Randbereiche - Wenig diskutiert! > Wohnen

Die Wohnungsmieten sind zu teuer

<< < (19/25) > >>

dagobert:

--- Zitat ---Roger Akelius wirft Rot-Rot-Grün vor, mit dem Mietengesetz „notleidende“ Kinder bestohlen zu haben. Kevin Kühnert spricht von „beispielloser Entgleisung “.
--- Ende Zitat ---
https://www.tagesspiegel.de/berlin/zynischer-grossgrundbesitzer-spd-vize-kuehnert-attackiert-immobilien-mogul-nach-kritik-am-mietendeckel/27143692.html

Frauenpower:
soll sich Akelius doch bitte endlich auch den Ruecken krumm machen fuer bezahlbare Mieten und solange es noch kann vor der geforderten Enteignung. Alle, die sich nicht um bezahlbaren Wohnraum kuemmern bestehlen Kinder und nicht nur die und nicht nur um Geld!

oeffentliche fb-Konferenz zum geforderten  Mietenstopp mit MdB Heike Haensel
https://www.facebook.com/events/d41d8cd9/mietenwahnsinn-stoppen-bezahlbarer-wohnraum-f%C3%BCr-alle-wie-weiter-nach-dem-urteil-/367795654669055/

heute um 18.30 Uhr

Kuddel:

Fritz Linow:


Kuddel:
Ich find's gruoßartig, wenn soziale und politische Kämpfe auch mit kulturellen Sperenzchen arbeiten.

Berlin: 3 Chöre, 20 Solist*innen & ein großartiges Orchester

Protestoper "WEM GEHÖRT LAURATIBOR?"















https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/protestoper-in-kreuzberg-die-arie-von-der-gentrifizierung-li.164287

https://twitter.com/search?q=%23lauratibor&src=typed_query

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln