Autor Thema: Kapitalismus - ein System mit aktivierter Selbstzerstörung  (Gelesen 12994 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16083
  • Fischkopp
Re: Kapitalismus - ein System mit aktivierter Selbstzerstörung
« Antwort #45 am: 10:51:59 Mi. 20.Mai 2020 »
Die Multimilliardäre Richard Branson, Jeff Bezos und Elon Musk gehen wohl davon aus, daß dieses Wirtschaftssystem und ihr Treiben den Planeten unbewohnbar hinterlassen. Sie wollen sich neue Planeten suchen und investieren Unsummen in ihre privaten Raumfahrtprojekte.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8876
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Kapitalismus - ein System mit aktivierter Selbstzerstörung
« Antwort #46 am: 11:24:12 Mi. 20.Mai 2020 »
Ja, und sie glauben offensichtlich an ihr eigenes unendliches Leben um das ggf. nutzen zu können.
Von der Gesellschaft verehrte Multimilliardäre, Vordenker, innovative Geister, asoziale Utopisten, ich bekomme diesen ekligen Dreck einfach nicht vom Schuh, jaja, der schaft es ohne mein zutun (z.b. halbwegs gehen zu können) dominant stinkend an meine Treter, wie von Zauberhand, oder eher Medienhand (Legendenschreiberlinge). Gefickt eingeschädelt das Ganze, meine Hochachtung für all diese Zufälle (Sachzwänge).
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16083
  • Fischkopp
Re: Kapitalismus - ein System mit aktivierter Selbstzerstörung
« Antwort #47 am: 16:56:17 Do. 25.Juni 2020 »
Jeder halbwegs kritische Geist sieht doch das Offensichtliche: Dieses System funktioniert nicht.
Es hinterläßt eine Schneise der Verwüstung.

Das ach so seriöse bürgerliche Blatt ZEIT gibt sich völlig überrascht:

Zitat
Dürfen sich denn Manager in Deutschland alles herausnehmen?

Wirecard, Lufthansa, Tönnies: Da rettet der Staat die Wirtschaft vor den Folgen von Corona und was kriegt er als Dank zurück? Skandale. Die Ordnungsmacht hat versagt.
https://www.zeit.de/2020/27/unternehmen-wirtschaft-staat-wirecard-toennies-lufthansa-cure-vac

Ordnungsmacht!?!
Der Staat schützt die Eliten vor Kritik, Kontrolle, Protest und Widerstand.
Das versteht er unter "Ordnung". Die ZEIT sieht es nicht anders und wundert sich über das Resultat.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16083
  • Fischkopp
Re: Kapitalismus - ein System mit aktivierter Selbstzerstörung
« Antwort #48 am: 10:25:51 Mo. 05.Oktober 2020 »
Mir geht Spiegelkolumnistin Sibylle Berg ziemlich auf den Sender. Ich mache jetzt mal eine Ausnahme und empfehle einen Text, in dem sie sich über unser Wirtschaftssystem äußert...
Zitat
Was für ein ungemein schwaches, anfälliges, korruptes und unmenschliches System der Kapitalismus ist, zeigt sich in Krisen.
https://www.spiegel.de/kultur/ausbeutung-und-ungerechtigkeit-sie-merken-ich-bin-richtig-sauer-kolumne-a-269e1390-33cb-4b1d-aed6-1fc79ce47a8f

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8876
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Kapitalismus - ein System mit aktivierter Selbstzerstörung
« Antwort #49 am: 12:06:52 Di. 20.Oktober 2020 »
Vergessen, dies ist Werbung!
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8876
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Kapitalismus - ein System mit aktivierter Selbstzerstörung
« Antwort #50 am: 09:19:11 Do. 22.Oktober 2020 »
Der Corona-Schock und die Weltwirtschaft von morgen. Heiner Flassbeck und Jens Berger im Gespräch



Via NDS
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti