Autor Thema: People2People.de in Kiel  (Gelesen 29640 mal)

nickandre

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: People2People.de in Kiel
« Antwort #30 am: 11:02:22 Fr. 03.April 2009 »
hallo,

soll am Montag zu dieser sogen. Kennlernrunde. Weiß jemand wie s dort zugeht und wie die allgemeine Lage dort mittlerweile ist??
habe dieses Jobangebot von einem privaten Arbeitsvermittler bekommen und gedacht, versuchst es mal.
Die Einträge aus der nahen Vergangenheit haben mich nicht gerade ermutigt. Werden die Gehälter zum Beispiel pünktlich bezahlt??
Und wie ist das allgemeine Arbeitsklima dort?  :-\
Wär dankbar für ne Info.

Gruß

lastlion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re:People2People.de in Kiel
« Antwort #31 am: 00:39:37 Mi. 09.September 2009 »
so ich bin seid 7 monaten bei p2p und ich finde es eine frechheit wie menschen die keine ahnung weder von dieser branche noch der firma selbst haben hier echt den mund sehr weit aufmachen! mein gehalt wurde immer pünktlich gezahlt!!! ide stunden waren immer korrekt!!!
und diese bewerberrunden sind doch echt mal wat tolles.. das sollte man überall machen.. so kann man erstmal die firma kennen lernen damit man weiss was man da und wo man da anfängt!!! diese branche ist nicht für jederman gemacht.. es gibt viele dies einfach gesagt nicht auf die reihe bekommen!!! und sich beschweren ihr geld sei nicht gekommen... aber es nur nicht da is weil ses nicht auf die reihe kriegen pünktlich ihren wisch abzugeben damit die kohle überhaupt überwiesen werden kann!!!  ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::)
wobei das am anfang abzugebene führungszeugniss und der finger abdruck skenner am eingang für den datenschutz bei p2p spricht!!!!!!!!
es werden am ende des monats IMMER die studnen jedes einzelnen ausgehangen damit jeder sehn kann wieviel stunden der pc für einen in diesem monat gezählt hat.. wer nich ganz geistig umnachtet is schreibt das mit und sagt bescheid wenn was nicht überein stimmt... zudem hat man beweglich arbeitszeiten... kann sich die von tag zu tag einrichten wie man es gerade braucht.. immer am ende des monats füllt man hierfür ein zettelchen aus was mehr als nur toll is!! in anderen firmen gehste rein da wird dir angesagt täglich von dann bis dann und ende!!!!!!
und hei... unseriös bestimmt nicht... schon bevor gewisse gesetze mitte diesen jahres in kraft getreten sind haben wir immer fleissig gefragt ob wir nochml anrufen dürfen.. und wenn dann so schlaue leute dabei sind die erst brülln sie wollen keine werbung und auf die frage ob wir uns nochmal melden dürfen dann mit ja klar antworten kann ich auch nicht helfen.. laut lacht ach ja und mal bitte für mich zur verständis... solche werbeanrufe sind aus welcher firma auch immer einfach nur dazu da die kunden von angeboten im haus zu unterrichten... unverbindlich nennt man sowas!!!!!!!!!!!!! vielleicht ist ja mal was dabei was einem gefällt wer weiss!!! und wenn nciht  sagt man eben nein wo is das problem ??? oder sollten lieber briefkästen gefüllt werden ?? garkeine werbung ß??? wie bekommt man dann mit von tollen aktionen und angeboten die es gibt ??? bitte bitte nicht nur von hier bis zur nächsteneinen tonne denken wunderschönen abend wünscht eine seid 7 monaten glückliche PEOPLE2PEOPLE !!!

jobless0815

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1009
Re:People2People.de in Kiel
« Antwort #32 am: 23:22:42 Mi. 09.September 2009 »

@lastlion

Bezahlt die Firma auch Kurse zur Optimierung der Rechtschreibung und sinnvollen Zeichensetzung?

Aloysius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re:People2People.de in Kiel
« Antwort #33 am: 15:05:47 Mi. 04.Mai 2011 »

@lastlion

Bezahlt die Firma auch Kurse zur Optimierung der Rechtschreibung und sinnvollen Zeichensetzung?

Also, Teamleiterin ist die gute Frau sicher nicht. Wer beim Chef Wochenberichte in dem Stil abgibt, der kriegt ein persönliches Abo für Einläufe jede Woche.

Und zum Thema, "... solche werbeanrufe sind aus welcher firma auch immer einfach nur dazu da die kunden von angeboten im haus zu unterrichten" - ist schon klar. Die superduften Callcenter und Drückerkolonnen ziehen wie die Bettelmönche übers Land um das Volk mit günstigen Angeboten zu versorgen. Die einzige Analogie ist, das die Front-Office-Kolonnen und die Drücker über Land wriklich bettelarm bleiben, aber die Manager und die Drückerkönige, die leben in Saus und Braus und lachen über Menschen wie dich, die die ganzen Parolen noch nachbeten und träumen sie würden mal ins Back Office oder sonstwohin kommen.

Die Einzigen die da ne ernsthafte Chance haben, sind die Mädels, die nach der Weihnachtsfeier mit ins Hotel kommen, da wird schnell mal ne Assistentinnen-Stelle gestrickt, damit man das Häschen immer zur Hand hat.

Oder der gute Ex-Callcenter-Jobber, der jetzt Jurist ist für die Firma und sich besonders 'liebevoll' um die innerbetriebliche Interessenvertretung kümmert, wer den Laden kennt, weiß, wen ich meine.

schmetti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 379
Re:People2People.de in Kiel
« Antwort #34 am: 17:00:20 Fr. 27.Mai 2011 »
vielleicht ist ja mal was dabei was einem gefällt wer weiss!!! und wenn nciht  sagt man eben nein wo is das problem ??? oder sollten lieber briefkästen gefüllt werden ?? garkeine werbung ß??? wie bekommt man dann mit von tollen aktionen und angeboten die es gibt ??? bitte bitte nicht nur von hier bis zur nächsteneinen tonne denken wunderschönen abend wünscht eine seid 7 monaten glückliche PEOPLE2PEOPLE !!!

Hi,

seid ihr alle gekauft, gar dafür eingestellt, um solche Selbstbeweihräucherungs-Texte zu schreiben?

Finde ja, dass deine dritte Frage ein unbedingtes JA benötigt! Gar keine Werbung! Ich denke, die Menschen sind gar nicht so blöd, um zu wissen, was sie eigentlich wirklich benötigen, und was sie sich auch ohne "Aufforderung" Zweiter kaufen sollen.
Warum benötigt ein Mensch gerade die Ware, für die ihr werbt? Hat er sich das schon vorher überlegt gehabt, genau diese Ware zu kaufen und ihr seid das letzte Puzzleteil zur Kaufentscheidung? Ich denke eher, dass die Menschen eure Ware überhaupt nicht benötigen und von daher auch eure Werbeanrufe völlig sinnlos sind, da einfach manipulierend, irgendjemand wird sich schon finden, der eure Ware überhaupt nicht benötigt, aber sich von euren scheinheiligen Argumenten manipulieren lässt und sich dann doch den Müll kauft, den ihr anbietet. Aber genau von dieser Art von Manipulation lebt ja unsere Gesellschaft. :-)

Zitat
wobei das am anfang abzugebene führungszeugniss und der finger abdruck skenner am eingang für den datenschutz bei p2p spricht!!!!!!!!
es werden am ende des monats IMMER die studnen jedes einzelnen ausgehangen

Für mich klingt das wie das genaue Gegenteil von Datenschutz?

Ich würde zu gerne wirklich euch Menschen verstehen, die ihr dort arbeitet. Eure Motivation, eure Beweggründe... und vor allem, warum ihr so dermaßen unkritisch mit eurer Arbeit umgeht?