Autor Thema: Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?  (Gelesen 42626 mal)

Strombolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6741
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #120 am: 05:12:04 Mo. 06.September 2010 »
Was ja im Grunde kein Wunder ist, wenn Adolf jetzt sogar laufend in Farbe über die Kanäle flimmert...

 
Das Systemmotto: "Gib mir Dein Geld! - Jetzt, Du dreckiges Opfer !!!! - Und habe immer ANGST VOR DEM MORGEN !!!"

"Hört auf, Profite über Menschen zu stellen!" Occupy
Permanent angelogen & VERARSCHT IN DEUTSCHLAND! - Ich habe mit Dir fertig

Irrlichtprojektor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 876
  • Kapitalismus abschaffen, Bedingungslos!

Yavin1980

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #122 am: 09:45:25 Mo. 06.September 2010 »
Hier gibt der denkfaule, konsumgeile und obrigkeitshörende Dummpöbel seine Meinung kund:

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/06/thilo-sarrazin/so-reagieren-bild-leser.html

Denen sollte man das Wahlrecht entziehen.  >:(
Gleichgeschaltete, gehirngewaschene und blödloyale Leser. Ich habe diese Gesellschaft von denkfaulen Nachplapperern sooo satt.

Eivisskat

  • Gast
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #123 am: 10:03:03 Mo. 06.September 2010 »
Zitat
Bild lügt, denkt sich Dinge & Statistiken aus, um die Menschen aufzuhetzen, wie schon seit Jahrzehnten immer wieder.

Bei der Sache mit der Linkspartei (x % der Links-Wähler würden S. wählen usw.) wird das richtig schön klar...


Dazu gehören natürlich auch die sogenannten Leserbriefe, die garantiert ein Gratis-Praktikant im Hinterzimmer bastelt!

Wirklich gruselig ist mir, die Geschäftsleitung der Blöd, die Redakteure, die Journalisten, alle die bei der Hetze freiwillig mitmachen und die Politiker, die die verlogene Blöd seit einigen Jahren regelmaßig als ihr Sprachrohr für Interviews und (Regierungs-) Erklärungen benutzt, als wäre das gefährliche Schmierblatt ihr seriöser Pressesprecher.  ::)

Wobei der echte neue "seriöse Pressesprecher" ebenso ein verlogenes Schwein ist, es bleibt also alles in der Familie...

Unerträglich!

 :o

Revolutzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 972
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #124 am: 15:20:42 Mo. 06.September 2010 »
Freibeuter AG - Springer

Wenn bei Springer Autos brennen. Irgendwann mal wieder wundert mich das nicht. :D


Oh Alkohol, oh Alkohol
du bist mein Feind das weiß ich wohl
Doch in der Bibel steht geschrieben
du sollst deine Feinde lieben.

Zoe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Die erste Freiheit der Presse besteht darin, kein
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #125 am: 21:24:56 Mo. 06.September 2010 »
@Ratrace
Zitat
Es ist die Masse, die beweist, daß sie wieder heiß drauf ist, jedem dahergelaufenem Arschloch mit kruden und vor allem schon zig Mal dagewesenen Thesen zuzujubeln.

Spontan würde ich deiner Aussage zustimmen, aber wenn ich länger darüber nachdenke, sagt sie mir, dass du dem Gegrunze von "die Masse ist blöd" schon auf dem Leim gegangen bist. Nichts anderes vermittelt doch Blöd und Konsorten. Die seiern das täglich so in unsere Hirne, dass wir es eigentlich im Unterbewußtsein schon verinnerlicht haben. Nämlich: "die Masse ist blöd, denkfaul und wir(der Mediensumpf), die Übermittler der tausend Wahrheiten, geben nur die kollektive Meinung des Pöbels wieder.

Ich glaube nicht, dass die Masse verblödet ist sondern ich denke, dass der Eindruck erweckt werden soll, sie wäre es. Es soll gezielt auf Resignation in Form von "...ja was soll ich denn schon machen" gesetzt werden. Es gibt momentan genügend Beispiele (nur werden sie nicht durch das öffentliche Schandmaul von Presse und Fernsehen gejagt) welche zeigen, dass sich die Leute nicht mehr alles bieten lassen.

Also, kühlen Kopf behalten und weiter machen. Kein noch so verschissener Propagandaminister wird unsere aufkeimende Wut noch bremsen können. Und je intensiver die Schweinereien werden, umso mehr merken auch die geBILDeten Dösbattel was die Uhr geschlagen hat.

LG Zoe
Die erste Freiheit der Presse besteht darin, kein Gewerbe zu sein

Strombolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6741
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #126 am: 21:59:22 Mo. 06.September 2010 »
Wenn man oberflächlich auf die Menschen schaut, sie beobachtet kommt man zu dem Schluß sie wären blöd. Beim genaueren Hinsehen entdeckt man jedoch, oftmals bei vollkommen "unverdächtigen" Menschen eine enorme Intelligenz und damit meine ich keine "Bauernschläue". Andererseits gibnt es oftmals bei vermeintlich intelligenten Menschen solche Dummbatze, daß es schmerzt. Hinzu kommt die Frage der Teilintelligenz, also auf einem Gebiet (Bsp. Intrige) top und bei der sozialen Kompetenz der Totalflop.

Wie überall: Kein Schwarz-Weiß-Denken, sondern differenzieren. Ein Wunschtraum?

Nur: Die ganzen bürgerlichen Medien arbeiten mit extremen Engagement daran, "die" Menschen zu verblöden. Das ist ein Teufelskreis, weil ja Politiker, Manager und Journalisten ... ihre geistigen Welten derart verinnerlicht haben, daß sie meinen, es wäre real. Jede Gruppe Menschen erschafft "ihre" Welt. Eben Meinungsvielfalt.
Schwierig wird es doch immer dann, wenn eine Gruppe aufgrund von zeitweiligen Vorteilen, andere Gruppen dominieren will und deren Welten mit verschiedenartigster Gewalt nicht toleriert. Menschen eben.
Das Systemmotto: "Gib mir Dein Geld! - Jetzt, Du dreckiges Opfer !!!! - Und habe immer ANGST VOR DEM MORGEN !!!"

"Hört auf, Profite über Menschen zu stellen!" Occupy
Permanent angelogen & VERARSCHT IN DEUTSCHLAND! - Ich habe mit Dir fertig

Auferstanden

  • Gast
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #127 am: 20:21:56 Di. 07.September 2010 »
Zitat aufgreifend:“ Ich glaube nicht, dass die Masse verblödet ist sondern ich denke, dass der Eindruck erweckt werden soll, sie wäre es“
Nichts wäre schöner als das

Nur, die von mir wahrgenommenen  Aussagen vieler  Ureinwohner dieses Landes  lassen mich
sehr daran zweifeln das dies wirklich so ist.

Ich denke das generell länderübergreifend eine enge Verbindung zw. der finanziellen Armut,
gewollter Willkür und nachrangigen Zukunftsperspektiven bestimmte, faschistoide gesellschaftliche Bedingungen erzeugen,
die jenseits aller ökonomischer Interessen und rationaler Erwägungen
kollektiv- pathologische Tendenzen erzeugen.


beickmann

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 500
  • DIE LINKE
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #128 am: 01:35:58 Mi. 08.September 2010 »
Am Montag leitete der Berliner Landesvorstand der SPD offiziell ein Parteiordnungsverfahren mit dem Ziel des Parteiausschlusses ein. Sarrazins Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf hatte diesen Schritt bereits vorige Woche getan, in der kommenden wird auch der Vorstand der Bundes-SPD folgen.




Und dann tritt er in die CDU ein.
"Bevor man die Welt verändert, wäre es vielleicht wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten."
Paul Claudel (1868-1955)

Alan Smithee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1250
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #129 am: 10:19:47 Mi. 08.September 2010 »
Das setzt dem ganzen ja wirklich die Krone auf: B*** veröffentlicht ein Briefchen für den Herrn Wulff, in dem man seine Meinung kundtun kann. Im Multiple-Choice-Verfahren.
Zitat
In dieser wichtigen Angelegenheit, die so viele Menschen in Deutschland bewegt, möchte ich, dass Sie bei Ihrer Entscheidung meine persönliche Meinung kennen und beauftrage die BILD-Zeitung, Ihnen meine Einschätzung weiterzuleiten.

Im Brief als Pflichtfelder: Name, komplette Adresse; mit e-mail und Telefonnummer. Drunter (auch als Pflichtfeld):  
Zitat
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen von BILD.de und erkläre mich mit der Erhebung meiner Daten einverstanden.

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/08/bundespraesident-christian-wulff/schicken-sie-einen-brief-zur-thilo-sarrazin-debatte.html

Bei den Nutzungsbedingungen findet man dann z.B diese Schoten: Es gelten grundsätzlich erstmal die AGB´s:
Zitat
(3) BILD.de ist berechtigt, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern. BILD.de wird den Nutzer rechtzeitig über die Änderung der für ihn geltenden AGB unterrichten. Die Änderung gilt als vom Nutzer genehmigt, wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung der Änderung widerspricht oder den Vertrag kündigt.

Zitat
(1) Der Nutzer, der (z. B. im Rahmen von Gewinnspielen, Leser-Aktionen, Internetwettbewerben oder eines SMS-Tickers) eigene Inhalte (z. B. Videos, Fotos, Fotoserien, Texte etc.) an BILD.de einsendet, erklärt sich durch die Einsendung damit einverstanden, dass die eingesandten Inhalte honorarfrei im Internet und im Printbereich vervielfältigt, verbreitet und öffentlich wiedergegeben werden. Der Nutzer erklärt weiterhin, sämtliche Urheber- sowie sonstige Rechte an den eingesandten Inhalten zu besitzen und dass auf eingesandten grafischen Inhalten (z. B. Videos, Fotos, Fotoserien) abgebildete Personen, die nicht nur Beiwerk zu einer Örtlichkeit oder Teil von abgebildeten Versammlungen, Aufzügen oder ähnlichen Vorgängen sind, mit der Veröffentlichung einverstanden sind.

Die gesamten Nutzungsbedingungen: http://www.bild.de/BILD/corporate-site/agb/artikel-agb.html

Die meisten Idioten werden sich einen Pfifferling um die Nutzungsbedingungen scheren. Sind ja auch sooooo viele Buchstaben. Außerdem sind die Nutzungsbedingungen auch nicht direkt mit dem Brief verlinkt, sondern man findet den Link in der Fußzeile der B***. Das wird für die meisten Leser ein bissl zu viel sein.....

Grundsätzlich kann ich persönlich nur raten: IMMER die Nutzungsbedingungen bzw. AGB´s zu lesen. Nicht nur bei der B***. Meist tritt man durch Zustimmung sämtliche Rechte ab!
...still dreaming of electric sheep...

Strombolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6741
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #130 am: 14:01:35 Mi. 08.September 2010 »
Was BILDen die sich überhaupt ein, einen derartigen Brief anzubieten? Muß BILD den Bundespräsidenten durch eine inszenierte Meinungsumfrage belehren, ja bevormunden?

Haben die jetzt endgültig die Übersicht verloren?

Das Systemmotto: "Gib mir Dein Geld! - Jetzt, Du dreckiges Opfer !!!! - Und habe immer ANGST VOR DEM MORGEN !!!"

"Hört auf, Profite über Menschen zu stellen!" Occupy
Permanent angelogen & VERARSCHT IN DEUTSCHLAND! - Ich habe mit Dir fertig

Irrlichtprojektor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 876
  • Kapitalismus abschaffen, Bedingungslos!
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #131 am: 15:42:59 Mi. 08.September 2010 »
Und dann tritt er in die CDU ein.

In die Liga der "freien Publizisten" ? ...fein, fein....
cdu rechtsextreme

pjotr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
  • Ich bin der Vogel, den sein Nest beschmutzt.
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #132 am: 16:39:29 Mi. 08.September 2010 »
Was ist ein Sarrazin ?
Was ist ein Sarrazin ?
Ich bin der Vogel, den sein Nest beschmutzt.
-Karl Kraus-

Paradiesvogel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Erst kommt das Fressen, dann die Moral !!!!!!!!!
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #133 am: 17:57:14 Mi. 08.September 2010 »
Ich war heute bei einer Buchhandlung das Buch Deutschland schafft sich ab...läuft besser als warme Brötchen und ist No 1 in den BuchCharts, ich weigere mich für dieses MachWerk Geld auszugeben und warte - wann es gratis in der Bibliothek zu haben ist, dann eines muss ich auch sagen, so wie das Buch Mein Kampf vom Führer muss ich im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen auch das Machwerk des Bösesn in Augenschein nehmen und es kritisch analsyiseren.

Revolutzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 972
Re:Bildzeitung plus Sarrazin = das letzte braune, volksverhetzende Gesocks?
« Antwort #134 am: 19:02:05 Mi. 08.September 2010 »
@pjotr

Das Video ist echt genialst :-)

Aber um mal zu zeigen wie braun Deutschland ist sollte Mensch sich das mal durchlesen:

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/kurt_westergaard_erhaelt_deutschen_medien_preis_angela_merkel_gratuliert/

Ich denke wenn man meinen Kampf kennt und dann "Das Buch Sarrazin" liest, wird man feststellen das beide Bücher einem wirren Hirn entsprungen sind. Wenn ich verfolge was in Deutschland passiert, frage ich mich ob unsere Kinder nicht irgendwann in naher Zukunft wieder im Deutschen Reich leben müssen.


Oh Alkohol, oh Alkohol
du bist mein Feind das weiß ich wohl
Doch in der Bibel steht geschrieben
du sollst deine Feinde lieben.