Autor Thema: Diätenreform BaWü  (Gelesen 6383 mal)

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7977
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Diätenreform BaWü
« am: 10:30:45 Do. 29.Juli 2010 »
Zitat
Landtag billigt Diätenreform - Straub abwesend

Nach jahrelangem Ringen hat der baden-württembergische Landtag gestern Abend die Parlamentsreform abgeschlossen und zugleich Diäten sowie Altersversorgung der Abgeordneten neu geregelt. Die Grünen sowie ein CDU-Abgeordneter votierten gegen die Reform. CDU, FDP und SPD stimmten dafür.


Mit der Umwandlung in ein Vollzeitparlament erhalten die Parlamentarier nach der Landtagswahl im März 2011 monatlich 6.462 Euro statt bisher 5.047 Euro. Zugleich werden die bisher relativ üppigen Pensionen abgeschafft. Stattdessen bekommen die Abgeordneten einen monatlichen Vorsorgebetrag von 1.585 Euro, der als Altersvorsorge angelegt werden muss.

Der Landtagspräsident sowie die Fraktionschefs werden künftig etwa wie ein Landesminister bezahlt. Sie kämen damit auf gut 14.500 Euro pro Monat. Die monatliche Pauschale für ihre Altersvorsorge beträgt 3.500 Euro. Dieser Punkt, sowie die Anhebung der Diäten und die Verteilung von Funktionszulagen für Abgeordnete mit besonderen Aufgaben waren die Gründe dafür, dass die Grünen die Diätenreform ablehnten. CDU-Fraktionsvize Klaus Schüle warf ihnen Populismus und Scheinheiligkeit vor. Theresia Bauer (Grüne) entgegnete, ihre Fraktion habe die Bedenken schon früh geäußert.

Quelle: SWR

Man muß sich jetzt überlegen wie es aussähe wenn das Land nicht "Pleite" wäre.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Sir Vival

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1763
Re:Diätenreform BaWü
« Antwort #1 am: 23:17:22 Do. 29.Juli 2010 »
auch dann wäre es unverschämt!
Der Tod stellte seine Sense in die Ecke und bestieg den Mähdrescher, denn es ward Krieg!
Politiker sind wie Tauben. Sind sie unten, fressen sie dir aus der Hand. Sind sie oben, wirst du beschissen
Es gibt 2 Arten von Politikern:
- der eine kann nichts!
- der andere nichtmal das!

matten

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 745
Re:Diätenreform BaWü
« Antwort #2 am: 07:36:16 Sa. 07.August 2010 »
moin..

schaffe schaffe..Diätenerhöhen
so geht das
und das ist so unverschämt das es nicht mal
als schlechtes Beispiel dienen kann

matten