Autor Thema: Die Wohnungsmieten sind zu teuer  (Gelesen 5601 mal)

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5114
Re: Die Wohnungsmieten sind zu teuer
« Antwort #90 am: 16:21:59 Do. 29.April 2021 »
Zitat
Roger Akelius wirft Rot-Rot-Grün vor, mit dem Mietengesetz „notleidende“ Kinder bestohlen zu haben. Kevin Kühnert spricht von „beispielloser Entgleisung “.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/zynischer-grossgrundbesitzer-spd-vize-kuehnert-attackiert-immobilien-mogul-nach-kritik-am-mietendeckel/27143692.html

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1183
Re: Die Wohnungsmieten sind zu teuer
« Antwort #91 am: 15:00:38 Di. 04.Mai 2021 »
soll sich Akelius doch bitte endlich auch den Ruecken krumm machen fuer bezahlbare Mieten und solange es noch kann vor der geforderten Enteignung. Alle, die sich nicht um bezahlbaren Wohnraum kuemmern bestehlen Kinder und nicht nur die und nicht nur um Geld!

oeffentliche fb-Konferenz zum geforderten  Mietenstopp mit MdB Heike Haensel
https://www.facebook.com/events/d41d8cd9/mietenwahnsinn-stoppen-bezahlbarer-wohnraum-f%C3%BCr-alle-wie-weiter-nach-dem-urteil-/367795654669055/

heute um 18.30 Uhr