Autor Thema: Ausser Kontrolle  (Gelesen 151448 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #165 am: 11:14:43 Di. 23.Juli 2013 »
Zitat
Die Angeklagten im HSH-Nordbank-Prozess

Von Mittwoch (24.7.) an steht der frühere Vorstand der HSH Nordbank in Hamburg vor Gericht.

Fotostrecke der Organisierten Kriminellen: http://www.wiwo.de/unternehmen/banken/prozessauftakt-die-angeklagten-im-hsh-nordbank-prozess/8533954.html

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #166 am: 19:12:21 Di. 23.Juli 2013 »
Zitat
Problem: Die neuseeländer Geheimdienste sind außer Kontrolle und haben illegal Neuseeländer bespitzelt (Na SO eine Überraschung! Geheimdienste außer Kontrolle? Tun illegale Dinge?! Erkennt jemand ein Muster?)

Lösung: "Konservative" legalisieren das geheimdienstliche Bespitzeln der eigenen Bürger.

Quelle: Fefes Blog

Wir basteln Unrecht zu Recht um, tja, andere Verbrecher haben diese Möglichkeit nicht.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #167 am: 09:33:21 Fr. 26.Juli 2013 »
Zitat
"Deepwater Horizon" Explosion
Halliburton vernichtete Beweise

Der US-Konzern Halliburton bekennt sich schuldig, nach der Explosion der Bohrplattform "Deepwater Horizon" vor gut drei Jahren Beweise vernichtet zu haben.
http://www.fr-online.de/wirtschaft/-deepwater-horizon--explosion-halliburton-vernichtete-beweise,1472780,23831424.html

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #168 am: 11:02:40 Fr. 26.Juli 2013 »
Zitat
Lobbyismus: 1000 Euro in 30 Minuten

Ein Zahnarzt aus Bad Bramstedt wurde zum begehrten Geschäftspartner von Pharmakonzernen - und kassierte als Bundestagsabgeordneter hohe Vortragshonorare.




Was auch immer Rolf Koschorrek jetzt sagt, ist mindestens 1000 Euro wert. Der Bundestagsabgeordnete sitzt auf einem Podium der Saarländischen Landesvertretung in Berlin, es geht um Lieferengpässe bei Arzneimitteln. Koschorrek wirft ein paar dürre Sätze in die Diskussion, nebenbei tippt er auf seinem Handy, zum Abschied werden fleißig Hände geschüttelt. Als der CDU-Mann zielstrebig den Ausgang ansteuert, flüstert ihm eine Dame zu: "Ganz, ganz toll, dass du eingesprungen bist."

Termine wie dieser sind für Koschorrek Routine. Mehr als 64.000 Euro hat er sich insgesamt mit 54 Auftritten verdient - der Volksvertreter gehört zu den besonders fleißigen Vortragsreisenden der Berliner Politik. Novartis, Pfizer und zahlreiche weitere Pharmaunternehmen haben seine Dienste gebucht. Berater wie Gisela Merck, die mit ihrer Firma Cognomed "zielgerichtetes Lobbying" betreibt und für die Koschorrek kurzfristig zur Verfügung stand, können auf ihn als verlässlichen Partner bauen.

Kaum eine andere Branche übt in Berlin so viel Einfluss aus wie das milliardenschwere Gesundheitswesen. Und kein zweites Gremium im Bundestag ist für die Lobbyisten so interessant wie der Gesundheitsausschuss. Was die Abgeordneten dort beschließen, hat Folgen für die Industrie, für Krankenkassen und Kliniken.
http://www.spiegel.de/spiegel/bundestagsabgeordneter-begehrter-geschaeftspartner-von-pharmakonzernen-a-912719.html

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3743
  • Polarlicht
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #169 am: 11:52:59 Fr. 26.Juli 2013 »
Wie kann diese Korruption endlich wirksam beendet werden? Indem der Täter "Privatvermögen"  beschlagnahmt werden, oder erstmal, bis zum Abschluß vollständiger Überprüfung aller "Nebeneinnahmen" der MdB und Manager diese "eingefroren" werden. Das hätte auch die erforderliche abschreckende Wirkung.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #170 am: 15:18:01 Fr. 02.August 2013 »
Zitat
Die Armee und ihre Freunde

Der Untersuchungsausschuss zur Drohne hat jenseits des Gerangels um den Minister Interessantes zutage gefördert: zum Beispiel die Kumpanei zwischen Behörden und Industrie.

Und nun? Den gesamten Sommer lang dominierte die Affäre um die geplatzte, aber millionenschwere Entwicklung des unbemannten Horch- und Guck-Fliegers Euro Hawk Politik und Medien. Wochenlang hechelten sie dem Auftritt von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) im Untersuchungsausschuss des Bundestages entgegen. Doch jetzt, da der Minister die peinlichen Fragen überstanden hat, scheint alles wie vorher: De Maizière bleibt im Amt, die Bundeswehr wähnt ihre Soldaten wegen der fehlenden Drohne weiter in Gefahr, rund 700 Millionen Euro Steuergeld sind trotzdem futsch.
http://www.fr-online.de/meinung/leitartikel-zur-euro-hawk-affaere-die-armee-und-ihre-freunde,1472602,23889054.html

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #171 am: 07:41:11 Mo. 05.August 2013 »
Zitat
Doping in Deutschland
Geschichten aus Monsterland

Nicht nur im Osten Deutschlands wurde jahrelang gedopt, auch der Westen hielt flächendeckend mit allen verbotenen Mitteln dagegen. Das zeigt eine Studie der Berliner Humboldt-Universität. Trotzdem lehnt der deutsche Sport harte Gesetze ab, die es anderswo gibt.
http://www.sueddeutsche.de/sport/doping-in-deutschland-geschichten-aus-monsterland-1.1737967

Strombolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6778
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #172 am: 15:34:09 Mo. 05.August 2013 »
Neugeborene, unschuldige, unwissende Kinder ... so kommen mir die "neuen" Deutschen vor. Von nichts gewusst, keine Ahnung, alles muß neuerfunden werden, es gab kein Leben vor dem eigenen.... alles war so prima und wir haben schließlich immer recht und die Klugheit schon r(h)ein genetisch in uns. Wir sind schließlich die Besten, Klügsten und Allertollsten.

Im Westen nichts Neues...
Das Systemmotto: "Gib mir Dein Geld! - Jetzt, Du dreckiges Opfer !!!! - Und habe immer ANGST VOR DEM MORGEN !!!"

"Hört auf, Profite über Menschen zu stellen!" Occupy
Permanent angelogen & VERARSCHT IN DEUTSCHLAND! - Ich habe mit Dir fertig

Eivisskat

  • Gast

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #174 am: 11:09:34 Sa. 24.August 2013 »
Zitat
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen deutsche Rüstungsfirmen

Zwei deutsche Rüstungsfirmen sollen etwa 18 Millionen Euro Schmiergeld an griechische Amtsträger gezahlt haben
.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/korruptionsverdacht-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-deutsche-ruestungsfirmen-a-918343.html

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #175 am: 18:18:14 Do. 29.August 2013 »
Zitat
Hier gibt es eine beeindruckende Visualisierung von Protesten seit 1997. Das beeindruckende daran ist, dass das so gar nicht zu dem verbreiteten Weltbild passt, dass in den 70ies dauernd überall protestiert wurde, die 80er Jahre apathisch waren, die 90er geradezu narkotisiert, und heute gibt es ein bisschen Occupy. Die Daten sehen genau anders herum aus. Gut, die Daten fangen erst 1979 an. aber da ist so gut wie gar nichts los. Hier und da mal ein Blip, und dann wird es immer und immer stärker, bis es in der Gegenwart weltweit dauernd überall Proteste gibt. Wow.

Quelle: Fefes Blog

Ein kleiner Gegenpol.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #176 am: 18:45:34 Do. 29.August 2013 »
Zitat
Die Daten sehen genau anders herum aus.
Ich muß gestehen: Ich glaube diesen Daten nicht!!!
Es mag zwar eine gewaltige Arbeit gewesen sein die Daten für diese Grafik zusammenzutragen, aber nach welchen Gesichtspunkten wurden "Proteste" als Proteste eingeordnet? Ende der 7Oer gab es parallel in der BRD: ANTI AKW Bewegung, RAF und Revolutionäre Zellen, riesige Streikwellen.
Ich glaube, in allen Jahrzehnten ist nur sehr selktiert etwas in die Sammlung eingeflossen.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #177 am: 18:47:49 Do. 29.August 2013 »
Und in Politik und Wirtschaft geht es weiter wie gehabt.
Zitat
Im Streit um wetterempfindlichen SPD-Plakate geraten die Sozialdemokraten nun selbst in die Defensive. Die von der Partei beauftragte Agentur Kompla will die SPD wegen unbezahlter Rechnungen im Wert von rund 400.000 Euro verklagen. Das pikante Details der Auseinandersetzung: Agenturchefin Silke Lahnstein ist selbst Parteimitglied und die Nichte des ehemaligen Bundesfinanzministers Manfred Lahnstein.
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/plakat-streit-werbeagentur-verklagt-die-spd/8712464.html

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #178 am: 19:08:33 Do. 29.August 2013 »
Zitat
Die Daten sehen genau anders herum aus.
Ich muß gestehen: Ich glaube diesen Daten nicht!!!

Ok, ist nicht astrein.
Zoome mal auf Deutschland, da ist im großen und ganzen ziemlich tote Hose und die von dir genannten Proteste waren vor dem Darstellungszeitraum. Das Europaweite aufflackern der Proteste in den letzten Jahren sehe ich dagegen schon als realistisch an allerdings war in Deutschland auch in den letzten Jahren m.M.n. wesentlich mehr los als dargestellt.
Egal, ist eh mehr ein Gimmick.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #179 am: 12:01:10 Di. 10.September 2013 »
Zitat
Preisabsprachen
Illegales Wurst-Kartell

Rund zwei Dutzend Wurstfabriken sollen sich in Deutschland zu einem Kartell zusammengeschlossen haben, um höhere Preise abzusprechen. Den Beschuldigten drohen nun Strafen in insgesamt dreistelliger Millionenhöhe.
http://www.fr-online.de/wirtschaft/preisabsprachen-illegales-wurst-kartell,1472780,24259412.html