Wat Noch > Termine

Soliveranstaltungen für Chefduzen

(1/5) > >>

admin:
pArty miT nacHbarn

Livemusik mit der Band "38317"/ Kickerturnier/ 95.5 fM

27.11. Berlin Prenzlauer Berg
Danziger Str. 16 // hh 4 Og (ab 21°°)






   
Chefduzen-Benefizabend

Premiere des Hörspiels "Untragbar" (Geisterbahnfahrt durch die Welt der Ausbeutung und Verarmung)

Premiere des kurzen Infovideos für die Soliverstaltungen

Konzert mit dem Trio Schmaworotsnik (Kleszmer)

10.12.  Subrosa, Kiel


--- Zitat ---Kieler Nachrichten 14.12.04:

Mut auf Wut machen

Soli-Party im Subrosa für das Internetforum http://www.chefduzen.de [/SIZE]
Von Jörg Meyer

Gleich Schafen zur Schlachtbank marschieren die Arbeiterheere in Fritz Langs "Metropolis" in die Fabriken. Der Kieler Filmemacher Karsten Weber schneidet die Szene als frappant aktuelles Zitat in seine Fünf-Minuten-Filmcollage für http://www.chefduzen.de.

Seit fast genau zwei Jahren ist die von Weber gegründete und inzwischen bundesweit bekannte Internetplattform online, ein "Forum der Ausgebeuteten" für die Hungerleider der Arbeitsmarktkrise, für Hartz-4-Opfer wie für Niedriglohner und Scheinselbstständige, die "für immer weniger Geld immer mehr arbeiten müssen". Was als Forum des Dampf Ablassens über sklaventreibende Chefs begann, entwickelte sich zum Ort für gegenseitige Beratung, wie man den Zumutungen von Arbeitgebern und Staat begegnet - mit heute fast 2.000 Zugriffen pro Tag. Und kostete die Betreiber 2.500 Euro: Gegen die Enthüllungen von skandalösen Arbeitsbedingungen in Leiharbeitsfirmen, Callcentern, Fastfood-Ketten und auch in einem Bürowaren-Einzelhandel bemühten letztere ihre Anwälte, um das Forum zum Schweigen zu bringen, und setzten Mitarbeiter und Ehemalige, die in chefduzen.de gepostet hatten, massiv unter Druck.

Um die immensen Kosten für den Erhalt des Forums gegen die fast wöchentlich eintrudelnden Strafandrohungen wieder einzuspielen, hat Weber jetzt eine Solidaritäts-Tour organisiert. Im Subrosa war am Freitag Premiere - und für ein Hörspiel namens "Untragbar", das demnächst auf einer CD-Beilage des Magazins "Wildcat" erscheint. "Man macht sich keinen Begriff davon, welche Formen Ausbeutung auch in diesen Breiten annimmt", sagt Weber und montiert als Sound-Collage die Stimmen derer, die von Arbeitgebern, die sie los werden wollen, übers Ohr gehauen werden. Etwa ein Werftarbeiter, den Webers für die Untertöne der Verzweiflung sensibles Mikrofon beim Bremer Vulkan traf. 30 Jahre hat er bis zum Ruin seiner Gesundheit gearbeitet, jetzt gilt er als Schrott. Aber eine Klausel im Auflösungsvertrag verhindert seine Frührente.

Zwischen solche Erzählungen, wie man "von 17 Euro und drei Cent am Tag" (nicht) lebt, montiert Weber das Wortgebläse der Kapitalismus-Apologeten: "Weniger Staat, mehr Wettbewerb! Nutzen Sie Ihr Personal, um Umsatz und Profit zu steigern!" Klartext gegen Klartext, der "Mut auf Wut" macht - wie der bewegte Klezmer-Sound des Kieler Trios Schmarowotsnik, das einen Abend ausklingen lässt, der Beginn einer Gegenbewegung sein könnte.
--- Ende Zitat ---





Wohnzimmer-Konzert mit "38317"
 18.12.2004
 c/o Sascha Buettner, Westendstr.7,  Wiesbaden
Audiostream http://wiki-institute.dyndns.org:8001



Wohnzimmer-Konzert mit "38317"
 19.12.2004 ca. 17 Uhr
 Peterstrasse 2
Frankfurt/M.

 

 
"Dustere Verhältnisse" Tanznacht

Live: DOOSTER XTR ( http://www.dooster.org/ )
HEIMKIND + Sistaz MC Stasha & MC Amen http://www.heimkind.de/
+NUGAX DJs http://www.nugax.de

+ Visuals von Chaosfilm

14.1. 21°° PUMPE Kiel





SOLIDISCO
Dotcom Disasta Poppa
DJ Thunderdome
Der müde Mann
29.1. im Sielwallhaus
Bremen




Solikonzert mit zwei Bands:
THE THREE FLOWERS (Akustische Unterhaltung) und
B&K (P-PACK/TRIBALRADIX) (Urban electronic beats)
Solidarität ist eine Waffe! Nutzt sie!

Freitag 11.3. Kastanie / Berlin

 



Solikonzert mit zwei Bands:
THE THREE FLOWERS (Akustische Unterhaltung) und
B&K (P-PACK/TRIBALRADIX) (Urban electronic beats)
Solidarität ist eine Waffe! Nutzt sie!

Samstag 12.3. Black Fleck ( http://www.blackfleck.de/ )
Potsdam





   
Reggae Allnighter

Reggaenacht mit catchy record sound
( http://www.catchyrecord.de )

Visuals: Chaosfilm

16.4. Kiel

ab 21°° Hansastr. 48









und weiteres demnächst!

admin:
Jeder, der Interesse an der weiteren Existenz dieses Forums hat, ist aufgrufen sich auch an der finanziellen Last der Betreiber zu beteiligen!

Das Spendenkonto:

M. Dörr, Kiel
Konto-Nr. 591788 307
Postbank Hannover
BLZ: 250 100 30

admin:
Dank an die Catchy Record Crew für ne prima gutbesuchte Party, für entspannte Zusammenarbeit und für die Kohle für chefduzen.de!



Und hier is noch n Link zu einem von dem Abend in der Hansastr.

Lazy:
...Fr 1.7. 22:00 Köpi, Köpenicker Str. 137, Mitte:

Konzert: Appendix (FIN) & No Hope At All (UK)

Wir werden am Einlass eine Spende zugunsten von chefduzen nehmen - u.a. um das Forum in Berlin bekannter zu machen !!!

MatzeSchmidt:
38317

"Gaffa Band Mix"

Livemix + neue Texte zur Anti-Propaganda gegen CC Lizenzen, GPL-Utopie,
Contentflatrate und die Traeume der regulationistischen "Diktatur" der
Lobby-prekaeren Reformerinnen via radi0.tv am Di., 19.07.2005
21:00-22:00 Uhr. Gaffa Tape, Baby! ist der neue Schlager ueber die
Universaliaet des Gaffa-Bandes zur Stillegung arroganter Diskursherrscher.

Audiowebstream pnm://217.160.178.83/encoder/radio.rm

(((+)))
   O
  /|\
  /\ http://www.radi0.tv

http://www.38317.tk

chefduzen.de gewidmet!

Speziellen Dank an mi_ga & various euro !

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln