Handel & Dienstleistung > Handel, Banken & Versicherungen

Daddy was a bankrobber

(1/4) > >>

Kuddel:
My Daddy was a bankrobber / But he never hurt nobody / He just loved to live that way / And he loved to steal your moneyThe Clash


--- Zitat ---Mit einer Schusswaffe in der Hand hat ein gelernter Kaufmann dreimal dieselbe Bank überfallen. Die Beute: fast 500 000 Euro. Am Freitag gestand der 47-Jährige vor dem Landgericht Kiel die Überfälle. Die Anklage lautet unter anderem auf räuberischen Menschenraub. Wegen seines ruhigen, fast höflichen Auftretens galt der Mann als „Gentleman-Gangster“.
--- Ende Zitat ---
http://www.kn-online.de/lokales/kiel/205605-Angeklagter-gesteht-drei-ueberfaelle-auf-eine-Bank.html

Aloysius:
In meinem Heimatdorf - respektive in dem kleinen Nachbarort - gab es drei Brüder, die im Grunde die örtlichen Dalton-Brüder waren. Der Älteste hat die Nummer auch drei mal abgezogen. Immer die selbe kleine Niederlassung der örtlichen Sparkasse ausgeraubt. Beim letzten Mal haben sie ihm paar Tausend Mark gegeben - er war wie seine Brüder so kreuzdumm, daß er Kampfstern Galaktika als realen Film ansah - und die Polizei nahm ihn sturzbesoffen fest, als er mit dem Taxi von der Reeperbahn nach Hause kam.

Einen Kumpel von mir, dem haben sie auf einer Koppel Kuhscheisse in die Holzbotten geschaufelt und er mußte für sie tanzen ^^

Kuddel:

--- Zitat ---Unbekannte sprengen Bankfiliale

Ein lauter Knall hat in der Nacht die Menschen im oberbayerischen Pörnbach geweckt: Zwei Männer haben eine Bankfiliale gesprengt. Die Täter sind auf der Flucht.

--- Ende Zitat ---
http://www.sueddeutsche.de/bayern/landkreis-pfaffenhofen-bank-in-die-luft-gesprengt-1.1079122

Ziggy:
Warum die Filiale wechseln, wenn man ordentlich bedient wird?

Kuddel:

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln