Handel & Dienstleistung > Schiene

Bahn: Sparen für die Expansion

<< < (2/4) > >>

counselor:

--- Zitat ---Warnstreik der Eisenbahner - Alle Räder standen still - Bahnverkehr lahmgelegt

Am heutigen Montagmorgen, 10. Dezember, rief die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ihre Mitglieder zum Warnstreik auf. Die Gewerkschaft hatte die Tarifverhandlungen für rund 160.000 Beschäftigte am Samstag ohne Ergebnis abgebrochen.
--- Ende Zitat ---

Quelle: https://www.rf-news.de/2018/kw50/alle-raeder-standen-still-bahnverkehr-lahmgelegt

Kuddel:
Was ich bisher mitbekommen habe:

Die Streikbeteiligung war weitaus höher als erwartet.
Die Bahnkunden ließen sich nicht aufhetzen und reagierten mit Fassung und schwarzem Humor.

Rudolf Rocker:

--- Zitat ---Warnstreik: Bahn-Verkehr rollt mit Verzögerungen
--- Ende Zitat ---
Wo ist da jetzt der Unterschied zum Normalverkehr? (Kleiner Scherz!) ;D

Troll:

--- Zitat ---Die Bahnkunden ließen sich nicht aufhetzen und reagierten mit Fassung und schwarzem Humor.
--- Ende Zitat ---

Den ersten Nachrichtenbeitrag dazu habe ich bei N-TV gesehen, "einen" genervten Bahnkunden haben sie vor die Kamera gezerrt, war wohl eine Art medialer Warnschuß, alles andere bisher gesehenes war voller Verständnis bei den Bahnkunden, "die müssen doch Streiken!"  ;D

counselor:

--- Zitat ---Deutsche Bahn - Deutsche Bahn hat 16 Prozent ihrer Schienen stillgelegt

Mehr als 5400 Kilometer hat die Deutsche Bahn seit der Bahnreform vor 25 Jahren stillgelegt. Damit wurden rund 16 Prozent des gesamten Netzes aufgegeben.
Im Bundestag herrscht angesichts der aktuellen Probleme der Bahn Verärgerung.
--- Ende Zitat ---

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/deutsche-bahn-deutsche-bahn-hat-prozent-ihrer-schienen-stillgelegt-1.4268351

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln