Autor Thema: Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrieren in Berlin  (Gelesen 2939 mal)

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6696
In Berlin haben mehrere tausend Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes für mehr Gehalt demonstriert. Rund 6500 Polizisten, Feuerwehrleute, Lehrer und Erzieher zogen vor das Rote Rathaus. Die Gewerkschaften ver.di, GdP und IG Bau fordern 2,9 Prozent mehr Lohn sowie drei Einmalzahlungen von 300 Euro für das ablaufende Jahr. Der Berliner Senat hat nach Angaben von Verhandlungsführerin Westhoff bislang noch kein Angebot vorgelegt.

 DLF Nachrichten 12. Dezember 2007 12:00 Uhr
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Paul Brömmel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1350
Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrieren in Berlin
« Antwort #1 am: 19:03:49 Mi. 12.Dezember 2007 »
Bei solchen Nachrichten wäre es ja interessant zu erfahren,wieviel die betroffenen/Demonstranten/Streikenden denn so verdienen.
Wenn mal so was bei den Autoherstellern durchsickert,hat keiner mehr Verständnis für die verwöhnten Streikenden.

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6696
Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrieren in Berlin
« Antwort #2 am: 19:17:46 Mi. 12.Dezember 2007 »
Zitat
die verwöhnten Streikenden
Brömmel, du kotzt mich langsam an!
Bei Dir hat die Entsolidarisierung ja wunderbar funktioniert!
Was willst du eigentlich in diesem Forum???

Leiharbeiter gegen Stammarbeiter.
Erwerbslose gegen Leiharbeiter.
Erwerbslose mit Sperre gegen die mit ALG I oder II Bezug.

Dümmer und unsolidarischer geht's nimmer.
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Paul Brömmel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1350
Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrieren in Berlin
« Antwort #3 am: 19:54:56 Mi. 12.Dezember 2007 »
Die demonstrieren für Prozente.
Damit entsolidarisieren sie sich schon untereinander:Wer wenig hat,kriegt bei Erfolg ein ganz wenig dazu.Wer viel hat,kriegt auch viel dazu...

anti-hartz4

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 981
  • Der Kampf gegen die korrupten Kapitalschmarotzer u
Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrieren in Berlin
« Antwort #4 am: 20:10:16 Mi. 12.Dezember 2007 »
Fackt ist,ich wünsche JEDEM soviel Geld,dass er damit sich und seine Familie gut versorgen kann. Und das alles ohne staatlich kapitalistische Erpressermethoden!!!
Widerstand dem Kapitalgesindel

sedanon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 222
Re:Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrieren in Berlin
« Antwort #5 am: 21:54:25 Mo. 10.August 2009 »
                   






so und nicht anders










natthawan kaenthong
Franz Josef Strauß :

“Everybody’s Darling is Everybody’s Depp”

unkraut

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2639
Re:Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrieren in Berlin
« Antwort #6 am: 06:16:14 Di. 11.August 2009 »
Ich habe selbst 3 aus der Verwandschaft im Öffentlichen Dienst .

Die tun mir so leid , kommen kaum übern Monat . Sind nur am Jammern und Stöhnen .

Ich sage dann immer : Gott sei Dank zahle ich meine Steuern in Holland . Könnte ich nicht ertragen zu wissen das ich die Verwandschaft mit meinem Schweiß mit ernähre .

Ich habe mich auch schon mal entschuldigt bei meinem Schwager das ich keine Steuern in D zahle und es ihm dadurch finanziell nicht so gut geht .  ;D  Als ihm darauf hin die Gesichtszüge entgleisten was das für mich wie ein " Abgang "
Noch Fragen Hauser ? Ja Kienzle , wer ist eigentlich Unkraut ?

Wir wagen es nicht weil es schwierig ist sondern es ist schwierig weil wir es nicht wagen .

Mein Buchtip als Gastautor :  Fleißig , billig , schutzlos - Leiharbeiter in Deutschland  > ISBN-10: 3771643945