Autor Thema: Arbeit schadet der Gesundheit  (Gelesen 58047 mal)

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7250
Re: Arbeit schadet der Gesundheit
« Antwort #75 am: 11:20:45 Do. 10.Januar 2019 »
Zitat
Vor allem Mädchen betroffen 
Übergewicht bei Kindern – überraschender Grund enthüllt

Ob ein Mensch zu Körperfülle neigt, wird auch von den ersten Lebensmonaten beeinflusst. Forscher haben jetzt einen entscheidenden Einfluss auf das spätere Gewicht entdeckt.

Wenn die Mutter gestresst ist, kann das zu Übergewicht bei den Kindern führen. Der empfundene Stress im ersten Lebensjahr des Kinds sei ein Risikofaktor für eine Übergewichtsentwicklung, teilt das Heimholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) mit. Das Ergebnis einer Mutter-Kind-Studie des UFZ: Vor allem Mädchen sind betroffen und werden langfristig davon geprägt.

Erste Lebensjahre entscheidend
..

Quelle: t-online
Ursprung: http://www.ufz.de/index.php?de=36336&webc_pm=2/2019

Nun konnte man versuchen möglichst Stress freies Leben zu ermöglichen, dann bliebe viel Konkurrenzdenken, Wettbewerb, Ellbogenmentalität auf der Strecke, damit ist das Thema politisch leider erledigt, nun braucht es Spezialisten die das hingebogen bekommen, vielleicht noch mehr Psychologen, Ernährungsexperten oder etwas von den forschenden Pharmaraffzähnchen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3127
  • Polarlicht
Re: Arbeit schadet der Gesundheit
« Antwort #76 am: 15:17:33 Do. 10.Januar 2019 »
Die Meldung scheint völliger Unsinn zu sein, aus eigener Erfahrung. Mutter war damals gerade emigriert, megagestresst, überfordert und einsam etc. bei meiner sehr frühen Geburt. Die verlief fast tödlich.

Bin "leicht wie eine Feder" :) Immer schon. Naja, vielleicht liegts auch am Sport, was weiss ich.

MfG

BGS 
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7250
Re: Arbeit schadet der Gesundheit
« Antwort #77 am: 15:45:31 Do. 10.Januar 2019 »
Scheint soll ja gerade durch Wissenschaft und Studien untermauert oder verworfen werden.
Ausnahmen bestätigen die Regel, Extremfall ist z.B. der hundertjährige Raucher, es gibt ihn, taugt aber deshalb noch lange nicht zum pauschalisieren dass Raucher länger leben, deshalb gibt es Studien, einer von 100 bekommt Durchfall und einer von 100000 stirbt.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3127
  • Polarlicht
Re: Arbeit schadet der Gesundheit
« Antwort #78 am: 15:57:49 Do. 10.Januar 2019 »
"Da helfen nur - Tabletten" (Helge Schneider).

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3601
  • Sapere aude!
Re: Arbeit schadet der Gesundheit
« Antwort #79 am: 17:35:11 Do. 10.Januar 2019 »
Oder wegen der Größe des Werksgeländes? Ab einer gewissen Größe des Betriebes ist sowas vorgeschrieben!
Ja, natürlich sind da auch Vorschriften mit am Werk!
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!