Neuigkeiten + Diskussion > (Sozial-) Politikforum & Aktuelles von Chefduzen

1. Chefduzen-Treffen

(1/1)

admin:
1. Treffen zum Thema:
Leiharbeit und Ausbeutung
Sonntag, den 28.9. 20°° im Irish Pub (Bergstraße)
Erfahrungen, Vorschläge, Ansätze
(ich stelle ein "CHEFDUZEN"-Schild auf den Kneipentisch)

DeppVomDienst:
Eine zwar relativ  kleine, aber feine Runde! Besonders nett fand ich natürlich, dass man bei jedem U2-Song, der gespielt wurde, ein Guiness vom Irish Pub ausgegeben bekam.
Ansonsten: Dies war sicherlich nicht das letzte Treffen dieser Art und wer an den umstürzlerischen Geheimplänen, die besprochen wurden, teilhaben möchte, kommt dann eben beim nächsten Mal!

admin:
Den ersten Schritt hätten wir getan. Es gab massig Ideen. Und die Fesstellung, daß man ein paar Hände mehr braucht um die Pläne nur annähernd zu verwirklichen. Jeder versprach die Werbetrommel für Chefduzen weiter zu rühren und zum nächsten Treffen Bekannte mitzuschleppen. Ein Termin für ein weiteres Treffen wird (u.a.) an dieser Stelle bekanntgegeben werden.

Ideen und Vorschläge für eine zukünftige praktische Arbeit von Chefduzen (nicht alle wurden auf dem Treffen besprochen, einige wurden von mir hinzugefügt):

1.) Ein Rundfunkhörspiel über Leiharbeit und präkarisierte (sprich: üble, mies bezahlte) Jobs.

2.) Zusammenbringen von Leuten mit praktischen Erfahrungen und Jurastudenten, um Einschätzungen und Rat zu Vorgehen gegen Arbeitsamt, Sozialamt oder Arbeitgeber besser zu fundieren.

3.) Regelmäßiger Stammtisch um Anlaufstelle zu sein für  Leute, die Rat suchen oder gar zu Aktonen bereit sind.

4.) Informationsveranstaltungen.

5.) Fluggblätter, Flyer, Aufkleber (vielleicht auch Plakate) zu bestimmten Themen oder den Zuständen in einem Betrieb.




Fortsetzung folgt. Es steht aber fest, für eine praktische Arbeit müssen weitere Leute hinzukommen. Betroffene, die von ihrer Situation die Schnauze voll haben gibt es schließlich genug...

admin:
Soooo,
nun gibt es den Versuch ein Chefduzen-Treffen regelmäßig durchzuführen, am jeweils 2.Sonntag des Monats im Irish Pub(Bergstr.) um 20°°.

Das wäre der9.Nov. & der 14. Dez.

In der Hoffnung auf viele neue Gesichter
Der Chefduzen-Admin

admin:
Hier will ich mal alle auf dem Laufenden halten, die es wiedermal nicht geschafft haben zum Stammtisch in den Irish-Pub zu kommen.

Bisher hält es sich stets bei einer guten Handvoll mit stehts wechselnden Gesichtern. Einige ließen noch wissen, sie könnten wg. Spät-oder Nachtschicht nicht kommen, andere, die unbedingt kommen wollten haben´s wohl verpennt. Aber schon ein Treffen im Monat scheint den meisten genug, man hat einfach zuviel damit zu tun dem Geld hinterherzuhecheln. Immerhin ein Beleg dafür, daß Chefduzen ein Projekt aus dem wirklichen Leben ist.

Es gab auch wieder Ideen, was man machen kann, daß Chefduzen mehr in der wirklichen Welt sichtbar wird und nicht nur auf dem Bildschirm. An Ideen was zu machen ist, mangelt es sowieso nicht. Nur mal schauen wer dann auch noch Zeit und Bock hat sich drum zu kümmern.

Ansonsten war es schön zu hören, daß es bundesweit Lob für das Projekt gegeben hat ("eine der interessantesten politischen Initiativen zur Zeit") aber auch etwas frustig mitzukriegen, daß man imm Freenet-Call-Center zwar ständig in unser Forum kuckt, sich aber noch nichteinmal traut zum Treffen in den Irish Pub zu kommen.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln