Autor Thema: Angst vor neuer Arbeit! :-(  (Gelesen 10223 mal)

antonov

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1516
Angst vor neuer Arbeit! :-(
« Antwort #30 am: 12:06:54 Di. 08.Juli 2008 »
angst vor der arbeit hab ich nicht

eher die angst ausgenutzt zu werden

sich nicht wehren zu können

dem allem ausgeliefert sein

weil die kollegen sich damit schon lange abgefunden haben, mit ihrer situation

sowas macht mich krank

wenn ich dran denke das ich noch mindestens 30 jahre arbeiten muss dann brems ich mich automatisch ein :)

arbeiten ja, aber nicht um jeden preis

der arbeitsmarkt ist einfach mal zum kotzen da brauch man sich nichts vormachen

und wenn es gleich von anfang an schlecht läuft in einer firma dann sollte man auch gleich sein kündigungsrecht in der probezeit wahrnehmen, damit die gleich wissen wo der hase lang läuft

sollen se sich nen anderen trottel suchen für die arbeit

normal steht einem ja ne einarbeitungszeit zu

also langsam angehen und dann stark nachlassen :)

bezahlt wird man wie ne halbe kraft und arbeiten soll man wie dreie

man könnte auch sagen ich hab kein bock unter diesen umständen zu arbeiten  :)

ick glaub ick muss zum psychiater der mir fit für den arbeitsmarkt macht :)

Ralf0815KU

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 300
Angst vor neuer Arbeit! :-(
« Antwort #31 am: 13:31:28 Di. 08.Juli 2008 »
Zitat
Original von antonov
arbeiten ja, aber nicht um jeden preis

der arbeitsmarkt ist einfach mal zum kotzen da brauch man sich nichts vormachen

Ich hoffe Du empfindest es nicht als wiederspruch wenn ich Dir recht gebe. Es sollte eine Grundversorgung für alle geben das keiner es Nötig hat unter schlechten bedingungen zu Arbeiten. Und bei den Berufsgenossenschaften müssen Mobbing und psychiche Erkrankungen als Berufskrankheit anerkannt werden. Dadurch könnte sich einiges verbessern.