Autor Thema: Daddy was a bankrobber  (Gelesen 17370 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17483
  • Fischkopp
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #15 am: 11:43:13 So. 13.September 2020 »
Zitat
Tatort Geldautomat: Der aussichtslose Kampf der Banken

Es gab Zeiten, da war echte Kriminalität in audiovisuellen Medien noch eine weitgehend exklusive Sache von „Aktenzeichen XY“. Hier mal eine wacklige Kamerasequenz aus einem Banküberfall. Da ein unscharfes Schwarz-Weiß-Bild. Und natürlich jede Menge nachgespielte Szenen.

Wer sich dagegen heute – in Zeiten von rund 60 Mio. Smartphone-Nutzern allein hierzulande – mal ein bisschen Kriminalität reinziehen will, der geht einfach auf Youtube. Das Videoportal ist voll von Clips nächtlicher Geldautomaten-Sprengungen. Und fast jede Woche kommen neue Filmchen hinzu.

Was bei manchen Augenzeugen (die dann vom Balkon aus filmen, wie in der Filiale gegenüber der Automat in die Luft gejagt wird) ein Gefühl wohligen Kitzels auslösen mag, ist für Banken und Sparkassen längst ein massives Problem.(...)
https://finanz-szene.de/banking/gesprengte-geldautomaten-der-aussichtslose-kampf-der-banken/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1128
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #16 am: 20:48:39 So. 13.September 2020 »
https://www.ingenieur.de/fachmedien/gefahrstoffe/partikel/herausforderungen-bei-der-festlegung-von-explosionskenngroessen-von-nanostaeuben
Festlegung von Explosionskenngrößen von Nanostäuben
Zitat
Nanoobjekte (Partikel, Fasern, Röhren, Plättchen …) haben als Komponenten in Verbundmaterialien und anderen technischen Anwendungen (Oberflächenbeschichtungen, Medizintechnik, Kosmetikindustrie …) ein hohes Innovationspotenzial bei der Entwicklung von neuen Materialien und Anwendungen [1].
Zitat
Es gibt bereits erste Studien, die einerseits untersuchen, in welchen Branchen und bei welchen Verfahren und Anlagen es zu einer Brand- oder Explosionsgefahr durch Nanostäube kommen kann
;D ;D ;D

Für Aluminium:

4.3.2 Maximaler Explosionsdruck PMAX


Zitat
Eine Studie von Zhang et al. [31], die Explosionsversuche mit Nanoaluminium in einem horizontalen Explosionsrohr durchgeführt haben, zeigt, dass der maximale Explosionsdrucks bei Nanostäuben etwa drei- bis viermal länger andauert als bei Mikrostäuben.
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4708
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #17 am: 17:27:05 Mo. 14.September 2020 »
Naja, da haben es die Panzerknacker wohl einfacher.. Buddel Wasserstoff und Buddel Sauerstoff..
Gemisch hinein in den Automat und bumm, fliegen die Scheinchien durch die Luft..
Anbei kommt es wohl auf den Mak-Wert an und ob Panzerknacker sich da solche Berechnungen
anstellen ? Ich bezweifel es, da es ja nur ums schnelle Geld geht.
Hatte mal auf einen Schrottplatz angefeuchtetes Alupuder gefunden.. Trocken ging das Zeugs ab
wie Luzzi..
Lass Dich nicht verhartzen !

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17483
  • Fischkopp
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #18 am: 18:16:53 Mo. 14.September 2020 »
Paß bloß auf Onkel Tom,
gleich seilt sich das SEK an der Hauswand ab und kommt durch dein Fenster.

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4708
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #19 am: 02:49:58 Mi. 16.September 2020 »
Ach herje.. Das ist schon über 30 Jahre her, wo ich das Zeugs gefunden habe. Den Schrottplatz
gibt es schon lange nicht mehr und solch ein Zeugs habe ich genau so ewig nicht mehr..
Hatte es damals dem Sondermülldienst abgegeben.. Das SEK würde also völlig umsonst kommen  ;)
Lass Dich nicht verhartzen !

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17483
  • Fischkopp
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #20 am: 20:11:45 Sa. 28.November 2020 »

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2605
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #21 am: 13:13:18 Fr. 11.Dezember 2020 »
Zitat
25.5.2019
Die Bürgerwürger von London

Für die Zeitgenossen Queen Victorias wirkten die Überfälle der Garrotters wie eine dämonische Heimsuchung: Mit einem Mal hatten die Gutbetuchten ein soziales Problem am Hals.
(...)
https://www.spektrum.de/news/die-buergerwuerger-von-london/1647136

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17483
  • Fischkopp
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #22 am: 10:05:24 So. 14.März 2021 »
Zitat
Überfälle auf Geldtransporter
"Unsere Leute müssen beschattet worden sein"

In Berlin häufen sich die Überfälle auf Geldtransporter. Sind Geldboten ein zu leichtes Ziel?
https://www.sueddeutsche.de/panorama/geldtransporter-ueberfall-drach-berlin-clans-1.5233434?reduced=true

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17483
  • Fischkopp
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #23 am: 10:24:44 Mi. 17.März 2021 »
"Die Banken, die Pülcher haben eh zuviel, wir haben zu wenig."


Johann "Schani" Breitwieser, Einbrecher und Robin Hood von Wien. 1919 "tödlich verhaftet". Es säumten rund 20.000 Menschen den Begräbniszug durch eine proletarische Gegend Wiens.

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2605
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #24 am: 10:53:46 Do. 18.März 2021 »
Das Buch und weitere Infos zum "Schani" gibt es hier zum Download:
http://breitwieserschani.at/ebook.html

Liest sich ganz gut an, wenn man sich an den Dialekt gewöhnt hat.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17483
  • Fischkopp
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #25 am: 09:04:30 Mi. 19.Mai 2021 »
Zitat
Einbrecher graben Tunnel zu Bank
Bauarbeiter haben im Kreis Herford offenbar einen Raubzug verhindert: Sie stießen auf einen meterlangen Tunnel, der in einer Bank enden sollte.
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/nordrhein-westfalen-einbrecher-graben-tunnel-zu-bank-im-kreis-herford-a-582802b8-1255-4328-838d-af5ed6a0f8e0

Mist!

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4708
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #26 am: 16:41:13 Mi. 19.Mai 2021 »
Jo.. Bergleut ohne Stempel  :o.. Hoffentlich über alle Berge und
nächstes Mal Tunneldecke beachten..
Lass Dich nicht verhartzen !

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17483
  • Fischkopp
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #27 am: 19:43:08 Di. 22.Juni 2021 »
London, um 1900


Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17483
  • Fischkopp
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #28 am: 19:37:44 Fr. 02.Juli 2021 »
Zitat
Geldpackerin für Sicherheitstransporte
Junge Frau klaut in Bremen 8 Millionen Euro und verschwindet spurlos

Yasemin Gündogan, 28 Jahre alte Mitarbeiterin eines Bremer Geldtransport-Unternehmens, soll mehrere Millionen Euro Bargeld gestohlen haben. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen schweren Diebstahls und fahnden mit Fotos nach der Verdächtigen. Die Frau sei nach dem Diebstahl auf der Flucht, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Freitag.
https://m.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/geldpackerin-fuer-sicherheitstransporte-junge-frau-klaut-in-bremen-8-millionen-euro-und-verschwindet-spurlos/27386670.html

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4708
Re: Daddy was a bankrobber
« Antwort #29 am: 19:47:56 Sa. 03.Juli 2021 »
Wie ich das im Bremer Regionalnachrichten buten un binnen mitbekommen habe
dachte ich nur "Wie geil ist das denn ?" Mal ebend locker flockig 8 Milionen zu
mopsen und es bekommen erst dann andere mit, wenn die "hervorglänzende"
Diebin über alle Berge ist..

Ich wünsche ihr ein genussvolles Leben an Orten, wo sie keiner am Popo kriegt.

 :D :D :D
Lass Dich nicht verhartzen !