Autor Thema: Ausser Kontrolle  (Gelesen 151456 mal)

shitux

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 518
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #315 am: 13:46:23 So. 02.Oktober 2016 »
Wie total blöd und bescheuert muss man eigentlich sein um heutzutage noch wegen illegaler Parteispenden unter Druck zu kommen? Und solche Dummbratzen halten sich für fähig zum regieren.

man, man, man ....
Kadavergehorsam begünstigt Verbrechen u. Verbrecher

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #316 am: 15:51:42 So. 02.Oktober 2016 »
Aber nen leichten Dachschaden hast du auch, oder?

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #317 am: 18:30:22 So. 02.Oktober 2016 »
Ich verstehe es so, unsere Regierung taugt nicht mal zum Standard-kriminellen, die bekommen nicht mal Wasser aus einem Wasserhahn geklaut.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

shitux

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 518
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #318 am: 10:20:07 Mo. 03.Oktober 2016 »
Kuddel:
Zitat
Aber nen leichten Dachschaden hast du auch, oder?
Natürlich.
Aber ich stell mich auch nicht hin und behaupte, ich kann das besser als meine Konkurrenten. Oder mache Gesetze die genau solch illegale Spenden unterbinden sollen- um sie dann auch noch selber zu umgehen. Ganz zu schweigen das eigentlich gerade die cdUnfähig seit der Flickaffäre oder Kanther- der mit dem jüdischen Vermächtnis-   wissen sollte, dass man damit nicht durch kommt.

Und während " normale" Bürger- oder gar eLB- wegen Betrug vor Gericht gezerrt werden, reicht es bei denen das Geld an die Bundestagsverwaltung zu zahlen. Bisher jedenfalls.

Wenn ich sowas aus der Ferne betrachte, finde ich, habe ich allen Grund ein anne Waffel zu kriegen. Glücklich diejenigen die nicht verrückt werden bei dem was hier in de abgeht ....
Kadavergehorsam begünstigt Verbrechen u. Verbrecher

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #319 am: 13:50:16 Mo. 03.Oktober 2016 »
Wenn ich sowas aus der Ferne betrachte, finde ich, habe ich allen Grund ein anne Waffel zu kriegen. Glücklich diejenigen die nicht verrückt werden bei dem was hier in de abgeht ....
Unterschreib ich.

Aber ich stell mich auch nicht hin und behaupte, ich kann das besser als meine Konkurrenten.

Hä?!?!

Wer stellt sich wo hin und behauptet was?

Und welche "Konkurrenten"!?!?

Mir geht dieses facebook Niveau jedenfalls tierisch auf den Sack. Es ist völlig egal, ob Linke oder AfD Anhänger, alle versuchen sich zu übertrumpfen darin über "die da oben" zu schimpfen. Völlig folgenloser Scheiß ohne Konsequenz oder den allergeringsten Versuch etwas zu ändern. Man wüßte gar nicht, was man eigentlich tun sollte, wären "die da oben" nicht da.

Natürlich sitzt in der obersten politischen Liga jede Menge korruptes Gesochs, teilweise auch unfähig aus der Sicht der Herrschenden.
Aber es ist doch nur gut, wenn die Gegenseite dumm und unfähig sein sollte. Dann hätten wir es mit einem leichten Gegner zu tun.


Zitat
Wie total blöd und bescheuert muss man eigentlich sein um heutzutage noch wegen illegaler Parteispenden unter Druck zu kommen?
Was soll dieser Scheiß, sich darüber aufzuregen, daß sich jemand erwischen läßt. Möchtest du lieber professioneller verarscht werden?
Wir sollten verdammt froh sein, wenn es noch Reste eines funktionerenden Rechtsstaates geben sollte. Wenn es noch Journalisten und Juristen gibt, die halbwegs seriös ihre Arbeit tun.

Deinen Kommentar empfinde ich als Traum vom Erdogan Kurs, da werden alle problematischen Journalisten und Juristen entfernt und niemand wird mehr wegen illegaler Parteispenden unter Druck kommen. Tolle Wurst.



Schluepferstuermer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1184
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #320 am: 15:07:57 Mo. 03.Oktober 2016 »
M.M.n.  passen sich "die da Oben" nur uns an. Das Volk schläft tief und fest und läßt sich von der Politik verarschen. Dem passt sich die Politik an.
Das Volk stellt sich sogar auf Seiten der Politik (Griechenland, Streiks usw.) und merkt es nicht mal, was los ist. Es lässt sich stark beeinflussen von der Politik (AfD, CSU,...) und dann passiert sowas wie Pegida u.ä.
lg Schlüpferstürmer

Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
----

Wer die CxU und SPD in ihrer Terrorherrschaft gegen das eigene Volk lobt, lobt ihren braungefärbten Nazicharakter!!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #321 am: 15:41:52 Mo. 03.Oktober 2016 »
Leute, hört doch bitte mal mit dieser "Volk" Scheiße auf.
Das gibt es nie, daß alle einer Meinung sind, daß alle für die gleiche Sache kämpfen.
Es kommt darauf an, sich nicht gefallen zu lassen, was falsch und was ungerecht ist.
Es geht darum Widerstand zu leisten. Es ist besser zu zweit Widerstand zu leisten, als allein. Je mehr, desto besser. Logo.
Aber es geht doch nicht darum, was die Mehrheit macht oder nicht macht.

Mich kotzen die immer häufiger werdenden Beiträge im Forum einfach nur an, die mit diesen beschissenen "Volk" Argumenten kommen, die aber nichts weiter sind, als billige Ausreden, warum man selbst nichts tut.

Und diese erbärmlichen Phantasien von dem Tag der Abrechnung. Oder dieser bescheuerte Spruch, man werde sich zurücklehnen und genüßlich den Untergang des Systems beobachten. Alles nur beschissene Schwätzer. Ich kann es nicht mehr hören!

Wenn man Widerstand leisten möchte, dann tut man es. Notfalls auch allein.

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #322 am: 17:18:32 Mo. 03.Oktober 2016 »
Mir fehlt jetzt nur noch der Spruch: "Aber da können wir doch eh nichts dran ändern!" kotz

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5399
  • Sapere aude!
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #323 am: 21:54:08 Mo. 03.Oktober 2016 »
Leute, hört doch bitte mal mit dieser "Volk" Scheiße auf.
Die Parole "Wir sind das Volk!" geht auf die DDR-Volksbewegung 1989/90 zurück und wurde von den Montagsdemos gegen Hartz IV wieder aufgegriffen.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15481
  • Fischkopp
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #324 am: 04:25:18 Di. 04.Oktober 2016 »
Oh je­mi­ne!

Eine Volksbewegung?
Es waren Teile der Bevölkerung. Als die "wir sind das Volk"-Parole gerufen wurde, waren noch andere Leute unterwegs als diejenigen, die dann "wir sind ein Volk" gegröhlt haben. Aber meiner Meinung ist in der DDR-Kultur sowieso die Zeit stehengeblieben. Ich fühlte mich nach der Maueröffnung dort wie in den spießegen Mief meiner Kindertage zurückversetzt. Dieser sprachliche Mief blieb auch erhalten.
Nein, ich fand das bei den Montagsdemos gegen Hartz IV auch nervig. Ich hasse das völkische Vokabular und für Nationalismus habe ich auch nichts übrig. Auch für den Nationalismus der MLPD nicht.

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #325 am: 09:14:40 Di. 04.Oktober 2016 »
Zitat
Die Parole "Wir sind das Volk!" geht auf die DDR-Volksbewegung 1989/90 zurück und wurde von den Montagsdemos gegen Hartz IV wieder aufgegriffen.
Das haben die in Rostock- Lichtenhagen übrigens auch gegröhlt! Dieser dämliche Nationalismus kotzt mich einfach nur an.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5399
  • Sapere aude!
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #326 am: 11:34:41 Di. 04.Oktober 2016 »
Pegida missbraucht die Parole ebenfalls.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #327 am: 12:26:58 Di. 04.Oktober 2016 »
Tja, warum wohl? Chauvinismus ist ein bedeutender Standpunkt des Faschismus.
Fortschrittliche Linke sollten diesen Punkt eigentlich längst überwunden haben.
Obwohl: Fortschrittliche Linke und MLPD? Ist schon ein Widerspruch in sich!

Oder um es mit einem Satz zu sagen:
Mit solchen Menschen wie Söder, Seehofer, de Maizire, Petry, Storch, Bachmann (usw.) will ich ganz sicher kein Wir bilden!!!!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5399
  • Sapere aude!
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #328 am: 15:32:40 Di. 04.Oktober 2016 »
Wo ist die MLPD denn chauvinistisch oder nationalistisch?  Ich darf daran erinnern,  dass die MLPD gerade eine internationalistische offene Liste zur BT-Wahl 2017 initiiert hat, in Rojava ein Gesundheitszentrum gefördert hat und das Haus der Solidarität für Flüchtlinge baut.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:Ausser Kontrolle
« Antwort #329 am: 16:00:17 Di. 04.Oktober 2016 »
Nee, der erste Satz bezog sich auf:
Zitat
Pegida missbraucht die Parole ebenfalls.
Der zweite hierauf:
Zitat
Nein, ich fand das bei den Montagsdemos gegen Hartz IV auch nervig. Ich hasse das völkische Vokabular und für Nationalismus habe ich auch nichts übrig. Auch für den Nationalismus der MLPD nicht.

Ist mir ein bißchen aus dem Zusammenhang geraten! ::)