Autor Thema: Ausschuß für Menschenrechte  (Gelesen 7552 mal)

KasparHauser

  • Gast
Ausschuß für Menschenrechte
« am: 09:54:26 Do. 30.Juni 2011 »
Hier spricht KasparHauser


Dies steht in der eigenen Beschreibung des Ausschuß für Menschenrechte
des Deutschen Bundestags:

Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe

Aufgaben

Menschenwürde und Menschenrechte sind gerade heute vielfach und häufig bedroht. Deshalb sind die Aufgaben des Bundestagsausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe sehr breit. Es geht darum, Verletzungen zu korrigieren und Gefahren für die Menschenrechte vorzubeugen - im Inland, aber auch dann, wenn solche Verletzungen über nationale Grenzen reichen. Derzeit ist es besonders nötig, die Wahrung der Menschenrechte im Anti-Terrorkampf, den Schutz von Menschenrechtsverteidigern sowie die Verbesserung und Weiterentwicklung der nationalen, europäischen und internationalen Instrumente des Menschenrechtsschutzes zu sichern.


Heute, gegen 9:40Uhr habe ich dort angerufen und mich erkundigt, ob mir mir helfen könne.
Ich bin von Polizisten in Zivil zum Krüppel gemacht worden und brauche Hilfe.
Polizeigewalt.blogger.de

Die junge Dame verwies mich auf den Petitionsausschuß.
Ich entgegnete, der würde nichts machen, an den hatte ich mich schon gewandt.
Dann könne sie auch nichts machen.

Meine Bitte, mit einem Sachbearbeiter zu sprechen, lehnte sie ab.
Auf meine Frage nach ihrem Namen verabschiedete sich und legte auf.
KH

Revolutzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 972
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #1 am: 12:16:14 Do. 30.Juni 2011 »
Meinst Du wirklich das Du irgendwo bei Politik oder Staatsanwaltschaft Gehör und vorallem Hilfe bekommen wirst.

Ob nun Bullenschwein, Politiker oder Staatsanwaltschaft. Das Pack wird zusammenhalten. Ich weiß das das Scheisse klingt. Wenn nicht ein Wunder geschieht und Du durch Zufall an den Richtigen kommst der Dir wirklich helfen kann.
Aber hör nicht auf Dich zu wehren und versuche immer wieder auf das Geschehen hin zu weisen. Es kann nicht sein das solche Menschen ungestraft davonkommen.


Oh Alkohol, oh Alkohol
du bist mein Feind das weiß ich wohl
Doch in der Bibel steht geschrieben
du sollst deine Feinde lieben.

KasparHauser

  • Gast
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #2 am: 21:22:19 Mo. 25.Juli 2011 »
Hier spricht KasparHauser

Als Einzelner hat man in dieser Gesellschaft kaum eine Chance.

Auch die Medien, die sich gerne als 4. Gewalt sehen, nutzen nichts und stellen
lieber etwas selber zusammen, was mit der Realität wohl eher wenig zu tun hat.

Hilfe von dort habe ich jedenfalls noch nie bekommen.

Inzwischen habe ich den Ausschuß per Fax angeschrieben.
Antwort ist überfällig - naja, mal sehen, wann die kommt.

Interessant dürfte für einige hier sein, daß mein gleichlautender Beitrag bei
Tacheles-Sozialhilfe.de von denen gelöscht wurde.
Schon die dritte oder vierte Zensur meiner Beiträge dort.

Nein, ich bin kein EMU.
Ich stecke den Kopf nicht in den Sand, sondern zeige auf, was mir mißfällt.
Mal sehen, ob es was nützt.
KH

KasparHauser

  • Gast
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #3 am: 21:15:53 So. 04.September 2011 »
Hier spricht KasparHauser

Hier der Schriftwechsel mit dem Ausschuß für Menschenrechte.
Ausschuß scheint mir passend gewählt.
KH

http://mitglied.multimania.de/rlufia/polizeigewalt.pdf

ZonkMan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #4 am: 14:57:18 Fr. 30.Dezember 2011 »
Wenn ALLES NICHT FRUCHTET!!!
1. EINDRINGLICHES Schreiben an den Bundespräsidenten (PERSÖNLICH!!! ... sonst liest das Ganze NUR ein "Lakai" ... ) & 2. SOFORTIGER Gang an die Medien in JEDWEDER FORM!!!

Ciao,
 ZonkMan
bye bye,
 Zonki

hanni reloaded

  • Gast
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #5 am: 18:58:06 Fr. 30.Dezember 2011 »
Ja, der wird das sicher lesen ::)

Der hat ja auch zur Zeit keine anderen Probleme^^ :evil:

zak

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 302
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #6 am: 22:42:16 Fr. 30.Dezember 2011 »
Zitat
Ich bin von Polizisten in Zivil zum Krüppel gemacht worden

Welche Behinderung hast du denn durch die Bullen erlitten ? Auf deiner Site ist herauszulesen, daß dich die Zivilbullen bei einer Thaimassage störten, aber von den Folgen ist nichts erwähnt..

KasparHauser

  • Gast
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #7 am: 13:18:45 Do. 09.Februar 2012 »
Hier spricht KasparHauser

Ich hatte mich über Abgeordnetenwatch.de nochmal an den Vorsitzenden des Ausschusses gewandt.

Ich hatte ihn so verstanden, daß er meinen Fall aufnehmen würde und im Ausschuss besprechen. Sieht aber nicht so aus, als hätte er Wort gehalten.
KH


http://mitglied.multimania.de/rlufia/horst/Rechte.pdf

hanni reloaded

  • Gast
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #8 am: 13:34:40 Do. 09.Februar 2012 »
Hier spricht Hanni


Wieso beantwortest du (weder hier noch in den anderen Foren) Fragen, die in deinen
Threads gestellt werden?

KasparHauser

  • Gast
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #9 am: 21:20:21 Do. 09.Februar 2012 »
Hier spricht KasparHauser

Ich habe keine Ahnung, was du meinst und was dich bewegt, hier zu schreiben.

Offenbar bist du nicht von dem Unrecht AlgII betroffen und machst dich über
die Member hier lustig.

Mir vorzuwerfen, ich würde auf Fragen antworten, zeigt schon eine gewisse Verwirrung.
KH

hanni reloaded

  • Gast
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #10 am: 21:31:01 Do. 09.Februar 2012 »
Zitat
Ich bin von Polizisten in Zivil zum Krüppel gemacht worden

Welche Behinderung hast du denn durch die Bullen erlitten ? Auf deiner Site ist herauszulesen, daß dich die Zivilbullen bei einer Thaimassage störten, aber von den Folgen ist nichts erwähnt..


diese Frage hier.
Unterstell mir nix. >:(
Du kommst alle Jubeljahre her, haust was rein, schleichst dich wieder.
In deinen anderen Threads sind auch noch unbeantwortete Fragen.

Und wenn du damit fertig bist, kannste bei Tacheles weitermachen.
Dort spielst du dasselbe Spielchen ::)

KasparHauser

  • Gast
Re:Ausschuß für Menschenrechte
« Antwort #11 am: 16:58:11 So. 31.März 2013 »
Hier spricht KasparHauser

Die Antwort war doch in dem Link, den ich reingestellt hatte:
http://mitglied.multimania.de/rlufia/horst/Rechte.pdf


Tibikopffraktur im linken Knie - Tibia meint das Schienbein.

Die weitere Entwicklung steht hier:
Polizeigewalt.blogger.de
KH