Handel & Dienstleistung > Handel, Banken & Versicherungen

[Einzelhandel] Hochzeit gestrichen ? keinen Sonderurlaub ?

(1/1)

Basti.Weber@gmx.net:
Hallo zusammen;

Vielleicht kann mir ja jemand helfen dieses Dilemmer zu beenden.
Ich bin seit Juni 2001 bei einer Großfirma beschäftigt die verschiedene Filialen besitzt.
Ich habe gekündigt mit 6 Wochen Kündigungsfrist so das fakto mein letzter Arbeitstag am 30. November ist.
Genau in dieser Woche findet meine Hochzeit statt die was ich meinem Chef schon vor drei Wochen mitteilte.
In der letzten Woche 24.11 - 30.11 würde die Hochzeit stattfinden, jedoch im Ausland. Für diesen Fall hatte ich zwei Urlaubstage noch zurückgehalten und damit gerechnet das auch der Sonderurlaub der einem ja zusteht genehmigt wird. Desweiteren besitze ich einen flexiblen freien Tag in der Woche. Unter dem Strich wären also vier Tage zur Verfügung. Da ich am Anfang der Woche heiraten muß weil die Heirat im Ausland nur am Montag oder Mittwoch standesamtlich möglich ist bat darum mir den Urlaub der mir zusteht am Anfang der Woche zu genehmigen. Mein Chef genehmigt mir den Urlaub nur am Ende der Woche wo das Standesamt nicht geöffnet hat, den Sonderurlaub bekomme ich nur nach Vorlage eines Aufgebotes was ich jedoch erst erhalte wenn ich beim Standesamt war und die Dokumente für die kirchliche Trauung erhalte, und meinen freien Tag streicht er. Ist das korrekt ?

:
Hallo,

mal vorweg: Dein Chef scheint ein ziemliches A.... zu sein, oder? Die Geschichte hört sich ziemlich nach Willkür und Schikane an ... Ich weiß nicht, ob ich da was überlesen habe: Gibt es einen vernünftigen Grund, dass der flexible freie Tag gestrichen wird? Oder soll der mit dem Sonderurlaub aufgerechnet werden?!?
Du schreibst, Du arbeitest in einer Großfirma mit Fillialen. Gibt es keinen Betriebsrat? (Oder arbeitest Du bei Lidl o.ä. und es gibt sowas nicht?)

admin:
Moin,
haben keinen Juristen in unseren Reihen. Ich kann das Forum Arbeitsrecht empfehlen, da kannst Du nochmal Deinen Text hinposten. Das Forum wird von einem Anwalt betreut und Anfragen werden meist von Jurastudenten beantwortet.

http://foren.recht.de/articles.public/?newsgroup=3&lid=2

Viel Glück
Der CHEFDUZEN-Admin

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln