Autor Thema: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!  (Gelesen 514533 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5499
  • Sapere aude!
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #870 am: 14:34:39 Mo. 29.Oktober 2018 »
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3766
  • Polarlicht
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #871 am: 19:12:33 Mo. 29.Oktober 2018 »
Besten Dank für die Mucke, echt unglaublich.

"Hel" war ursprünglich ein vorchristliches Totenreich für alle Menschen.

"Hel" lag im Norden, im Wind des Todes und der Weg dorthin führte hinab.

Die Herrscherin von "Hel", folgt man der der altnnordischen Dichtung, ist Lokis Tochter.

Die Kirche machte daraus später "Helvete", die Hölle. Auch der Koran nennt eine vergleichbare, ewige Strafe.

Im Buddhismus schaffen wir uns unsere eigene Hölle, sie ist in uns, wenn wir das zulassen.

Sehe ich wie die Buddhisten :)

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

tleary

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 912
  • Yellow Submarine
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #872 am: 13:30:10 Di. 30.Oktober 2018 »
Heute fuhr vor mir in der Wildnis ein vereister VW Golf. Auf der Heckklappe war ein riesiger Aufkleber: "Nein zum Wolf!"
Die Argumente der "Wolfsgegner" hier in Dummland sind erstaunlicherweise die Gleiche wie die der Nazis in der Flüchtlingsdebatte!
Ich sage: Ja, zum Wolf! ;)

Hierzu gibt's auch eine ähnliche Story von mir: Bei uns hat sich am Bach, der durch das Dorf fließt, und im See, vor 2 Jahren wieder eine Biberfamilie angesiedelt. Diese fällte nach und nach etliche Bäume und Sträucher, die ohnehin niemand wirklich vermisste (weil sie direkt am Bach waren). Dazu stauten die Biber den Bach mit den Ästen und Gestrüpp noch an verschiedenen Stellen durch Dämme auf.

Die Aufregung der Leute war danach riesig! Gerade die hier ansässigen Landwirte - also eigentlich Leute, die von und mit der Natur leben - waren dann jene, die am lautesten nach dem Abschuß (was dann im Amtsblatt nebulös mit "Entnahme" umschrieben wurde) der Biber riefen. "Der Biber gehört nicht hierher" und "der macht alles kaputt", sagte mir bei einem Gespräch einer. Ich erwiderte daraufhin, daß die Biber wohl wesentlich früher hier in der Gegend gewesen seien als der Mensch. Und wenn sich einer beschweren könnte, dann der Biber, der ja von den Menschen ausgerottet wurde. Aber sowas wollte er dann nicht gelten lassen.

Das Aufstauen des örtlichen Bachs hatte in meinen Augen sogar positive Auswirkungen, weil dadurch bei Starkregen das Wasser stark zeitverzögert und nicht so extrem im Ort ankommt. Aber all das ließ er nicht gelten.

Das Ende vom Lied war, daß der Bürgermeister einen Antrag auf Abschuß der Biberfamilie stellte, und dieser schließlich auch genehmigt wurde. - Seitdem ist die Welt für diese Naturfeinde wieder in Ordnung und alles kann weiter seinen gewohnten Gang gehen....

Die Ferkel werden weiter ohne Betäubung bei der Kastration gequält, die Schweine weiterhin mit Antibiotika vorsorglich gespritzt, auf klinisch reinen Spaltenböden gehalten, wo sie ganz ohne Stroh auf ihrer eigenen Scheiße rumlaufen und -liegen müssen, die riesigen Mais-Monokulturen um den Ort gehegt und gepflegt, usw....
»Wir wissen, so wie es ist, kann es nicht weiter gehen. Aber es geht weiter.«
(Autor unbekannt)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3766
  • Polarlicht
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #873 am: 23:05:09 Mi. 31.Oktober 2018 »
Spaltenböden ohne Stroh, prophylaktische Antibiotika  und das Weitere mögen wirklich schlimm sein.

Doch nun, nach Merkel,  soll Deutschland wohl das letzte Aufgebot der "Christen" bekommen: Friedrich Merz!

Mein Beileid, jeder Teil der Welt leidet bereits zuviel unter solchen menschlichen Ungeheuern.

Die Profiteure und Gierhälse sagen natürlich:

quote

"DAX-Update: Merz-Comeback als Befreiungsschlag"

Quelle: http://www.deraktionaer.de/aktie/dax-update--merz-comeback-als-befreiungsschlag-408210.htm
unquote

Andere Stimmen:

Wikipedia:

"Merz war Teil des wirtschaftsliberalen Flügels seiner Partei (CDU). Er setzte sich für verschiedene Deregulierungen und Privatisierungen ein. Weiter plädierte er für Kürzungen von Sozialleistungen und befürwortete Gentechnologie und Kernkraft. ... ."

"Sozial- und Arbeitsmarktpolitik
Merz bezeichnete die Hartz-IV-Reformen als Fortschritt gegenüber dem vorherigen Zustand, sprach sich aber noch für deutlich stärkere Senkungen der Regelsätze aus. Merz lobte dabei eine umstrittene Studie von Forschern aus Chemnitz, die einen Hartz-IV-Satz von 132 € (statt den damals gültigen 351 €) für ausreichend hielt. Er bedauerte, dass die Studie in der Regierung auf Ablehnung stieß. Seiner Meinung nach müsse über eine „Begrenzung des Sozialstaats“ geredet werden statt über eine „Ausweitung“ ... .

"Im Jahre 2000 schlug Merz vor, einerseits die Renten entsprechend den Beamtenpensionen voll zu besteuern und andererseits das Renteneintrittsalter auf 70 zu erhöhen. ..."

"Im Jahre 2004 sprach sich Merz für tiefgreifende Änderungen am Sozialsystem aus. Insbesondere wollte er den Kündigungsschutz zunächst für ältere Arbeitnehmer und später für alle komplett abschaffen. Dies wäre seiner Ansicht nach nötig gewesen, um Wirtschaftswachstum und Beschäftigung zu erhalten" .. .

"„Deutsche Leitkultur“
Es war Merz, der den Begriff der „deutschen Leitkultur“ im Jahre 2000 ins Gespräch brachte. Er kritisierte in dem Zusammenhang besonders traditionelle Bräuche bei Muslimen und forderte, sie müssten „unsere Sitten, Gebräuche und Gewohnheiten akzeptieren“ ... .

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Merz

Nachdenkseiten:

"Alles, nur nicht Merz!

Merz wäre der wohl größte anzunehmende politische Unfall, der Deutschland passieren könnte. Er ist das personifizierte trojanische Pferd der Wall Street und der transatlantischen Netzwerke – eine politische Bordsteinschwalbe, die ihre Haut stets an den Meistbietenden verkauft. Der Deutschland-Repräsentant von BlackRock und Vorstandsvorsitzende der Atlantik Brücke hat schon immer die Interessen der Bürger für einen Judaslohn verschachert. (von Jens Berger)  ...

Quelle; https://www.nachdenkseiten.de/?p=46793

Da sind mir Wölfe lieber, selbst in Rudeln.

(Es ist nicht sicher, dass dieser Beitrag ueberhaupt ins Forum findet durch die ätzenden "Verbesserungen" von Firefox.)

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3766
  • Polarlicht
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #874 am: 13:14:11 Fr. 09.November 2018 »
Komme gerade mal wieder vom verstunkenen Polararbeitsamt (ohne Auto unerreichbar) und könnte nur noch abkotzen, ob der dortigen Idiotie, des Stumpfsinns der (ständig wechselnden) "Mitarbeiter und der Ignoranz!

Da ich im Sommer etliche Monate bei voller Steuer- und Abgabenlast, wie jedes Jahr, am Hafen schwer geschuftet habe, hat man logischerweise alle Zahlungen eingestellt. Hatte ich ja angemeldet, den Job.

Nun bin ich wieder so gut, wie "arbeitslos" (zwei Tage Arbeit in fast drei Monaten) und sehe keinerlei Geld. Von Niemandem! Alle Kosten laufen weiter, obgleich ich nicht so viele Rechnungen erhalte.

Da das -nach deutschem / britischem Vorbild- absehbar war, versuchte ich entsprechend wenig auszugeben und vom Lohn zu sparen, um die Phase der Nichtzahlung zu überbrücken, aus dem mühsam verdienten Geld. Schon am Anfang der "Arbeitsmonate" erhielt ich erstmal sechs Wochen nix, da der Lohn erst nach ca. sechs Wochen ausgezahlt wird.

Doch dieses Jahr ist es schlimmer, denn je: bisher absolut nichts mehr vom Polararbeitsamt erhalten unter fadenscheinigen Lügen bzw. Vorwänden von Schwachköpfen:

Gestern: ... -"Wir benötigen noch 4 Bescheinigungen von ihrem Arbeitgeber für ... ." (Ich hatte vorsorglich alles Erforderliche stets, so früh wie überhaupt irgend möglich, eingereicht) "Bitte legen Sie dies und das Papier umgehend vor." Sonst erhalten Sie nix."

Somit verlangt man, dass ich dem "Arbeitgeber" wiederholt unnötig auf den Geist gehe, indem ich nicht -wie bisher- nur Massen von Bescheinigungen abfrage, sondern dies nun auch noch wiederholen soll, dieselben Bescheinigungen, die dem Amt schon lange vorliegen, nochmals quasi erbitte, unnötigerweise.

Ich denke oft an die armen anderen Einwanderer, die mangels Sprachverständnis diesem Irrsin versuchen, Folge zu leisten. Um nicht zu verhungern.

Ferner soll man wohl komplett ausgeforscht werden, ob jedes Cent, den man legal und steuerpflichtig einnimmt. Warum erkundigen die Unmenschen sich nicht gleich beim Finanzamt? Dort sieht man doch alles, da ich stets alle Steuererklärungen eingereicht habe.

Ich hungere nun zum ersten Mal im Leben, um meine wenigen Rechnungen noch zahlen zu können (Steuer und Versicherung für Auto, Holz, Strom, Katzenfutter etc.)

Und doch bin ich in Frieden.

Ich lebe in Würde an einem wunderbarem, ruhigen Platz. Mich werden sie nicht kleinkriegen. Irgendwann werden sie aufgrund der gesetzlichen Lage doch zahlen müssen. Lasst Euch nix gefallen!

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #875 am: 13:50:42 Fr. 09.November 2018 »
Ich frage mich grade, ob die Sachbearbeiter am Polararbeitsamt Schulungsseminare bei deutschen Sachbearbeitern bekommen? Das klingt genauso wie hier!
Da noch einen Bescheid, hier noch einen Nachweis und noch einen und noch einen....
Vermutlich wird es auch bei dir bald unmöglich werden, zustehende Leistungen ohne Anwalt und Klage zu bekommen. Und das alles, wenn man sowieso keine Kohle hat! :(
Gibt es am Polarkreis sowas wie Sozialgerichte überhaupt?

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5499
  • Sapere aude!
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #876 am: 15:15:39 Fr. 09.November 2018 »
Kopf hoch und halt durch! Bürokraten waren schon immer schwachsinnig!
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3766
  • Polarlicht
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #877 am: 20:05:34 Fr. 09.November 2018 »
Kopf hoch und halt durch! Bürokraten waren schon immer schwachsinnig!

Herzlichen Dank.

Den in Dänemark arbeitenden Fahrern gehts bestimmt mieser, auch wenn ich solchen "Vergleichen" eher abgeneigt bin. Überstunden, wohnen in Containern u.s.w. z. B. hier: (https://www.dr.dk/nyheder/penge/kummerlige-forhold-lav-loen-og-lange-arbejdsdage-nu-undskylder-omstridt-transportfirma (Übersetzt = klägliche Verhältnisse, Niedriglohn und lange Arbeitstage - nun entschuldigt sich umstrittene Spedition)
sprechen für sich.

8.000 DKK "verdienen" die dortigen phillipinischen Fahrer monatlich (Kurs heute 1 Euro = 7,4951 DKK). Für Transporte durch ganz Europa. Eine Frechheit! Schuld sei die EU: Scheinheilig heisst es vom Chef Karsten Beier: "Man kan sagtens mene, at lønnen er for lav. Men det er et anliggende for politikere og EU. ... "

Übersetzung: "Von der Sache her könnte man sagen, dass der Lohn zu niedrig ist. Doch dies wäre ein Anliegen für die Politiker und die Eu... ."

Nach Steuern und Abgaben 15 dänische Kronen pro Stunde


Oder dies, von gestern: "Der gik mange rygter om, at det ikke var godt i Danmark. Alligevel var vi chokerede, da vi kom"
= Es gab viele Grerüchte dass das Leben in Dänemark nicht gut sei. Dennoch waren wir nach unserer Ankunft schockiert (Marlon Maninang, phillipinischer LKW-Fahrer bei Spedition Kurt Beier, u. a. Padborg)

Quelle: https://www.dr.dk/nyheder/regionale/syd/filippinske-chauffoerer-blev-lovet-bolig-sygesikring-og-eget-bad-vi-foeler-os

Sozialgerichte sind am Polarkreis Fehlanzeige, Anwälte weit weg und sehr teuer..

Seis drum, es kann nur besser werden.

MfG

BGS

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #878 am: 07:44:46 Sa. 10.November 2018 »
Zitat
Sozialgerichte sind am Polarkreis Fehlanzeige, Anwälte weit weg und sehr teuer.
Das habe ich befürchtet! Dann ist man am Polarkreis auf Gedeih und Verderb den Entscheidungen der Sachbearbeiter ausgeliefert?

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3766
  • Polarlicht
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #879 am: 12:32:30 Sa. 10.November 2018 »
Gehe ich noch nicht von aus, bislang wehre ich mich stets selbst erfolgreich gegen deren Unsinn und diskutiere, auch schriftlich, bis ihnen die Lust vergeht, ihre "Kompetenzen" zu überschreiten, sachlich. Und doch ist es belastend, immer wieder nicht gehört zu werden bzw. nie jemanden zu finden, der konkret verantwortlich ist für allerlei Schwachfug, wie das Einfordern nicht erforderlicher Bescheinigungen etc.

Morgen werde ich mal wieder auf den neuesten Formularen für meine Sache bzw. mein Recht kämpfen und es ist durchaus gut, abgehärtet zu sein durch die extremen Erfahrungen in Deutschland damals bei der ARGE.

So schlimm, wie in Deutschland kann es hier nicht werden, auch wenn ich natürlich ausgebeutet werde, wie die Meisten. Nächste Woche übrigens ist wieder Maloche am vereisten Hafen angesagt, ich nutze es zur Stärkung meiner Widerstandskraft. Denn Verbündete kann man hier, im Land des "Jäntelagen"  ("Jänta" = "kleines Mädchen, bloss nichts von sich zeigen, nur nicht auffallen etc. ) lange suchen.

Werde, bevor es dunkel wird, an meiner Garage aus wettergegerbtem Holz weiterbauen :)

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4483
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #880 am: 13:30:27 Sa. 10.November 2018 »
Oha BGS.

Ich bin über deine letzten Beiträge geschockt, da sie vermitteln, das die Ämter am
Polarkreis zu viel nach D schauen, wie Amtsschimmel abwimmelnd gallopiert und
somit (subtil) H4-Tamtam ausüben..

Damit ist bei mir die Vorstellung, das das sozialgefüge am Polarkreis besser sei,
geplatzt..

Ich hoffe, das sich das "Einzelkämpfertum" bei Euch nicht genau so "etabliert" wie
in D. Ich hoffe, das ihr noch dagegen ankommen könnt.

In D hat sich das "Einzelkämpfertum nur für sich selbst" sehr stark als negative
Nebenwirkung wegen des nach und nach eingeimpften Konkurrenzdruck
eingespielt.

Dies empfinde ich jedoch nur unter Erwerbslosenkreisen so. In anderen Bereichen
habe ich noch Hoffnungen  ;)
Lass Dich nicht verhartzen !

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3766
  • Polarlicht
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #881 am: 17:33:07 So. 11.November 2018 »
...

Damit ist bei mir die Vorstellung, das das sozialgefüge am Polarkreis besser sei,
geplatzt..

Ich hoffe, das sich das "Einzelkämpfertum" bei Euch nicht genau so "etabliert" wie
in D. Ich hoffe, das ihr noch dagegen ankommen könnt.

In D hat sich das "Einzelkämpfertum nur für sich selbst" sehr stark als negative
Nebenwirkung wegen des nach und nach eingeimpften Konkurrenzdruck
eingespielt.

Dies empfinde ich jedoch nur unter Erwerbslosenkreisen so. In anderen Bereichen
habe ich noch Hoffnungen  ;)

Die Formularflut des Polararbeitsamtes nun in fremder Sprache unter Weglassung der unnötigen Bescheinigungen bewältigt. Fühle mich wieder gut. Weiteren Antrag ohne Formular gestellt, um ihnen Arbeit zu machen.

Wer weiss, ob der skandinavische Jantelagen* nicht auch in der warmen Amtsstube des Empfängers gilt. Dann würde dieser nämlich mit meinen schlichten Anliegen es nicht wagen, seine Vorgesetzten zu belästigen und lieber meine wachsende Zahl an Anträgen positiv bescheiden, um nicht aufzufallen ;)

Das Sozialgefüge am Polarkreis ist definitiv besser. Nur habe ich keine Lust, mich an das Polarsozialamt zu wenden.

Dies erstattet bei magerem / leerem Konto alle tatsächlich anfallenden Kosten, zum Beispiel:

- Vereinsmitgliedsbeiträge

- PKW-Kosten laut Rechnung / Beleg

- Gebühren aller Art

- Gesundheitskosten laut Beleg

- Heiz- und Wohnkosten, komplette Miete laut Quittung etc.

Das Einzelkämpfertum ist hier mangels Bewohner vorgegeben.
Die Gewerkschaften haben Macht und Einfluss, der soll zurückgedrängt werden.

MfG

BGS

P.S.: Jantelagen: https://sv.wikipedia.org/wiki/Jantelagen

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3766
  • Polarlicht
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #882 am: 21:13:58 So. 11.November 2018 »
Noch zu "Jantelagen", s. o.:

1. Du skall inte tro att du är något.
2. Du skall inte tro att du är lika god som vi.
3. Du skall inte tro att du är klokare än vi.
4. Du skall inte inbilla dig att du är bättre än vi.
5. Du skall inte tro att du vet mer än vi.
6. Du skall inte tro att du är förmer än vi.
7. Du skall inte tro att du duger till något.
8. Du skall inte skratta åt oss.
9. Du skall inte tro att någon bryr sig om dig.
10. Du skall inte tro att du kan lära oss något.
11. Tror du inte att vi vet något om dig?

Übersetzung des "Gesetz von Jante"

1. Du sollst nicht glauben, du wärest Jemand.
2. Du sollst nicht annehmen, du wärest genau so gut, wie wir.
3. Du sollst nicht glauben, du wärest klüger als wir.
4. Du brauchst dir nicht einbilden, du wärest besser, als wir.
5. Du sollst nicht glauben, du wüsstest mehr als wir.
6. Du sollst nicht annehmen, du wärest mehr als wir.
7. Du sollst nicht glauben, dass du zu etwas taugst.
8. Du sollst nicht über uns lachen.
9. Du sollst nicht glauben, jemand kümmere sich um dich.
10. Du sollst nicht glauben, uns etwas lehren zu können.
11. Glaubst du nicht, dass wir etwas über dich wissen?

Quelle: https://sv.wikipedia.org/wiki/Jantelagen

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4483
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #883 am: 22:30:23 So. 11.November 2018 »
Naja, wenigstens etwas besser, wenn Vereinsmitgliedsbeiträge und
Gebühren aller Art übernommen werden.. Formulare über Formulare..

In D wird diesbezüglich höchstens 10 Eur pro Monat übernommen,
damit ein Kind zu einem Verein etc. gehen kann..

Ansonsten ist alles so eng berechnet, das die Teilhabe an der Gesellschaft
ausgeschlossen ist. H4 ist auch eng mit Vereinsamung verbunden.
Dem zu entkommen, ist nur unter "Leidensgenossen-Treffen" möglich.

Woanders wird mann eher nur nieder gemacht.
Lass Dich nicht verhartzen !

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3766
  • Polarlicht
Re:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #884 am: 22:52:45 Do. 15.November 2018 »
Was da in der Parteienlandschaft passiert, hat schon einen gewissen Unterhaltungswert, sofern man auf unfreiwillige Komik steht.
... .Ich sehe in diesen individuellen Machtkämpfen den Unterhaltungswert eines Slapstickfilms. Politisch interessiert mich das alles nicht.

Wir sollten uns um den Aufbau einer ernstzunehmenden Außerparlamentarischen Opposition kümmern.
Alles andere ist nur Entertainment und ansonsten Quark.
Quelle: http://www.chefduzen.de/index.php?action=post;quote=342660;topic=329304.50;sesc=1fa66e0ac7b12852b86fce0f4fb5f391

Gute Idee, es ist höchste Zeit.

Die unfreiwillige Komik in der Politik gibt es auch z. B. in Schweden:
Zitat
Schweden weiter ohne neue Regierung
... .
Der Chef der konservativen Partei Moderaterna, Ulf Kristersson, hat die Wahl zum Ministerpräsidenten im schwedischen Parlament verloren. Damit ist Schweden weiter ohne neue Regierung. ... .

Seine Niederlage war erwartet worden. Im Vorfeld hatte Kristersson die Unterstützung seiner beiden traditionellen Partner, der Zentrumspartei und der Liberalen, verloren. ... .

Nach der Wahl am 9. September haben weder das bürgerliche Lager noch das rot-grüne Lager eine Mehrheit im Parlament. Die (Anm: AFD-ähnlichen) "Schwedendemokraten" erhielten 17,5 Prozent der Stimmen.

"Bei dieser Abstimmung geht es nicht um Ulf Kristersson als Ministerpräsidenten, sondern darum, den Schwedendemokraten keinen entscheidenden Einfluss zu geben", sagte die Chefin der Zentrumspartei, Annie Lööf. Sie plädierte für eine blockübergreifende Zusammenarbeit. Beobachter erwarten, dass Lööf als Nächstes den Auftrag bekommt, eine Regierung zu bilden.
Quelle: https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-11/ulf-kristersson-abstimmung-regierung-schweden

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)