Autor Thema: Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock  (Gelesen 1728 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Sapere aude!
Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock

Radio Z Sendung vom 20.03.2012

Die "subkulturelle Farbenlehre" ist Thema der heutigen Veranstaltung im Rahmen von 25 Jahren Radio Z. Dabei geht es um "Die Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock".

Auf die Parole "gegen Nazis" können sich meist viele einigen. Doch auch jenseits des eindeutig faschistischen oder nationalsozialistischen Gedankenguts gibt es viele Strömungen, die keineswegs emanzipatorisch sind. Das gilt natürlich auch für Musikstile, Bands, Fußball-Fans und andere Szenen. Mit dem Titel "Subkulturelle Farbenlehre: Die Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, OI und Deutschrock" findet heute Abend (20.03.2012) eine Veranstaltung statt - und zwar im Rahmen der Reihe 25 Jahre Radio Z. Referent ist Michael Weiss vom ApabiZ Berlin.

Autorin: Michaela Baetz

Infos zu Rechtsrock und Grauzone:
http://oireszene.blogsport.de/

http://www.antimanifest.de/anmu.htm

http://freigeist-statt-freiwild.tumblr.com/

http://www.musik-sammler.de/wiki/index.php?title=Gesperrte_K%C3%BCnstler

http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Rechtsrock-Band

http://schwarzstattbraun.wordpress.com/
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Sapere aude!
Re:Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #1 am: 06:55:16 Di. 02.Oktober 2018 »
Zitat
Video: Die Story im Ersten: Rechtsrockland (nur in D abrufbar)

01.10.18 | 44:28 Min. | Verfügbar bis 01.10.2019

Seit einigen Jahren steigt die Zahl rechtsextremer Konzerte in Deutschland deutlich an. Im Film werden Netzwerke analysiert, die Neonazis in Thüringen, Deutschland und ganz Europa miteinander verbinden.

Quelle: https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videosextern/die-story-im-ersten-rechtsrockland-nur-in-d-abrufbar-100.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12291
  • Fischkopp
Re:Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #2 am: 12:24:43 Di. 02.Oktober 2018 »
Eine wirklich gute Doku.

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13368
  • Waldkauz (8>
Re:Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #3 am: 20:07:53 Do. 04.Oktober 2018 »
Zu dem Thema gibt es auch eine interessante Internetseite:
http://oireszene.blogsport.de/
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Sapere aude!
Re:Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #4 am: 22:29:50 Sa. 06.Oktober 2018 »
Zitat
Extremismus - Polizei löst Rechtsrock-Konzert in Apolda auf

Die Polizei hat das Rechtsrock-Konzert auf dem Marktplatz von Apolda am Samstagabend aufgelöst. Grund sind gewalttätige Ausschreitungen der rechtsextremen Teilnehmer gegen die Polizei. Acht Beamte wurden verletzt.

Quelle: https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/apolda-weimarer-land/rechtsrockkonzert-104.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12291
  • Fischkopp
Re:Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #5 am: 08:47:01 So. 07.Oktober 2018 »
Vielleicht löst ja demnächst das Publikum die Polizei auf.
Anschließend feiern alle zusammen.

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13368
  • Waldkauz (8>
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Sapere aude!
Re:Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #7 am: 07:44:04 Mo. 29.Oktober 2018 »
Undercover: Was passiert auf Nazi-Konzerten? | STRG_F
! No longer available
Diese Szenen sind erschütternd: Neonazis unter sich auf Konzerten, mit brutalen Liedern und gnadenlosen Ansagen. Seit vielen Jahren dokumentiert der Journalist Thomas Kuban das Treiben der rechten Szene. Er deckt auf, wie normal Hitlergrüße und Lieder mit verbotenen Inhalten auf diesen Konzerten sind und zeigt, wie sich die Szene offenbar immer stärker an sich selbst berauscht. Seine Einsätze sind mitunter lebensgefährlich. Doch seine Arbeit ist in diesen Zeiten wichtiger denn je. STRG_F-Reporter Tobias Zwior dokumentiert seine bittersten Belege um zu zeigen, wie sehr man auf das menschenverachtende Vorgehen der Naziszene achten muss. Hier gibt es noch weitere Informationen zu Thomas Kuban: www.filmfaktum.de Ein Film von Tobias Zwior Kamera: Felix Meschede Schnitt: Claudia Qualmann
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12291
  • Fischkopp
Re:Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #8 am: 11:14:17 Mo. 29.Oktober 2018 »
Der Verfassungsschutz weiß genau, was in dieser Szene los ist. Dank der mutigen und kontinuierlichen Arbeit des Journalisten Thomas Kuban ist auch die Öffentlichkeit informiert: Die Rechtsrockszene dient der Radikalisierung und Finanzierung der wachsenden faschistischen Bewegung.

Der Staat hat interesse an den Rechtstendenzen in der Gesellschaft. Die Polizei schaut weg. Gerichte garantieren die Möglichkeit der Rechtsrockkonzerte, die dann von der Polizei geschützt werden. Polizei und Justiz gehen gegen Antifaschisten vor.  poo

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Sapere aude!
Re: Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #9 am: 11:54:48 So. 03.Februar 2019 »
Zitat
Neonazi-Konzerte - Das Geschäft mit dem Hass

Die Zahl rechter Konzertveranstaltungen in Deutschland steigt, besonders große Festivals boomen. Die Einnahmen helfen Extremisten offenbar, eigene Immobilien zu kaufen. Verfassungsschützer sind alarmiert.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/neonazi-konzerte-das-geschaeft-mit-dem-hass-a-1251220.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12291
  • Fischkopp
Re: Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #10 am: 14:54:54 So. 03.Februar 2019 »
Diese Konzerte bekommen oftmals eine behördliche Genehmigung und Polizeischutz.


Und noch eine Kostprobe Spiegeljournalismus:
Zitat
Verfassungsschützer sind alarmiert.

Der Verfassungsschutz ist selbst eine rechtsradikale Organisation.

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13368
  • Waldkauz (8>
Re: Grauzone - rechte Lebenswelten in Punk, Oi und Deutschrock
« Antwort #11 am: 15:04:15 So. 03.Februar 2019 »
Zitat
Verfassungsschützer sind alarmiert.
Da musste ich auch lachen!
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!