Autor Thema: Paukenschlag bei Opel  (Gelesen 68915 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5304
  • Sapere aude!
Re: Paukenschlag bei Opel
« Antwort #120 am: 21:04:41 Fr. 17.Januar 2020 »
Zitat
OPEL - „Tolles Geschäft: 22 Azubis übernehmen, dafür 4000 Leute rauswerfen!“

Zur Stimmung unter den Belegschaften bei Opel wird aus Eisenach berichtet:

Quelle: https://www.rf-news.de/2020/kw03/tolles-geschaeft-22-azubis-uebernehmen-dafuer-4000-leute-rauswerfen
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5304
  • Sapere aude!
Re: Paukenschlag bei Opel
« Antwort #121 am: 14:12:35 Do. 14.Mai 2020 »
Zitat
OPEL - Tabubruch gescheitert! - Gekündigte ITEZ-Beschäftigte bei Opel Rüsselsheim müssen weiterbeschäftigt werden!

Ein wichtiger Erfolg im Kampf der Opel-Belegschaften: Laut mündlich verkündetem Urteil des Arbeitsgerichts Darmstadt vom 16. April 2020 haben alle 17 Kolleginnen und Kollegen des Internationalen Technischen Entwicklungszentrums (ITEZ), die ihre Kündigungsschutzklage aufrecht erhielten, klar gegen Opel gewonnen und müssen im ITEZ weiterbeschäftigt werden.

Quelle: https://www.rf-news.de/2020/kw20/tabubruch-gescheitert-gekuendigte-itez-beschaeftigte-bei-opel-ruesselsheim-muessen-weiterbeschaeftigt-werden-1
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5304
  • Sapere aude!
Re: Paukenschlag bei Opel
« Antwort #122 am: 18:23:31 Do. 28.Mai 2020 »
Zitat
EISENACH - Zieht Opel die Ausstiegsklausel für die „Beschäftigungssicherung?“

Eisenach: Bei Opel ist im April der Absatz um 90 Prozent eingebrochen. Die Produktionsstilllegung zum Schutz vor Infektionen findet die Mehrheit der Kolleginnen und Kollegen unbedingt richtig. Viele kritisieren allerdings, dass alle Leiharbeiter entlassen wurden.

Quelle: https://www.rf-news.de/2020/kw22/zieht-opel-die-ausstiegsklausel-fuer-die-beschaeftigungssicherung
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5304
  • Sapere aude!
Re: Paukenschlag bei Opel
« Antwort #123 am: 13:06:15 Di. 02.Juni 2020 »
Zitat
OPEL - "37,5-Stunden-Woche: Verrat an allem, wofür wir als Gewerkschafter gekämpft haben!"

"Nur anderthalb Jahre ist die letzte Erpressung her! Für einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen bis 2023 (löchrig wie Schweizer Käse) werden jedem von uns schon 1.400 Euro pro Jahr oder acht freie Tage im Jahr weggenommen", schreibt die Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit - OFFENSIV - in ihrem aktuellen Flugblatt.

Quelle: https://www.rf-news.de/2020/kw23/37-5-stunden-das-waere-verrat-an-allem-wofuer-wir-als-gewerkschafter-stehen-und-gekaempft-haben
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15308
  • Fischkopp
Re: Paukenschlag bei Opel
« Antwort #124 am: 14:44:55 Di. 02.Juni 2020 »
Dieser permanente Verrat an Arbeiterinteressen durch DGB Gewerkschaften ist einfach unerträglich.
Alternative Strukturen (es müssen keine neuen Gewerkschaften sein), wie Betriebsgruppen und Netzwerke, wären eine sinnvolle Konsequenz.