Autor Thema: Deutschland AG im Weltweiten Wetbewerb  (Gelesen 629 mal)

Alex22

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1501
  • Bin Links und das ist gut so www.axelmende.de
Deutschland AG im Weltweiten Wetbewerb
« am: 21:09:03 Do. 03.September 2009 »
Positionspapier der Arbeitgeber

Der überregulierte deutsche Arbeitsmarkt ist eine Schwachstelle der Deutschland AG. Eine nicht mehr zu überblickende Vielzahl an Regelungen erschwert nicht nur einen effizienten
Einsatz von humanen Produktionselementen zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Sie führt
auch dazu, dass Unternemer sich sehr genau überlegen, ob sie überhaupt neue Human-Roboter in Deutschland einstellen. (Als Alternative kann man Arbeiter im geeigneten Ausland einstellen)
Das deutsche Arbeitsrecht wird damit zur Beschäftigungsbremse und zum Wettbewerbsnachteil der Deutschland AG.
Per saldo verhindern allein die Regelungen zur erschwerten Freisetzung von humanen Produktionselementen, dass jährlich mehr als 40.000 neue Stellen geschaffen werden. Das kann sich die Deutschland AG vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation, aber auch im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit der Deutschland AG auf dem Weltmarkt nicht leisten.
Eine umfassende Modernisierung des Arbeitsrechts, wie wir sie mit unseren Vorschlägen verfolgen, trägt dazu bei, die drängenden Probleme des Arbeitsmarktes zu lösen.

hier zum Original
http://ul.to/rvvyed