aloysius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re:witz des tages
« Antwort #484 am: 20:32:31 Do. 21.Oktober 2010 »
http://www.bildblog.de/23744/wasserwerfer-im-wandel-der-zeit/

Was für ein Fehlkauf. Wieso haben die immer noch Reifen, die müssen Ketten haben.

Alles Amateure

Pinnswin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4126
  • Einsam ist es hier, und traurig. S.Lukianenkow
Re:witz des tages
« Antwort #485 am: 09:51:41 Sa. 23.Oktober 2010 »
Nicht alle können Helden sein.
Es muss ja auch Leute geben, die klatschen und jubeln, wenn sie vorbei ziehen.

Das Ende Der Welt brach Anno Domini 1420 doch nicht herein.
Obwohl vieles darauf hin deutete, das es kaeme... A. Sapkowski

Pinnswin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4126
  • Einsam ist es hier, und traurig. S.Lukianenkow
Re:witz des tages
« Antwort #486 am: 09:59:09 Sa. 23.Oktober 2010 »
Ein Rabe sitzt im Wald auf einem Ast. Kommt ein zweiter Rabe vorbei und fragt:
“Was machst du denn da?”
"Nix, ich sitz nur da und schau blöd.”
"Klingt gut, das mach ich auch”. Und der zweite Rabe setzt sich neben den ersten auf den Ast.
Kurze Zeit später kommt ein Hase daher und sieht die beiden Raben.
“Was macht ihr denn …da?”
“Nix, wir sitzen nur da und schauen blöd.”
“Das will ich auch probieren,” sagt der Hase und hockt sich unter den Ast. Es dauert nicht lange, da kommt ein Fuchs des Weges. Er sieht den Hasen
und die beiden Raben und fragt:
“Was macht ihr denn da?”
“Nix, wir sitzen nur da und schauen blöd,” erklärt ihm der Hase.
“Aha,” meint der Fuchs und gesellt sich zum Hasen. So hocken alle vier da, machen nix und schauen blöd, bis ein Jäger vorbeikommt und den
Fuchs und den Hasen erschießt.
”Siehst, was ich immer sag,” meint der eine Rabe zum anderen, “nix tun und blöd schauen geht nur in einer höheren Position.”
Das Ende Der Welt brach Anno Domini 1420 doch nicht herein.
Obwohl vieles darauf hin deutete, das es kaeme... A. Sapkowski

Alan Smithee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1250
Re:witz des tages
« Antwort #487 am: 18:22:03 Mo. 25.Oktober 2010 »
!
...still dreaming of electric sheep...

Pinnswin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4126
  • Einsam ist es hier, und traurig. S.Lukianenkow
Re:witz des tages
« Antwort #488 am: 12:50:40 Di. 26.Oktober 2010 »
... Urheberrechtsverletzer müssten verklagt werden...Gene Simmons
Man solle ihnen alles nehmen. Ihre Häuser, ihre Autos. Niemand solle die Grenzen des Urheberrechts überschreiten....

http://www.gulli.com/news/anonymous-vs-gene-simmons-websites-offline-musiker-ver-rgert-2010-10-21


"[...] Unsere Rechtsabteilung und das FBI sind an dem Fall dran und wir haben einige, nunja, sagen wir 'abenteuerliche' junge Menschen gefunden, die glauben über dem Gesetz zu stehen. Wie bei meiner Rede während der MIPCOM erklärt, werden wir sie [auf Haus und Hof] verklagen. Zuerst werden sie bestraft. Dann finden sie ihre kleinen Ärsche möglicherweise im Gefängnis wieder. Direkt neben jemandem, der seit Jahren dort ist und eine neue Freundin sucht. Wir werden bald ihre Namen und Bilder veröffentlichen. Wir finden euch. Ihr könnt euch nicht verstecken. [...]."
Das Ende Der Welt brach Anno Domini 1420 doch nicht herein.
Obwohl vieles darauf hin deutete, das es kaeme... A. Sapkowski

besorgter bürger

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3831
Re:witz des tages
« Antwort #489 am: 16:22:16 Di. 26.Oktober 2010 »
Zitat
...ihre kleinen Ärsche...

harte Worte für jemanden der sein Leben lang nur Kaufhaushintergrundgedudelmusik komponiert hat.  :D
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.

Aloysius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re:witz des tages
« Antwort #490 am: 19:38:21 Di. 26.Oktober 2010 »
 
 
 
 
 

Pinnswin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4126
  • Einsam ist es hier, und traurig. S.Lukianenkow
Re:witz des tages
« Antwort #491 am: 11:42:16 Mi. 27.Oktober 2010 »
Yeah, Ozzy kommt nach Wacken!!
Wacken wird platzen!!  ;D
Das Ende Der Welt brach Anno Domini 1420 doch nicht herein.
Obwohl vieles darauf hin deutete, das es kaeme... A. Sapkowski

Abraxas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re:witz des tages
« Antwort #492 am: 19:49:20 Mi. 27.Oktober 2010 »
Frankfurter Polizisten schlagen Zeugen eines Einbruchs zusammen. Der Mann hatte die Polizei gerufen weil er einen Einbruch gesehen hatte. Die Polizisten haben ihn für den Einbrecher gehalten und anscheinend vorsorglich zusammengeschlagen.
Merke: Geh nicht zu deinem Fürst wenn du nicht gerufen wirst.
"es ist eine dumme idee menschen schlecht zu behandeln, die mit deinem essen alleine sind"

Eivisskat

  • Gast
Re:witz des tages
« Antwort #493 am: 19:06:06 Sa. 30.Oktober 2010 »
Zitat
Warum Gysi zugedröhnt im Millerntor-Stadion war

Gregor Gysi und sein Besuch beim FC St. Pauli: "Mir war so schlecht wie in meinem ganzen Leben noch nicht. Ich wusste nicht, ob ich leben oder sterben soll."

Momentan kommt es öfter vor, dass Gregor Gysi am Wochenende die Laune verhagelt wird. Doch es sind nicht etwa die Umfragewerte seiner Partei (Die Linke), sondern die sportliche Talfahrt seines Lieblingsfußballklubs Union Berlin in der 2. Liga.

Umso mehr kann er sich derzeit an den FC St. Pauli klammern. Gysi mag den FC St. Pauli - aber: Vor einigen Jahren sei er mal zu einem Spiel eingeladen gewesen, erzählte Gysi in dieser Woche: "Tolle Stimmung. Ich stand mitten im Kern der Fans. St. Pauli gewann 2:0", erinnerte er sich.

Doch: "Als das Spiel zu Ende war, verließ ich das Stadion. Mir war so schlecht wie in meinem ganzen Leben noch nicht. Ich wusste nicht, ob ich leben oder sterben soll."

Was war passiert, Herr Gysi? "Die haben alle um mich herum gekifft!"


http://www.mopo.de/2010/20101030/hamburg/panorama/warum_gysi_zugedroehnt_im_millerntor_stadion_war.html

Aloysius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re:witz des tages
« Antwort #494 am: 19:29:07 Sa. 30.Oktober 2010 »
Mir ging es ähnlich '96 in Roskilde beim Auftritt von Cypress Hill... Oder früher im 'Regina' hier in der Holtenauer Straße, wenn die Cheech und Chong Filme liefen ^^