Autor Thema: Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!  (Gelesen 191385 mal)

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13384
  • Waldkauz (8>
Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« am: 18:39:07 Mo. 14.November 2011 »
Der gleiche Verfassungsschutz, der bei "linksextremistischen Gewalttaten" aus jedem Silvesterböller eine Bombenexplosion macht, hat 13 Jahre lang dabei zugesehen, wie eine Nazigruppe durch die Bundesrepublik zieht, Leute ermordet, Banken ausraubt und Bombenanschläge verübt!

https://dokmz.wordpress.com/2011/11/14/verfassungsschutz-im-zwielicht/


Wie dieser heise- Artikel aus dem Jahr 2002 sehr schön zeigt, ist das jedoch bei weitem kein Einzelfall!!

http://www.heise.de/tp/artikel/11/11682/1.html



Fazit:
Eigentlich müsste der VS sich selber beobachten und diese Erkenntnisse dann in seinen alljährlichen Romanheften veröffentlichen!
Dann würde mensch wohl auch feststellen, das es besser wäre ihn zu verbieten!
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

zak

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 302
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #1 am: 19:19:54 Mo. 14.November 2011 »
Am 4. November nehmen sich die beiden Nazis und Bankräuber in einem Wohnmobil das Leben. Nur drei Stunden nachdem das Wohnmobil abfackelt, brennt auch die Zwickauer Wohnung der Gangster – hier sollen sie seit ihrem Untertauchen 1998 gemeinsam mit der rechtsradikalen Beate Z. gelebt haben.

Sehr dubios alles. Es ist augenscheinlich sicher, daß hier einiges vertuscht werden sollte... aber von wem? Ob die Entlassung des ehemaligen Präsidenten des Verfassungsschutzes in Thüringen, Helmut Roewer, etwas damit zu tun hat ? Roewer wird unter anderem vorgeworfen, dass er einen bekannten Neonazi beschäftigt hatte. Bis heute will Roewer mit der Wahrheit nicht rausrücken.

schwarzrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4516
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #2 am: 20:51:47 Mo. 14.November 2011 »
Sehn wir's doch mal klar: Der VS war nach anbruch des kalten krieges dazu da, linke/kommie aktivisten (KPD, etc.) zu beobachten und zu kriminalisieren.

Nicht umsonst wurden kurz nach den Nürnberger-urteilen, in LKAs (und später grundgesetzwidrig BKA, obwohl laut GG polizei ländersache sein sollte) und VS nazischergen mit kusshand eingestellt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz#Geschichte

Dass die gelegentlich auch rechte organisationen in ihren (märchen)berichten aufnehmen, dient nur, die wahre zielrichtung zu verschleiern.

Nachdem der kalte krieg nun ein paar jahrzehnte dahin ist, wäre es zeit diese nazi-aufbauorganisation 'VS' endlich auch abzuwickeln.  :(
"In der bürgerlichen Gesellschaft kriegen manche Gruppen dick in die Fresse. Damit aber nicht genug, man wirft ihnen auch noch vor, dass ihr Gesicht hässlich sei." aus: Mizu no Oto

Wieder aktuell: Bertolt Brecht

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 969
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #3 am: 22:42:00 Mo. 14.November 2011 »
Die arme Verfassung, wer so viele falsche Freunde hat....
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

Strombolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6738
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #4 am: 23:28:44 Mo. 14.November 2011 »
Für mich stellt sich die Frage: Stellen die sich bewusst nach aussen so bescheuert an und sind intern der beste Geheimdienst der Welt? Also, ist das alles nur Tarnung? Weitergehend, hart an der Grenze der Verschwörungstheorie  ;) , wird die Welt, Europa oder mindestens Deutschland von einem geheimen Konglomerat aus Gestapo & Stasi kaputtregiert. Und wenn ja mit welchem Ziel?

(Ich stelle jedem frei den ernstgemeinten Satz selbst zu entdecken und den Rest als böse Ironie zu nehmen)
Das Systemmotto: "Gib mir Dein Geld! - Jetzt, Du dreckiges Opfer !!!! - Und habe immer ANGST VOR DEM MORGEN !!!"

"Hört auf, Profite über Menschen zu stellen!" Occupy
Permanent angelogen & VERARSCHT IN DEUTSCHLAND! - Ich habe mit Dir fertig

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12310
  • Fischkopp
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #5 am: 04:02:45 Di. 15.November 2011 »
Sehr dubios alles. Es ist augenscheinlich sicher, daß hier einiges vertuscht werden sollte... aber von wem? Ob die Entlassung des ehemaligen Präsidenten des Verfassungsschutzes in Thüringen, Helmut Roewer, etwas damit zu tun hat ? Roewer wird unter anderem vorgeworfen, dass er einen bekannten Neonazi beschäftigt hatte. Bis heute will Roewer mit der Wahrheit nicht rausrücken.

Ich mache mir mir auch ernsthafte Gedanken, was da los ist. Ohne jetzt irgendwelche Mutmaßungen auszusprechen: Klar ist, uns wird etwas verheimlicht.

Pfiffi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1367
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #6 am: 05:28:59 Di. 15.November 2011 »
Nee ernsthafte Gedanken müssen wir uns nicht machen, alles in bester Ordnung. (Wer es glaubt). ;)
Jeder kennt den "Dreisatz", welcher ist davon bei den JCs anzuwenden?

JC Dreisatz: Warum?  Wo steht das? Alles nur schriftlich!!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3893
  • Sapere aude!
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #7 am: 11:02:41 Di. 15.November 2011 »
Jaja ... der Verfassungsschutz ist ein Bollwerk der wehrhaften Demokratie ... merkt euch das  :rolleyes:
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13384
  • Waldkauz (8>
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #8 am: 11:22:11 Di. 15.November 2011 »
Ich weiß auch nicht, aber irgendwie erinnert mich das ganze an diese Gladio- Geschichte:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio


Züchtet der VS bewusst Nazigruppen und unterstützt diese?

Wenn ja, warum?

Um selbst nicht arbeitslos zu werden?
Oder aber um Aufträge ausführen zu lassen, die außerhalb rechtsstaatlicher Mittel liegen?
Zum Beispiel das Töten unliebsamer Mitbürger, die gerne bessere Verhältnisse in diesem Land hätten!
Wenn´s rauskommt war es eben ein Nazi der gemordet hat und nicht die GSG9!

Und manchmal laufen solche Nazi-VS-Spezial- Züchtungen eben aus dem Ruder. Dann bringen die alle möglichen Leute um, nur eben nicht die, die sie umbringen sollen und dann werden die eben abgeschaltet, ähh ausgeschaltet!
Das erklärt allerdings immer noch nicht warum der VS erst mal 13 Jahre lang zugesehen hat, wie ihre Killer sich so machen!

Aber das sind nur Spekulationen meinerseits.

Fakt ist jedoch, zumindest laut Medienberichten, das in der Wohnung "Anscheinpapiere" gefunden wurden. Diese legalen falschen Ausweise gibt es aber nur für Geheimdienstmitarbeiter und ähnliches!
Und dann wäre da noch die Hausdurchsuchung, vor ein paar Jahren, bei der in der Garage Rohrbomben gefunden wurden und trotzdem ließen sie die Verdächtigen laufen!! Warum?
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

Eivisskat

  • Gast
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #9 am: 11:27:47 Di. 15.November 2011 »
Schön & bemerkenswert, was dieses Jahr so alles ans Licht gekommen ist, ein weiterer Punkt auf der langen Liste der Unglaublichkeiten und Ent-täuschungen.

Ich für mich kann z. B. die Fragen von@RR nur mit einem "Ja, sehr vermutlich" beantworten und denke, die tun, was sie schon immer getan haben, nämlich funktionieren (genau wie z.B. Maßnahmen-Träger...) zum Selbstzweck & zum Unheilanrichten und bestehen aus den Übelsten aller Üblen dieser Gesellschaft.

Es ist nur bisher Niemand aufgefallen...

MizuNoOto

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1399
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #10 am: 12:31:10 Di. 15.November 2011 »
In den Zeitungen steht ja gerade so einiges. Besonders Spiegel und Springer sind gut informiert. Für mich sind diese Informationen nicht glaubwürdiger als der Rest, der in diesen Zeitungen steht, auch wenn sich die veröffentlichte Meinung gerade gegen den VS richtet.


Was mich vor allem wundert ist, dass die Verschwörungstheoretiker so ruhig sind. Selbst bei PI ist keine abstruse Theorie zu finden (denn, sorry, haben die kommunistischen Netzwerke in der DDR-Polizei den nationalsozialistischen Untergrund nicht offensichtlich erfunden, um diejenigen zu diskreditieren, die sich berechtigte Sorgen vor der islamischen Invasion machen?). Scheinbar muss man Verschwörungstheoretikern nur eine Verschwörung mit dubiosem Geheimdienstverhalten vorsetzen, damit sie ruhig sind.

Dabei müsstem jedem auch nur unzureichend ausgebildeten VTler ein paar Fakten ins Auge springen, die sich sehr gut verwursten lassen.

- Jahrelang morden Böhnhardt, Mundlos und vielleicht noch andere still vor sich hin. Dann wollen sie mit ihren Taten an die Öffentlichkeit. Noch vor Versand des Selbstbezichtigungsvideos begehen sie Selbstmord, angeblich weil ihre Festnahme unmittelbar bevorstand. Zufall?

- Die Feuerwehr war gerade mal ein paar Stunden abgezogen, da gab es schon die Pressemitteilung, dass in den Trümmern des Hauses die Waffe der in Heilbronn ermordeten Polizistin gefunden wurde. Das ging schnell.

- Die Ermittlungen zum Mord an der Polizistin wurden offensichtlich verschleppt. DNA Spuren des Phantoms von Heilbronn wurden bei einem Einbruch in einer Schule gefunden, an dem nur 12jährige Schüler dieser Schule beteiligt waren. Bei einer Dicoschlägerei, bei nur Männer beteiligt waren. An einem Projektil, das bei einem türkischen (!) Familiendrama abgefeuert wurde und drei Jahre auf dem Grund des Rheins lag. Und in, ich glaube, 70 anderen Fällen. Da drängt sich doch der Verdacht auf, dass die DNA-Spur von einem Kriminaltechniker, einer Putzfrau oder verunreinigtem Laborgeschirr stammt. Die Polizei kam aber erst sehr spät auf die Idee, mal die Wattestäbchen zu testen. Das ist doch dümmer, als die Polizei erlaubt? Der Wattehersteller bietet zwei Arten von Wattestäbchen an. DNA-freie und klinisch reine. Die Polizei hat die ungeeigneten bestellt. Kann ja mal vorkommen. Aber diese Häufung von Fehlern? Offensichtlich sollte der Mord nicht aufgeklärt werden!!!

- Hans Peter Uhl !!! sagte, der Fall könne sich zu einem Verfassungsschutzskandal ausweiten, bevor dies öffentlicher Konsens war. Sprich, er hat ihn mitgeschaffen. Drei Wochen zuvor sagte Uhl noch, das Land werde von gesetzestreuen Polizisten und Geheimdiensten regiert, die Sorge um einen Trojanermissbrauch daher unbegründet. Ist der Uhl jetzt zum Paulus geworden oder ist das VS-bashing jetzt die neue Linie seines Herrn?


Und das fällt mir auf, der ich die Fälle nicht intensiv verfolgt und nur mangelhafte verschwörungstheoretische Kenntnisse habe.


Zu jeder Verschwörungstheorie gehört auch ein Ziel, dass die Verschwörer verfolgen. Ziel ist natürlich immer Verschleierung der Wahrheit(TM) und Knechtung der Massen. Aber es gibt natürlich Zwischenziele. Diese könnten sein:

- Schon lange planen Sicherheitspolitiker die Bundesgeheimdienste mit der Bundespolizei zu einem Bundessicherheitsdienst zusammen zu legen. Dagegen gibt es aber auch bei den Beamten Widerstand. Aus bürokratischen Gründen, aber auch, weil einige nach wie vor die Trennung von Polizei und Geheimdiensten für ein Gebot von Verfassungsrang halten (keine VT - stimmt wirklich). Sollen jetzt die Länderämter für VS diskreditiert werden (im Osten nur braune Brühe), um wenigstens die Geheimdienstverwaltung zu straffen - perspektivisch zum Bundes-VS? Widerstand wäre vor allem aus dem linken und liberalen Lager zu erwarten. Der Widerstand wird aussichtsloser, wenn die Geheimdienstreform dem Kampf gegen Rechts dient.

- Der Nationalsozialismus in Deutschland ist diskreditiert. Parteien wie die NPD haben keine Chance, die 5% Hürde zu überspringen. Anders sieht es aus, wenn faschistische Inhalte anders verpackt werden. Nicht gegen Juden, sondern gegen Moslems. Nicht für Hegemonialpolitik, sondern für Menschenrechte. Nicht gegen Asoziale, sondern gegen Sozialbetrüger. Nicht gegen Kapitalismus, sondern gegen das Finanzkapital. Nicht mit Glatze, sondern mit Haaren. Rechts von der CDU gibt es hier großes Potential für eine weitere Partei. Soll jetzt alles rechts von der CDU diskreditiert werden, um eine "konservative" Parteineugrüngung zu erschweren? Zur Henkelpartei wird vielen nicht mehr Griechenland, sondern Mundlos einfallen.


Sind meine Therorien plausibel? Naja. Auf jeden Fall, deshalb schreibe ich das, sind sie genau so glaubwürdig wie das, was jetzt im Spiegel steht.
Also, skeptisch bleiben, und nicht voreilig Schlüsse ziehen.


Kurvalski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #11 am: 12:38:51 Di. 15.November 2011 »
@Rudolf Rocker
Zitat
Um selbst nicht arbeitslos zu werden?
Oder aber um Aufträge ausführen zu lassen, die außerhalb rechtsstaatlicher Mittel liegen?
Zum Beispiel das Töten unliebsamer Mitbürger, die gerne bessere Verhältnisse in diesem Land hätten!
Wenn´s rauskommt war es eben ein Nazi der gemordet hat und nicht die GSG9!

Und manchmal laufen solche Nazi-VS-Spezial- Züchtungen eben aus dem Ruder. Dann bringen die alle möglichen Leute um, nur eben nicht die, die sie umbringen sollen und dann werden die eben abgeschaltet, ähh ausgeschaltet!
Das erklärt allerdings immer noch nicht warum der VS erst mal 13 Jahre lang zugesehen hat, wie ihre Killer sich so machen!

Aber das sind nur Spekulationen meinerseits.

Irgendwie kann ich nicht anders, als mich Deiner Spekulation anzuschliesen !

Gruss
Kurvalski


Fight against Capitalism

Rappelkistenrebell

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2900
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #12 am: 12:43:51 Di. 15.November 2011 »
Zu diesem Skandal hier ein guter Artikel

Faschistenterror staatlich gefördert?

http://rf-news.de/2011/kw46/faschistenterror-staatlich-gefoerdert


ansonsten erinnert mich das auch an die Stay Behind/GLADIO Strukturen udn paßt auch zu dem Münchner Attentat usw.
Ein Schelm wer dabei Böses denkt! :rolleyes:

Ansonsten sind die letzten Tage auch sehr gute Hintergrundberichte dazu in der Jungen Welt zu Lesen gewesen

www.jungewelt.de

Ich gehe aber davon aus,.daß dieser Staat da meher Verschleiern als Aufklären wird.Es wird in Salamischeibentaktik nur soviel zugegeben werden wie zugegeben werden muß um eine gewisse Ordung darzustellen!
Gegen System und Kapital!


www.mlpd.de

Strombolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6738
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #13 am: 13:26:01 Di. 15.November 2011 »
...und meine ersten Assoziationen waren: Reichstagsbrand, Sender Gleiwitz, Selbstmorde in Stuttgart-Stammheim, Bad Kleinen... Schabowski am 09.11.89 auf der Pressekonferenz, Merkel als Bundeskanzlerin, Koffer-Hoffer Schäuble ...  >:(

Das Systemmotto: "Gib mir Dein Geld! - Jetzt, Du dreckiges Opfer !!!! - Und habe immer ANGST VOR DEM MORGEN !!!"

"Hört auf, Profite über Menschen zu stellen!" Occupy
Permanent angelogen & VERARSCHT IN DEUTSCHLAND! - Ich habe mit Dir fertig

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13384
  • Waldkauz (8>
Re:Der Verfassungsschutz und seine Kumpels!
« Antwort #14 am: 13:58:37 Di. 15.November 2011 »
Ist nur so´n Gefühl, aber ich befürchte das ganze ist nur die Spitze des Eisbergs!
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!