Autor Thema: Sabotage und Manipulation als legitimes Gegenmittel  (Gelesen 4699 mal)

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2671
Re: Sabotage und Manipulation als legitimes Gegenmittel
« Antwort #15 am: 10:33:27 So. 01.August 2021 »
Gute Löffelführung:


Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17745
  • Fischkopp
Re: Sabotage und Manipulation als legitimes Gegenmittel
« Antwort #16 am: 11:11:40 So. 01.August 2021 »
Sand im Getriebe der Kriegsmaschinerie:



Ein Jahr nach dem Großfeuer auf einem US-Kriegsschiff im Hafen von San Diego wirft die US-Marine einem Soldaten vor, für den Brand verantwortlich zu sein. Wie ein Sprecher der zuständigen Dritten Flotte mitteilte, wiesen die Ermittlungen auf Brandstiftung hin.

https://www.borkenerzeitung.de/welt/in-ausland/panorama/US-Marine-geht-nach-Brand-auf-Kriegsschiff-gegen-Soldat-vor-359117.html

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17745
  • Fischkopp
Re: Sabotage und Manipulation als legitimes Gegenmittel
« Antwort #17 am: 15:15:48 Fr. 13.August 2021 »

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17745
  • Fischkopp

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1471
Re: Sabotage und Manipulation als legitimes Gegenmittel
« Antwort #19 am: 19:32:20 Di. 14.September 2021 »
Das Video zu Kuddels Beitrag. Die Musik dazu ist nett.