Autor Thema: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!  (Gelesen 503315 mal)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1035 am: 09:39:08 Sa. 23.November 2019 »
Posti ist durchaus kein armes Unternehmen (gibts sowas?).

Seit dem 11.11. werden auf dem Land (= fast ueberall) Briefe und Pakete mit Taxis ausgefahren. Eine Taxifahrt von um 10 km kostet € 25,- (ohne Trinkgeld).

Nunmehr kommen vereinzelt Lücken in Regalen von Supermärkten vor.

Die Briefkästen bleiben leer.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1036 am: 20:10:11 So. 24.November 2019 »
Aktuelles aus Finnland:

Zitat
Ingen enighet i postkonflikten - i morgon bryter strejkerna ut
... .

Quelle: https://svenska.yle.fi/artikel/2019/11/24/ingen-enighet-i-postkonflikten-i-morgon-bryter-strejkerna-ut

= Keine Einigung im Postkonflikt - morgen brechen neue Streiks aus

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4172
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1037 am: 11:15:45 Mo. 25.November 2019 »
Jo, interesannt und echt bescheuert, das in den Medien von D kein Wort dazu zu lesen gibt..

In D gab es ja beim BverG ein Urteil zu der Sanktionspraxis der Jobcentren. Nun muss die
Hauptstelle der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg (BA) ihr Sanktionskonzept völlig umkrempeln.
Dem BA-Chef Dr.Scheele ist anbei nicht über dem Weg zu trauen, da er in Hamburg schon so
einige Taten vollzogen hat. Eigendlich müssten nun Erwerbslose auf den Straßen dafür
demonstrieren, das Sanktionen abgeschafft werden. Derzeit habe ich jedoch den Eindruck, das
Erwerbslose noch mit dem Erschöpfungssyndrom zu kämpfen haben. Nächsten Montag werde
ich mal auf Tauchfühlung gehen, ob Protestmäßig was möglich wird..

Euch im Norden wünsche ich gutes Gelingen, das Ihr eure Forderungen durchgesetzt bekommt.
Lasst Euch nicht Endsolidarisieren, spalten und vereinzeln. Daumendrück  :)
Man ließt es hier ja auch, das Ihr gemeinsam stark seid.. Schön, kann man in D schon etwas
neidisch werden.  ;)
Lass Dich nicht verhartzen !

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6837
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1038 am: 17:56:06 Mo. 25.November 2019 »
Die seriösen Medien interessieren sich nicht für wichtige Themen.

Es gibt aber einen Blog, "Polarkreisportal", der hilft da weiter, wo die Medien wegschauen:
https://polarkreisportal.de/poststreik-in-finnland-unterstuetzung-aus-anderen-branchen
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1039 am: 05:30:44 Di. 26.November 2019 »
JOHTO ULOS - PARANEE TULOS

Steht nun auf manchen Protestplakaten der Postimitarbeiter in Suomi:

WENN DIE CHEFS GEHEN - DAS BRINGT GEWINN

Der fuer die geplanten Lohnsenkungen verantwortliche "Posti"chef hatte seinen Job selbst gekuendigt, Jahreseinkommen ca. 1.000.000,-

Zitat
Ingen lösning på posttvisten på måndagen - förhandlingarna fortsätter på tisdag
... .


= Keine Lösung im Posttvist am Montag - Verhandlungen gehen am Dienstag weiter

Quelle: https://svenska.yle.fi/artikel/2019/11/26/ingen-losning-pa-posttvisten-pa-mandagen-forhandlingarna-fortsatter-pa-tisdag
MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14036
  • Fischkopp
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1040 am: 21:10:00 Di. 26.November 2019 »
Immer mehr Solidaritätsstreiks. Alle Achtung!

Zitat
Poststreik legt Häfen und Flughäfen lahm – und nächste Woche auch Züge

Finnland. Der „Postilakko“ legt Finnland zunehmend lahm. Gestern begannen die Sympathiestreiks zur Unterstützung der Postgewerkschaft Biss zu zeigen: 300 Finnair-Flüge wurden gestrichen, Fähren blieben im Hafen. Ab Freitag starten auch Aktionen der Bahnmitarbeiter. Und der Poststreik soll notfalls bis zum 22. Dezember dauern. Darüber berichten Yle, Svenska Yle und Yle News.


Kein Ende des „Postilakko“ in Sicht.


Das Hauptproblem des Konflikts: Die Postgewerkschaft versucht, möglichst gute Bedingungen für 700 Paketsortierer herauszuholen, für die sie streng genommen gar nicht mehr zuständig ist. Diese wurden nämlich in eine neue Gesellschaft ausgegliedert, wo sie zukünftig zu einem geringeren Lohn arbeiten sollen, abgesehen von einer übergangsweisen Unterstützung. Bei ihrem neuen Arbeitgeber fallen sie nämlich nicht mehr unter den Posttarif, sondern nach Aussagen der Gewerkschaft 30-50 Prozent niedriger. Dabei handelt es sich ohnehin schon um eine niedrig bezahlte Gruppe.

Am vergangenen Wochenende versuchten vier externe Vermittler ihr Glück und scheiterten diesmal an der Arbeitgeberseite, dem Medienverbund, die jetzt für die Paketsortierer zuständig ist. Das Problem: Es sind die Tarifverhandlungen des Post- und Logistikgewerbes, nicht des Medienverbundes. Der hat noch einen gültigen Tarifvertrag, an dem er nichts ändern will.  Und der Geschäftsführer meint, die Post könne die Paketsortierer ja zurück nehmen.

Ärger über „Vertrags-Shopping“


Die Unterstützung der Seeleute, des Flugpersonals, der Servicemitarbeiter und für 24 Stunden auch der Busfahrer von Helsinki haben dem Poststreik eine enorme Reichweite verliehen. In den Häfen werden die Stauer von Donnerstag bis Samstag ihre Arbeit niederlegen. Bei der Bahn sieht es wie folgt aus: Am Freitagmorgen 6, Uhr beginnen Kundendienstmitarbeiter und Fahrkartenverkäufer mit einem Sympathiestreik für 24 Stunden. Am Montag, 2. Dezember legen die VR-Lokführer der Nahverkehrszüge im Großraum Helsinki die Arbeit nieder. Am 3. Dezember werden Fern- und Güterzüge bestreikt. AM 9. Dezember werden die Betriebszentralen der Bahn für 24 Stunden ausfallen. In dieser Zeit stehen die Züge still.

Auch die finnischen Bahnmitarbeiter unterstützen die Postler.

Ein so massiver Arbeitskampf für 700 Paketsortierer? Dass die anderen Gewerkschaften dazu bereit sind, dürfte daran liegen, dass es auch ums Prinzip geht: Immer mehr Unternehmen schließen Verträge mit Gewerkschaften, mit denen sie günstigere Tarife aushandeln können, der Arbeitnehmer hat nicht die Wahl. „Vertrags-Shopping“ wird diese Taktik  genannt – und trifft auch andere Branchen. Im Falle der Postmitarbeiter kam noch dazu, dass gleichzeitig mit der Ausgliederung das fürstliche Gehalt des (damaligen) Postchefs bekannt wurde.

Keine Lösung vom Ex-Gewerkschaftsführer Rinne

Die Gewerkschaften mögen sich auch etwas anderes erhofft haben von der neuen Regierung, immerhin ist Premierminister Antti Rinne ein ehemaliger Gewerkschaftsführer. Und die Post ist ein staatliches Unternehmen, das allerdings durch Mitbewerber im Paketbereich Marktanteile verloren hat. Rinne erbt dabei auch die Unzufriedenheit mit der Regierung Sipilä – dafür wurde er gewählt. Aktuell sieht es aber nicht so aus, als hätte er eine schnelle Lösung. / Und für Dezember habe weitere Gewerkschaften unabhängig davon ihren eigenen Arbeitskampf angekündigt.
https://polarkreisportal.de/poststreik-legt-auch-haefen-und-flughaefen-lahm

Aus Solidarität mit 700 prekär Beschäftigten die Wirtschaft eines ganzen Landes lahmzulegen, dan nenn ich vorbildlich!

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1041 am: 05:30:31 Mi. 27.November 2019 »
Der Arbeiterbund AKT der Auto- und Transportbranche kündigt die Ausweitung seines Sympathiestreiks an, der nun auch die Hafenarbeiter umfasst.

Die unter dem Tarifvertrag zwischen AKT und den Hafenbetreibern tätigen Gewerkschaftsmitglieder lassen morgen Arbeit Arbeit sein, falls keine Lösung im Postkonflikt gefunden wird.

Der Streik beginnt morgen früh um 6 Uhr und endet am samstag (30.11.) um 6. Es werden etwa 2.000 Stauer in den Häfen streiken.

"– Alle machen beim Streik mit, wenn keine Lösung gefunden wird, mit der die Post- och Logistikgewerkschaft PAU zufrieden ist", sagt AKT:s Vorsitzender Marko Piirainen ... .

Piirainen teilte mit, dass durch den Streik es in allen finnischen Häfen zwei Tage ruhig bleibt.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Hanna1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1042 am: 09:04:39 Mi. 27.November 2019 »
Moin, habe die interessanten Berichte gerade gelesen. Du hast Deutschland erst mal verlassen und lebst jetzt in der Natur in einem Holzhaus das Du nicht selbst gebaut hast. Wie hast Du dieses Haus bekommen? Hast Du es gekauft, wenn ja, wie teuer ist so ein Haus? Und das Land drum herum kannst Du einfach so nutzen? Du hast zwar Arbeit und dadurch Kontakt zu Menschen aber Ansonsten bist Du in dem Haus isoliert und führst ein einfaches Leben. Noch bist Du gesund und fit, aber was machst Du, wenn Du z.B. Probleme mit dem Rücken bekommst oder irgendwann mal altersschwach wirst. Verdient man da so gut, dass man viel Geld zurück legen kann? Und, haben Dich da schon einmal Menschen bedroht oder versucht in Dein Haus einzubrechen um Dich zu bestehlen? Ist ja auch ein gewisses Risiko so isoliert zu wohnen.


Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8180
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1043 am: 09:42:32 Mi. 27.November 2019 »
BGS wird sicher noch antworten, aber ich verstehe den Sinn deiner Fragen nicht, was möchtest du denn hören, du scheinst bestimmte Erwartungen zu haben?
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14036
  • Fischkopp
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1044 am: 10:03:13 Mi. 27.November 2019 »
Piirainen teilte mit, dass durch den Streik es in allen finnischen Häfen zwei Tage ruhig bleibt.

Kriegst du Streikgeld?
Oder hast du als Tagelöhner einfach keinen Auftrag?

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14036
  • Fischkopp
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1045 am: 14:17:04 Mi. 27.November 2019 »
Zitat
Der Poststreik ist vorbei. Das jüngste Angebot haben sowohl Arbeitgeber als auch Gewerkschaft angenommen. Wichtigstes Element dabei: Die Paketsortierer bleiben künftig weiter im Posttarif und behalten damit ihrer früheren Arbeitsbedingungen, obwohl sie ausgegliedert wurden.
https://polarkreisportal.de/der-poststreik-ist-vorbei-verkehr-normalisiert-sich

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1046 am: 17:52:05 Mi. 27.November 2019 »
Zitat
Der Poststreik ist vorbei. Das jüngste Angebot haben sowohl Arbeitgeber als auch Gewerkschaft angenommen. Wichtigstes Element dabei: Die Paketsortierer bleiben künftig weiter im Posttarif und behalten damit ihrer früheren Arbeitsbedingungen, obwohl sie ausgegliedert wurden.
https://polarkreisportal.de/der-poststreik-ist-vorbei-verkehr-normalisiert-sich

Wird also nun doch nix mit Hafenstreik, wie die Gewerkschaft mitteilt. Arbeitgeber- und Arbeitnehmer haben sich geeinigt, ohne dass noch irgendjemandem die Löhne gekürzt werden oder die Bedingungen in den Verträgen verschlechtert werden. So müsste es sein überall sein. Die Solidarität auch von den (noch?) nicht Betroffenen half sehr. (Viele hatten sich auf die zusätzlichen freien Tage gefreut).

Piirainen teilte mit, dass durch den Streik es in allen finnischen Häfen zwei Tage ruhig bleibt.

Kriegst du Streikgeld?
Oder hast du als Tagelöhner einfach keinen Auftrag?

Meine Lage als Ausgebeuteter hat sich derzeit insofern verbessert, dass ich Dreimonatskontrakte nach Tarif und den erkämpften Mindestbedingungen der Hafenarbeiter erhalte. War davor immer nur auf Abruf tätig, fast seit Beginn der Einwanderung, doch reichte es stets für ein menschenwürdiges Leben. Viel Zeit zur eigenen Verfügung zu haben ist nicht mit Geld aufzuwiegen.

Streikgeld hätte ich also bekommen, keine Ahnung wieviel.

Als Tagelöhner -der ich wieder werden könnte (wäre mir persönlich nicht so wichtig, falls es wieder dazu kommt)- stand mir normaler, anteilsmässiger Urlaub zu, doch konnte ich den nicht nehmen, da Tagelöhner.  So erhielt ich mit Verzögerung etwas Geld, anstatt des nicht genommenen Urlaubs, ca . ein Jahr später.

Das Verdienstniveau ist am Polarkreis entgegen weit verbreiteten Annahmen, und bei den im Norden teilweise (sehr) hohen Preisen, nicht besonders hoch. Doch persönlich bin ich zufrieden und werde halbwegs anständig entlohnt, obwohl die Arbeit mitunter rauh, dreckig und hart ist. Natürlich kann Arbeit auch hier manchmal richtig nerven.

[Zu "Hanna1":

"Deutschland erst mal verlassen..." habe ich nicht. Das Thema des Threads sollte das deutlich machen.

Ein Haus kostet je nach Gegend und Alter nicht unbedingt viel, es spielen etliche Faktoren dabei eine Rolle. Ohne PKW könnte man an den meisten Orten nicht leben.

Noch niemand hat mich bedroht und die Haustür hat kein Schloss. Nichtmal die Zeugen Jehovas wagen sich an meine Schwelle ;D]

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1047 am: 05:33:18 Fr. 29.November 2019 »
In Finnland gibt es nun viele Rechnungen, die zum Fälligkeitstag nicht angekommen sind.

Daher haben etliche Unternehmen pauschal die Fälligkeit um zwei Wochen verlängert. Mahnungen werden erst wieder ab 2020 versandt.

Kein Kunde soll Verzugszinsen, Mahngebuehren oder gar schlimmeres aufgrund des Streiks der Post bekommen.

Niemandem wird z. B. der Strom abgestellt.

MfG

BGS

P.S.: Heute ist nicht sicher, ob die Menschen aufgrund massiver Schneefälle in der Nacht zur Arbeit fahren können ;)
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1048 am: 10:19:28 Sa. 30.November 2019 »
Die Sozialdemokratische Ministerin Sirpa Paatero, bislang zuständig für Verkehr und Kommunikation, ist zurückgetreten.  Am 21.10. hatten die Mitarbeiter von Posti vor dem Parlament protestiert und gefordert, dass die Regierung in den Konflikt eingreifen solle.

Am 26.11. gab sie zu, die Pläne der Post seit dem 21.8. gekannt zu haben.

Am 29.11. bestätigte der Chef von Posti, Markku Pohjola, dass der Staat nie gegen die Verschlechterung der Arbeitsbedingungen der Paketesortierer protestiert hatte.

MfG

BGS

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3524
  • Polarlicht
Re: DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!
« Antwort #1049 am: 05:22:37 Mo. 09.Dezember 2019 »
Neuer Streik in Finnland:

Heute Nacht gingen um 100.000 Finnen in Streik. Sie sind in der technischen Indutrie, der Chemie und der Forstindustrie tätig.

Die Gewerkschaften PRO und YTN haben erstmal einen dreitägigen Streik ausgerufen, der bis 11.12. dauern soll.

Es geht um bessere Löhne.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)