Autor Thema: auswandern Canada/USA  (Gelesen 16406 mal)

Mayhem

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
auswandern Canada/USA
« am: 21:06:16 Sa. 05.Juli 2008 »
Mein Traum ist es schon immer gewesen in eines der beiden Länder auszuwandern.

Aber mit den Vorraussetzungen die ich habe,wird das wohl immer ein Traum bleiben :(

next

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
auswandern Canada/USA
« Antwort #1 am: 23:04:58 Sa. 05.Juli 2008 »
ja das ist bitter .....

warum hast du schlechte vorraussetzungen?
Ein Hoch auf das Zuflussprinzip!

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7291
auswandern Canada/USA
« Antwort #2 am: 19:13:07 So. 06.Juli 2008 »
Ich kenne Leute, die sind einfach mit Touristenvisum in die USA und dann einfach länger dageblieben. Vielleicht zum "Reinschnuppern" und Leute und die Situation kennenlernen, das Richtige!?!
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Mayhem

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
auswandern Canada/USA
« Antwort #3 am: 19:52:33 So. 06.Juli 2008 »
meine freundin und ich bekommen bald unser 3.Kind...Geld ist sehr knapp,reicht net als Startkapital;(

Martha77

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
auswandern Canada/USA
« Antwort #4 am: 17:08:50 Mo. 07.Juli 2008 »
Dann kannst halt nie aus und einreisen, weil Dein Visum naemlich am Flughafen gecheckt wird ;( Adee Urlaub...!

jobless0815

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1009
auswandern Canada/USA
« Antwort #5 am: 22:00:39 Mi. 09.Juli 2008 »
Hatte auch mal auf Kanada spekuliert. Aber die haben klar Betsimmungen, wann du reinkommst (um zu leben und zu arbeiten )  und wann nicht.

http://www.canadajournal.ca/Einwanderung_Vorraussetzungen.htm

Macht bestimmt Sinn, dort eine Testphase zu verbringen, um herauszufinden, ob man da sich einleben könnte

Frogsta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 319
auswandern Canada/USA
« Antwort #6 am: 01:58:10 Do. 10.Juli 2008 »
...und wenn erst einer vorgeht?

bin jetzt seit gut 3 Monaten aus D weg, und vermisse nix!
Man kann ssogar SPAREN hier, und das in Amerika.

Wenn Du / ihr die Möglichkeit habt aus diesem Verk*ch*e* Deutschland abzuhauen, so tut es.

My 2cents!
MAGNUM 500 ist kein Eis !

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

jobless0815

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1009
auswandern Canada/USA
« Antwort #7 am: 20:28:22 Fr. 11.Juli 2008 »
Hallo Frogsta,

wo bist du "gelandet?" USA, Kanada...?

Grüsse aus dem verk... DE ;)

Postaldude

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 220
auswandern Canada/USA
« Antwort #8 am: 00:46:24 So. 13.Juli 2008 »
Ja, erzähl mal mehr würd mich auch interessieren.

Gruß

PD
live is a mountain railroad, crossing down the edge

Frogsta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 319
auswandern Canada/USA
« Antwort #9 am: 04:24:07 Di. 15.Juli 2008 »
in South Carolina bin ich gelandet.
Arbeite in einem amerikanischen Unternehmen unter Amerikanern.
Das ist wie Deutschland von 25 Jahren.....

Hier gibt es noch Wertschätzung der Arbeit, mal ein Lob und zweimal im Monat PÜNKTLICH Geld.

Hab einen Stundenlohn der ungefähr 18 € entspricht, und kann am Monatsende noch Geld zurücklegen.

Und das trotzdem das ich in einer bewachten Anlage mit Pool und Muckibude lebe
Gefunden habe ich den Job über die AA, ändert bei der suche mal den Staat,
alleine bei canada gehen einem die Augen über.

Ich bin zufrieden mit dem was ich jetzt habe, zurück willl ich nicht!
MAGNUM 500 ist kein Eis !

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

jobless0815

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1009
auswandern Canada/USA
« Antwort #10 am: 21:22:22 Di. 15.Juli 2008 »
Zitat
.... Hab einen Stundenlohn der ungefähr 18 € entspricht, und kann am Monatsende noch Geld zurücklegen.....
Und das trotzdem das ich in einer bewachten Anlage mit Pool und Muckibude lebe
Gefunden habe ich den Job über die AA, ändert bei der suche mal den Staat,
alleine bei canada gehen einem die Augen über.

Ich bin zufrieden mit dem was ich jetzt habe, zurück willl ich nicht!

Hm, bewachte Anlage würde mich stören, ich möchte nicht in solchen Zuständen leben. Aber wenn du zufrieden bist. ... .

nightliner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 387
auswandern Canada/USA
« Antwort #11 am: 12:20:52 So. 20.Juli 2008 »
Zitat
Original von Frogsta
in South Carolina bin ich gelandet.
Arbeite in einem amerikanischen Unternehmen unter Amerikanern.
Das ist wie Deutschland von 25 Jahren.....

Hier gibt es noch Wertschätzung der Arbeit, mal ein Lob und zweimal im Monat PÜNKTLICH Geld.

Hab einen Stundenlohn der ungefähr 18 € entspricht, und kann am Monatsende noch Geld zurücklegen.

Und das trotzdem das ich in einer bewachten Anlage mit Pool und Muckibude lebe
Gefunden habe ich den Job über die AA, ändert bei der suche mal den Staat,
alleine bei canada gehen einem die Augen über.

Ich bin zufrieden mit dem was ich jetzt habe, zurück willl ich nicht!

Und wie hast du es geschafft einen dauer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis zu bekommen?
So wie ich dass bisher verstanden habe, bekommt man die nur, wenn man einen Arbeitgeber dort findet, der dann gegenüber der Einwanderungsbehörde nachweisen muss, dass er die entsprechende Fachkraft auf dem einheimischen Arbeitsmarkt nicht finden kann.
Ich stelle mir aber praktisch vor, dass das ja eigentlich nie oder nur selten so sein kann, es sei denn, man ist eine Topspitzenfachkfraft.
Oder ist dass in der Praxis doch ein bischen anders?
Ansonsten bleibt ja nur die Greencardlotterie, oder aber sehr viel Geld haben.

Frogsta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 319
auswandern Canada/USA
« Antwort #12 am: 02:33:14 Mo. 28.Juli 2008 »
Zitat
Und wie hast du es geschafft einen dauer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis zu bekommen?
So wie ich dass bisher verstanden habe, bekommt man die nur, wenn man einen Arbeitgeber dort findet, der dann gegenüber der Einwanderungsbehörde nachweisen muss, dass er die entsprechende Fachkraft auf dem einheimischen Arbeitsmarkt nicht finden kann.
Ich stelle mir aber praktisch vor, dass das ja eigentlich nie oder nur selten so sein kann, es sei denn, man ist eine Topspitzenfachkfraft.
Oder ist dass in der Praxis doch ein bischen anders?
Ansonsten bleibt ja nur die Greencardlotterie, oder aber sehr viel Geld haben.

Es ist nicht ganz einfach, ich bin mit GC hier. Es gibt aber viele AG die ein Visum sponsorn. Das mit dem NAchweisen stimmt schon, ist aber ganz einfach,
das amerikanische AA hat keine deutschen im angebot.


Zitat
Hm, bewachte Anlage würde mich stören, ich möchte nicht in solchen Zuständen leben. Aber wenn du zufrieden bist. ... .

Da ist nür ein pförtner der schaut wer rein und raus fährt.
und ein polizeiauto fährt ab und zu mal durch.......mehr is da nicht


Wenn ich nicht hier gelandet wäre, hätte Kanada das rennen gemacht.
schomn mal geschaut wieviele stellen da offen sind? und was da bezahlt wird?
schaut mal bei der AA -land ändern - und dann geht das los......


IRONIE AN:
wenn genug auswandern hat stasi merkel ( unbewiesene behauptung),
recht mit der vollbeschäftigung


IRONIE AUS!
MAGNUM 500 ist kein Eis !

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

Arwing

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1477
auswandern Canada/USA
« Antwort #13 am: 12:46:44 Mo. 28.Juli 2008 »
Hallo Frogsta, wo genau lässt sich die Stellensuche für Nordamerika z.B. auf der Seite der Argeitsagentur einstellen? Leider kann ich dort nur deutschlandweit auf Jobs zugreifen. Oder welche Seite meinst du genau?
Das aktuelle Geldsystem ist auf die Gewinnmaximierung einer kleinen Elite ausgerichtet, die von der Gemeinschaft der Bürger Europas erbracht werden soll und die politische Elite fungiert als Handlanger.

Kater

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7112
auswandern Canada/USA
« Antwort #14 am: 13:12:52 Mo. 28.Juli 2008 »
Zitat
Land / Region

Deutschland ist als Land vorbelegt. Unter Region können Sie für Ihre Suche das gewünschte Bundesland dazu auswählen. Wenn Sie ein anderes Land auswählen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Land ändern" und wählen Sie das entsprechende Land aus der Liste aus.