Autor Thema: Streik im Müritzkreis  (Gelesen 3589 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13716
  • Fischkopp
Streik im Müritzkreis
« am: 16:15:11 Di. 24.Mai 2011 »
Fahrer-Streik legt Busverkehr im Müritzkreis lahm

Waren (dpa). Ein Busfahrer-Warnstreik hat am Montagmorgen den Busverkehr im Müritzkreis zum Erliegen gebracht. Hunderte Schüler standen an Bushaltestellen und kamen nicht zur Schule, Fahrgäste zwischen Röbel und Neubrandenburg mussten aufs Auto ausweichen.

Zum Streik bei der Personenverkehr Müritz GmbH (pvm), die zum Veolia-Konzern (Berlin) gehört, hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi in Neubrandenburg aufgerufen.

Verdi fordert von Veolia Verkehr im Rahmen von Tarifverhandlungen, die Vergabe von Fahrten durch die pvm an Fremdfirmen auf 17 Prozent zu begrenzen. "Dort wird Busfahrern weniger gezahlt und die pvm-Fahrer haben Angst um ihre Jobs", sagte Verdi-Sprecher Bernd Gembus.

"Dieser spontane Warnstreik ist ein Affront gegenüber unseren Fahrgästen, insbesondere gegen die etwa 1800 Schüler und ihre Eltern", protestierte pvm-Geschäftsführerin Sigrid Leder. Wer mitten im Schülerverkehr zur Arbeitsniederlegung aufrufe, handele verantwortungslos.

Auf weitere Aktionen will die Gewerkschaft bis dahin verzichten, wie Gembus sagte.

http://www.nordkurier.de/index.php?objekt=nk.nachrichten.m-v&id=823946