Wat Noch > Ökologie

Luxusvillen in Seattle abgebrannt

(1/1)

Kater:

--- Zitat ---Luxusvillen in Seattle abgebrannt

San Francisco (dpa) - Ein Großbrand in einer Luxusvillen-Siedlung bei Seattle (US-Staat Washington) hat einen Millionenschaden angerichtet. Die Bundespolizei FBI ermittelt wegen Brandstiftung und sprach von einem möglichen «Terrorakt». Das berichtete der Sender CNN.

An der Brandstelle war eine Botschaft mit der Abkürzung ELF gefunden worden, die mit der radikalen Umweltschutzgruppe «Earth Liberation Front» in Verbindung gebracht wurde. «Grün gebaut? Nein, schwarz!», hieß es unter anderem auf dem Protestbanner. Die zum Verkauf stehenden Häuser mit einem Einzelwert von knapp zwei Millionen Dollar (1,3 Millionen Euro) waren von den Bauherren als Modelle für eine umweltfreundliche Bauweise angepriesen worden.

Nach Angaben der Feuerwehr waren die Feuer mit Sprengsätzen gezündet worden. Drei Villen brannten vollständig aus, zwei weitere wurden schwer beschädigt. Niemand wurde verletzt.

Die ELF hat sich in der Vergangenheit zu Anschlägen auf Luxus- Häuser und große Bauprojekte bekannt. Ende der 90er Jahre hatten die radikalen Umweltschützer eine Serie von Bränden im Skigebiet Vail (US-Staat Colorado) aus Protest gegen eine Vergrößerung der Anlage gelegt.
--- Ende Zitat ---

http://de.news.yahoo.com/dpa2/20080304/r_t_dpa_wl_disaster/twl-waren-es-kovandalen-luxusvillen-in-s-81406ef_1.html

regenwurm:
ELF |Earth Liberation Front” (Bewegung zur Befreiung der Erde)
Wikipedia Info ELF


--- Zitat ---Das Feuer im Skiort Vail (Colorado) Ende 1998 gilt als der Beginn des Ökoterrorismus in den USA. Im „Ort der Reichen und Schönen” brannte damals ein Gipfelhotel ab, das fast fertig gebaut war. Die Tat sei eine Warnung an die Menschen, den Tieren nicht den Lebensraum zu nehmen, hieß es in einem Bekennerschreiben der ELF.

Fünf Jahre später ging eine ganze Neubausiedlung der Universität in San Diego (Kalifornien) in Rauch auf: „If you built ist, we will burn it”, war auf einem Transparent am Tatort zu lesen: „Wenn ihr es baut, werden wir es abbrennen.”

Die ELF hat nach Erkentnissen der US-Behörden keine organisierte Führung und operiert in autonomen Zellen.
. Die Anhänger der Bewegung wehren sich indes gegen den Vorwurf, Terror zu verbreiten. Gegen Lebewesen werde keine Gewalt verübt.

Mit Sprengsätzen gezündet
Nach Angaben der Feuerwehr waren die Feuer mit Sprengsätzen gezündet worden. Drei Villen brannten vollständig aus, zwei weitere wurden schwer beschädigt. Niemand wurde verletzt.

Die ELF hat sich in der Vergangenheit zu Anschlägen auf Luxus- Häuser und grosse Bauprojekte bekannt. Ende der 90er Jahre hatten die radikalen Umweltschützer eine Serie von Bränden im Skigebiet Vail.
...nach Ihrem Besuch



--- Ende Zitat ---
Quelle

besorgter bürger:
irgendwie muss ich gerade an "false Flag" denken. nur so ne Idee...

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln