Autor Thema: Ausser Kontrolle  (Gelesen 151462 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Ausser Kontrolle
« Antwort #240 am: 17:36:30 So. 23.Februar 2014 »
Zitat
Drogen-Skandal erschüttert Bayerns Polizei

Im Spind des Kemptener Chef-Fahnders werden 1,5 Kilogramm Kokain gefunden. Andere Beamte deuten an, er könnte mit der Mafia zusammengearbeitet haben. Das Allgäu gilt schon lange als Hochburg der italienischen Drogen-Mafia, nun ermittelt das Landeskriminalamt.
http://www.sueddeutsche.de/bayern/allgaeu-drogen-skandal-erschuettert-bayerns-polizei-1.1896266

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #241 am: 18:34:24 Mo. 24.Februar 2014 »
Zitat
Korruption kostet Europa 120 Milliarden pro Jahr

Wie korrupt ist Europa? Die EU-Kommission hat nun erstmals belastbare Zahlen herausgegeben. Und wer glaubt, Bestechung gibt es in Deutschland nicht, wird von Brüssel eines Besseren belehrt.


Bestechungen schädigen die Wirtschaft in der Europäischen Union pro Jahr um 120 Milliarden Euro. Das geht aus einem Bericht der EU-Kommission zum Thema Korruption hervor.

"Korruption untergräbt das Vertrauen der Bürger in demokratische Institutionen und Rechtsstaatlichkeit, sie schädigt die europäische Wirtschaft und entzieht Staaten dringend benötigte Steuereinnahmen", sagte EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström.

Unternehmen im europäischen Bausektor sind zu 79 Prozent und damit am häufigsten der Ansicht, dass Korruption in ihrem Bereich weit verbreitet ist.

Die Kommission fordert nun auch von Deutschland, härter gegen Bestechung und Bestechlichkeit gewählter Amtsträger vorzugehen. Die Bundesrepublik solle in diesem Bereich "abschreckende straf- und verwaltungsrechtliche Sanktionen" erlassen.

"In Deutschland gibt es eine hohe Zahl von gewählten Amtsträgern, die per se für Bestechungsdelikte strafrechtlich nicht zur Verantwortung gezogen werden können", stellt die EU-Behörde fest.
http://www.welt.de/wirtschaft/article124487738/Korruption-kostet-Europa-120-Milliarden-pro-Jahr.html

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #242 am: 10:00:30 Di. 25.Februar 2014 »
Zitat
Zynische Banker: US-Reporter schleicht sich bei Wall-Street-Geheimbund ein
 
Wie vergnügen sich Finanzgrößen? Der Bericht eines US-Reporters liefert peinliche Einblicke in ein Geheimtreffen der Wall-Street-Bruderschaft Kappa Beta Phi. Deren Mitglieder bedenken die unteren 99 Prozent der Gesellschaft mit Spott und Hohn.

New York - Sie jubeln, sie grölen, sie werfen Cremetörtchen auf die Bühne. Sie kostümieren sich als Transvestiten oder mormonische Missionare, reißen Witze über Linke, Schwule oder überhaupt über den Rest der Gesellschaft. Auf dem Jahrestreffen der Bruderschaft Kappa Beta Phi präsentieren sich die Größen der Wall Street genau so, wie sie von der Außenwelt auf keinen Fall gesehen werden wollen.
....

Quelle: Über die NDS zu spon

Kinder des Kapitalismus.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #243 am: 10:05:01 Mi. 26.Februar 2014 »
Alles verfilzt...

Zitat
Aufsicht in der Kritik
Bafin wusste von Anlagebetrug bei S&K

Die Bafin steht in der Kritik: Laut Informationen der digitalen Tageszeitung Handelsblatt Live hätte die Behörde bereits vor Jahren die Geschäfte der mutmaßlich betrügerischen Immobiliengruppe S&K verbieten können.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/nachrichten/aufsicht-in-der-kritik-bafin-wusste-von-anlagebetrug-bei-sundk/9539160.html

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #244 am: 09:46:28 Fr. 07.März 2014 »
Zitat
Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Dresden sind am Mittwoch Büros der „Infinus AG Finanzdienstleistungsinstitut“ in Freital bei Dresden durchsucht worden. Wie „Handelsblatt Live“ berichtet , wurden bei der Razzia unter anderem drei Fahrzeuge beschlagnahmt. Die Beamten stellten zudem die restlichen Geldmittel der Gesellschaft sicher. Laut Staatsanwaltschaft habe sie mit der Razzia vor allem Vermögenswerte sichern wollen. Festnahmen habe es nicht gegeben.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die blaue Infinus 58 Millionen Euro Provisionen kassiert hat, die aus kriminellen Geschäften anderer Unternehmen der Gruppe stammen – und deshalb auch für den möglichen Betrugsschaden haftet.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/versicherungen/grauer-kapitalmarkt-erneute-razzia-bei-infinus/9581202.html

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #245 am: 11:45:43 Mo. 10.März 2014 »
Zitat
Schätzung zur Steuerhinterziehung im Jahr 2013
13 Milliarden am deutschen Fiskus vorbeigeschleust
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/schaetzung-zur-steuerhinterziehung-im-jahr-milliarden-am-deutschen-fiskus-vorbeigeschleust-1.1908150

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #246 am: 12:03:13 Mo. 10.März 2014 »
Zitat
Hoeneß sagte vor Gericht: "Ich habe Steuern hinterzogen." Ihm sei bewusst, "dass daran auch die Selbstanzeige nichts ändert." Die Staatsanwaltschaft beschuldigt Hoeneß, Steuern in Höhe von 3,5 Millionen Euro hinterzogen zu haben. Insgesamt habe er Einkünfte in Höhe von mehr als 33 Millionen Euro beim Finanzamt verschwiegen, heißt es in der Anklageschrift. Zudem habe er zu Unrecht Verluste aus Geldgeschäften angegeben und daraus Steuervorteile in Höhe von 5,5 Millionen Euro erhalten. Vor dem Justizpalast in München haben sich Hoeneß-Freunde und -Kritiker eingefunden. Das Medieninteresse ist riesig.

http://www.br.de/nachrichten/hoeness-prozess-steuerhinterziehung-102.html

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5051
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #247 am: 13:02:40 Mo. 10.März 2014 »
Die Staatsanwaltschaft beschuldigt Hoeneß, Steuern in Höhe von 3,5 Millionen Euro hinterzogen zu haben. Insgesamt habe er Einkünfte in Höhe von mehr als 33 Millionen Euro beim Finanzamt verschwiegen, heißt es in der Anklageschrift.
3,5 Mio. Steuern auf 33 Mio. Einnahmen?
Von solchen Steuersätzen wagt ein Durchschnittsverdiener nicht mal zu träumen.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #248 am: 13:17:00 Mo. 10.März 2014 »
Zitat
Prozessauftakt
Hoeneß gesteht weitere Steuerhinterziehung

Uli Hoeneß hat nach eigenen Angaben 15 Millionen mehr Steuern hinterzogen als ihm zur Last gelegt wird. Dabei hatte er laut Staatsanwaltschaft bereits mehr Steuern hinterzogen als bislang angenommen. ...
....

Quelle: BR

Ein Ehrenmann, gibt einfach so zu das er noch asozialer ist wie vermutet, dem "Wohltäter" geht/ging die Gesellschaft am Arsch vorbei.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Ausser Kontrolle - Alkoholkranke sollen mit Bier bezahlt werden
« Antwort #249 am: 14:14:08 Mo. 10.März 2014 »
Zitat
3,5 Mio. Steuern auf 33 Mio. Einnahmen?
Von solchen Steuersätzen wagt ein Durchschnittsverdiener nicht mal zu träumen.
   

Stimmt! Das sind grade mal etwas über 10%.

Dearhunter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 514
Ausser Kontrolle
« Antwort #250 am: 15:58:16 Mo. 10.März 2014 »
Nicht unbedingt.

Steuerrecht ist kompliziert.

Es KANN sich (zum Beispiel) um Gelder handeln, die nach Entrichtung der Quellensteuer (25 Prozent plus Kirchensteuersatz) in die Schweiz oder nach Liechtenstein oder sonstwohin transferiert wurden. Dann beträfe es nur die Zinsen, die dort erwirtschaftet wurden. Bei 5 Prozent und Steuersatz 50 Prozent liegen wir dann zumindest in der Größenordnung. Außerdem können ausländische Quellensteuern zum Teil abgezogen werden, Stichwort Doppelbesteuerungsabkommen.

Es gibt aber noch mehr denkbare Szenarien, die auch bei Steuersatz um 50 Prozent so etwa hinhauen.


DH

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Ausser Kontrolle
« Antwort #251 am: 18:45:35 Mo. 10.März 2014 »
Momentan sind wir schon bei 18,5 Millionen die er freiwillig zugibt.
Ver weiß wie hoch die "Dunkelziffer" wirklich ist?

Zitat
Uli Hoeneß hat vor dem Landgericht München eingeräumt, weitere 15 Millionen Euro am Fiskus vorbei geschleust zu haben. Ein Zeuge verweigert überraschend die Aussage. Der erste Prozesstag zum Nachlesen.

http://www.br.de/nachrichten/hoeness-prozess-steuerhinterziehung-102.html

Schluepferstuermer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1184
Ausser Kontrolle
« Antwort #252 am: 22:44:44 Mo. 10.März 2014 »
Eine Runde Mitleid!

"Er ist kein Sozialschmarotzer" wie er das sagte, wurde er bestimmt nicht mal rot.
 kotz kotz kotz
lg Schlüpferstürmer

Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
----

Wer die CxU und SPD in ihrer Terrorherrschaft gegen das eigene Volk lobt, lobt ihren braungefärbten Nazicharakter!!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Ausser Kontrolle
« Antwort #253 am: 15:36:05 Di. 11.März 2014 »
Zitat
Die Fraktionen im Bundestag haben gemeinsam in einer Nacht- und Nebel-Aktion das Informationsfreiheitsgesetz beschnitten, damit die Unterlagen des Bundesrechnungshofs nicht mehr auf IFG-Anfragen hin rausgegeben werden müssen. Konkret hat der Stern eine Anfrage an den Rechnungshof gestellt, um herauszufinden, wieso der Rechnungshof nicht die Zuschüsse an die Abgeordneten prüft und rügt.

Quelle: Fefes Blog

Und die Linke hat sich enthalten, erinnert mich an die Genmais-Enthaltung der Regierungsparteien in der EU, und wie ich Depp dadurch lernen durfte heißt Enthaltung letztendlich Zustimmung.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Ausser Kontrolle
« Antwort #254 am: 15:40:46 Di. 11.März 2014 »
Mir fällt dabei grade auf, das die Linke in letzter Zeit äußerst zurückhaltend ist. Auch zum Ukraineputsch höre ich von denen nicht viel.
Oder hab ich da was nicht mitbekommen?

Doch haben sie: