Autor Thema: Die 7 Todsünden der Gesundheitsindustrie  (Gelesen 899 mal)

scalpell

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
  • ERRARE HUMANUM EST Irren ist menschlich
Die 7 Todsünden der Gesundheitsindustrie
« am: 04:59:38 Di. 24.Juni 2008 »
DAS MEDIZINKARTELL

EIN TÖDLICHES GEFLECHT AUS PROFITSUCHT

Immer häufiger werden die Pharmaindustrie, die medizinische Forschung und
die Ärzte zur Zielscheibe heftiger Kritik. In diesem Buch zeigen Kurt Langbein
und Bert Ehgartner, warum. Ihre harte Diagnose der Todsünden der
Gesundheitsindustrie ist eine umfassende Innenansicht des Medizinkartells,
die am Bild der selbstlosen Heiler erhebliche Kratzer hinterläßt, zugleich aber
Chancen für Veränderungen aufzeigt.


Die sinnlose Jagd auf die Keime ohne Rücksicht auf das Immunsystem,
Medizin als chemischer Krieg, die Rolle der Impflobby, die Versklavung der Medizin durch die Industrie, die Abkehr vom Patienten – dies sind nur einige der sieben Todsünden, die die Autoren mit aufregenden und erschütternden Beispielen erklären. Es gelingt den Autoren so, die Ursachen der folgenreichen Fehlentwicklung verständlich zu machen.


http://www.das-gibts-doch-nicht.info/pdf/medizinkartell.pdf
Die Plutokraten haben das Ruder in die Hand genommen
Die "Politiker" sind ihre Stimme