Autor Thema: Swedex  (Gelesen 18225 mal)

Conrad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Swedex
« am: 15:19:24 Di. 01.September 2009 »
Hallo zusammen,


ich habe heute per Handy einen Anruf erhalten ohne Rufnummeranzeige. Da meldete sich eine Mitarbeiterin der Firma Swedex (http://de.swedex.eu/index.php) und bot mir persönlich eine Stelle im Innenvertriebsdienst. (http://de.swedex.eu/jobangebote/vertrieb/aktuelle-stellenangebote/verkaufer/)

Ich war erstmal buff so einen Anruf zu erhalten, da ich meine Daten nicht freigegeben habe für solche Anrufe. Fragte auch nach, woher Sie meine Daten hätte und wisse das ich arbeitsuchend bin. Es kam ausweichenendes herraus  Arge, Internetbörse ...wo ich hinwies auf Datenschutz.

Zur der Stelle wurde auf Nachfrage bestätigt das Inbound und kein Outbound wär.

Meine Frage ist, hat wer pos./nega. Erfahrungen , Kenntnisse über diese Firma ? Und das übliche halt wie Gehaltsrahmen, Betriebsklima, Führungsstil usw.


Einige Sachen sind schon etwas merkwürdig:

- Lukratives Einkommen: solides Grundgehalt + attraktive Provisionen     *meist ein Zeichen für ein sehr kleines Grundgehalt*

- Vollzeittätigkeit im Innendienst, Fünf-Tage-Woche, 07:45 Uhr - 17:15 Uhr    *bei 30min Pause sind das eine 45 Stundenwoche*

- Echtes, stoffliches Produkt ohne Nutzen-, Markt- oder Preisbeschränkungen     *klingt nach Multi-Level-Marketing*

- Abwechslungsreiche Tätigkeit im Team in offener, fröhlicher, motivierender Atmosphäre   *kann alles und nix sein :-(*


ich werde meine Bewerbung der Firma zukommen lassen, aber trotzallem habe ich da ein flaues Gefühl bei dieser Art Kontaktaufnahme und die Firma.

Gerne können die Informationen aus Verschwiegenheit mir per Privaten Post zugestellt werden hier im System.

Vielen Dank im vorraus.


mfg

Conrad

* ich möchte auf einen aktuellen Kommentar zu diesem Thread weiter unten hinweisen.
Admin

moveanymountain

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re:Swedex
« Antwort #1 am: 18:48:06 Do. 03.September 2009 »
Der letzte Sch ...ist das. Da wird Kaltaquise gemacht, oder wie die Sch...heißt.

Betriebe werden angerufen, um Büroartikel zu verkaufen.

Zitat
Echtes, stoffliches Produkt ohne Nutzen

genau



hoessi666

  • Gast
Re:Swedex
« Antwort #2 am: 17:47:55 Do. 24.September 2009 »
@conrad

Hi!

Swedex ist ein Hersteller von Büromaterialien. Habe von denen eine Einladung zu einem Gruppengespräch bekommen (Vorstellung der Firma, dann Einzelgespräche). Wird wohl Callcenter sein, obwohl die Stellenbeschreibung nach normaler Büroarbeit klang; wird aber ja gerne "umschrieben".
Wundert mich nur, dass die dann selber suchen. Die meisten Firmen wie Tectum machen das ja über private Arbeitsvermittler...

Von einem Tectum-Treffen vor ein paar Jahren, weiss ich wohl, dass diese Gruppen-Gespräche immer angesetzt werden, wenn der Job eher mies ist und man weiss, dass einige Bewerber sofort abspringen. So verschwendet man nicht viel Zeit...

Hast Du denn noch was von denen gehört und was ist so gelaufen?


Kennt sonst noch jemand die Firma?

NAchtrag: Habe im Netz einige Stellenangebote von denen gefunden bei div. Börsen, alle mit dem gleichen Text...und wenige Male sogar mit Gehaltsangabe: 1000,- Euro + Provisonen (brutto)

Mr.Know

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re:Swedex
« Antwort #3 am: 20:33:15 Mi. 13.Januar 2010 »
Moin, hab jetzt mal genug gelesen und geb mal meinen senf ab. war selbst ca. 6 mon bei swedex, hab dort mit unitymedia outbound angefangen, wird als bestandskundengeschäft definiert, ziemlich mieses grundgehalt und hohe unerreichbare prämien, hab dann intern zu den büroartikeln gewechselt, bedeutete erstmal im anzug (ausser Freitags da darf man die krawatte dann weg lassen) ist schon kaltaquise, man ruft firmen in DE, CH und A an und versucht den schund loszuwerden. auch da grundgehalt zum lachen und sonst gewinnbeteiligung an den abschlüssen um 5%, ich würds lassen erst recht wenn man nen termin mit einem herrn ewert oder kaballo bekommt.


hoessi666

  • Gast
Re:Swedex
« Antwort #5 am: 11:43:16 Di. 09.Februar 2010 »
Hatte meine Vorstellungsrunde bei Swedex vor ner Ewigkeit und kann nur sagen, dass ich den Caballo eher als Heizdecken-Verkäufer auf Butterfahrten erwartet hätte als bei einem der "Top-Arbeitgeber Deutschlands" (ist allerdings eine Auszeichnung, die Wolle Clement vergibt, soviel zur Qualität  :rolleyes:)

Bin jetzt auf die folgende Stellenausschreibung von denen gestossen:

Zitat
Referenznummer

10000-1049924849-S
Titel des Stellenangebots

Sachbearbeiter/in Kundenreklamationen (Industriekaufmann/-frau)
Alternativberufe
Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandel (Großhandel)
Stellenangebotsart

Arbeitsplatz als Fachkraft (sozialversicherungspflichtig)
Arbeitgeber
Swedex GmbH & Co. KG

Branche: Herstellung von Schreibwaren und Bürobedarf aus Papier, Karton und Pappe, Betriebsgröße: zwischen 51 und 500
Stellenbeschreibung

1. Entgegennahme und Analyse von Kundenreklamationen (kaufmännisch wie auch in der Produktion verursacht).
2. Herbeiführen einer Klärung im direkten Kundengespräch in ständiger enger Rücksprache mit der Geschäftsleitung.
3. Wahren der Firmeninteressen gegenüber dem reklamierenden Kunden.

Punkt 3 ist ja wohl zum Brüllen  und sagt schon einiges über die ehrenwerten Geschäftspraktiken aus...:
Dass man in eine öffentliche Stellenbeschreibung reinnimmt, dass man reklamierende Kunden doch bitte abwimmelt ist schon eine Klasse für sich!

Auferstanden

  • Gast
Re:Swedex
« Antwort #6 am: 21:44:18 Di. 09.Februar 2010 »
Deutsches Arbeitsrecht verstößt gegen EU-Recht...

wen verwundert es...?
Das eine neoliberal mit Sicherheit nicht abgeneigte EU wiedermals der BRD
arbeitsrechtlichen Verstoß gegen das Arbeitsrecht vorwürft, bezeugt nur
abermals welche Gefahren in Hinsicht von Ausbeutung und Fronarbeit von diesem
Land, dieser Gesellschaft innereuropäisch ausgeht.

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3188
Re: Swedex
« Antwort #7 am: 15:21:41 Di. 29.September 2020 »
Liebe chefduzen-Community,

die hier gelisteten Postings sind gut ein Jahrzeht alt. Nun erhielten wir ein Schreiben einer von Swedex beauftragten "Online Reputationsagentur", die sich um die gute Außendarstellung des Unternehmens kümmern soll. Ihr Schreiben war sachlich und freundlich gehalten.

Es haben Unternehmen schon bereut, sich mit uns angelegt und uns bedroht zu haben. In solchen Fällen verteidigen wir die Informations- und Meinungfreiheit mit Händen und Füßen. Bei einem sachlichen Umgang zeigen wir Entgegenommen.

In dem Schreiben der Agentur heißt es, die Beiträge beschrieben Zustände in der Swedex GmbH & Co KG, es habe jedoch 2016 einen Umstrukturierung des Unternehmens gegeben, in dessen Rahmen der Namen in swedex GmbH geändert wurde und auch die internen Prozesse nicht mehr die Gleichen seien.

Diese Aussage halten wir für glaubhaft. Deshalb weisen wir darauf hin, daß es sich bei obigen Postings um "historische Beiträge" handelt, die das alte Unternehmen beschreiben und nicht das jetzige.
Wir habe keine Informationen über den Umgang mit Beschäftigten und Bewerbern bei der heutigen swedex GmbH.
Das Forum der Ausgebeuteten ist weiterhin offen für Erfahrungsberichte über Bewerbung oder Arbeit in Unternehmen, auch bei der swedex GmbH. Solche Berichte können hilfreich sein bei der Arbeitssuche.

Admin

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5124
Re: Swedex
« Antwort #8 am: 22:27:32 Do. 01.Oktober 2020 »
Nun erhielten wir ein Schreiben einer von Swedex beauftragten "Online Reputationsagentur", die sich um die gute Außendarstellung des Unternehmens kümmern soll.
Also nichtmal vom Unternehmen selber. Nun ja.

Wir habe keine Informationen über den Umgang mit Beschäftigten und Bewerbern bei der heutigen swedex GmbH.
Eigene Erfahrungen mit dieser Firma kann ich auch nicht anbieten, aber immerhin zwei Links.
https://www.kununu.com/de/swedex/kommentare?sort=newest
https://de.indeed.com/cmp/Swedex-Gmbh/reviews?fcountry=DE

Die Fake-Bewertungen auszusortieren bleibt jedem selbst überlassen.

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4708
Re: Swedex
« Antwort #9 am: 17:53:11 Sa. 03.Oktober 2020 »
...
Die Fake-Bewertungen auszusortieren bleibt jedem selbst überlassen.

Diese Bewertung finde schon bemerkenswert.. Klingeling.. "... Immer wieder geslöscht wird ?"

https://www.kununu.com/de/swedex/kommentare?score=subpar&sort=newest
Lass Dich nicht verhartzen !