Ämterstress - Fragen, Antworten und Erfahrungen > Begleitung zum Amt

Gemeinsam sind wir stärker

(1/17) > >>

kellerkind:
Hallo liebe Community!

Die hanni aus unserem Forum hat es vorgeschlagen, und das Team hat es für gut befunden: Hier sollen Hilferufe von Arbeitslosen herein, die alleine sind und keine Begleitung für Amtsbesuche finden. So können sich User untereinander verabreden, die Ämtergänge vor sich haben, um sich gegenseitig als Unterstützung und Beistand zu dienen. Vielleicht kommt auf diese Weise ein richtiges, kleines Selbsthilfenetzwerk zustande, schließlich ist die Chefduzen-Community über ganz Deutschland verteilt. Es wäre schön.

Also: Verabredet euch, und nicht vergessen: Konkrete Daten, die auf eure Person schließen lassen, per PN austauschen.


Grüße,
Kellerkind

hanni:
:)Ok, dann fang ich mal an:

Biete Begleitung für München oder (nach Absprache) auch Freising oder Landshut.


@kellerkind:    

matten:
kann Begleitung für Ulm,Neu-Ulm bieten

Sektsauferle:
ich weiß zwar nicht, ob es was hilft, aber ich wäre momentan parat.
zwischen schwäbisch gmünd und waiblingen/stuttgart. :froehlich>

dumm:
@hanni
das finde ich doch echt ne super sache!
 :laola>
ich bin dabei und stelle mich gern für brandenburg,nähe cb zur verfügung.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln