Autor Thema: Rente mit 70?  (Gelesen 39840 mal)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3885
  • Polarlicht
Re: Rente mit 70?
« Antwort #75 am: 19:09:39 So. 18.April 2021 »
Ich empfehle, die Produktivitätssteigerung in Form von (Lebens)Arbeitszeitverkürzung auf die Lohnabhängigen zu verteilen.

Sehr gute Idee.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17175
  • Fischkopp
Re: Rente mit 70?
« Antwort #76 am: 08:58:28 Fr. 11.Juni 2021 »
Zitat
Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft
Wenn nicht einmal die Rente mit 68 reicht
https://www.spiegel.de/wirtschaft/rente-institut-der-deutschen-wirtschaft-fordert-erneut-renteneintritt-mit-70-jahren-a-ce84f00f-f26d-49c0-8bd6-fb6f520dd16b

Die Argumente in der Rentendiskussion stammen von der Wirtschaft.
Die Erhöhung der Lebenserwartung wird locker duch die Erhöhung der Arbeitsproduktivität wettgemacht.

Das was gerade gefordert wird von Wirtschaft und Politik ist nichts weiter als ein Griff in die Taschen der Menschen. Der Zwang zu zusätzlicher Maloche und Diebstahl an Lebenszeit.

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3885
  • Polarlicht
Re: Rente mit 70?
« Antwort #77 am: Gestern um 13:07:38 »
Zumal min. jeder 5. noch nicht einmal das bisherige Rentenalter erreicht.

Trau keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast... .

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)