Ämterstress - Fragen, Antworten und Erfahrungen > Infos + Urteile für Erwerbslose + Arbeitende

Was Erwerbslose UNBEDINGT wissen sollten (1)...

<< < (2/4) > >>

Karteileiche:
Dann wollen wir aber auch nicht das http://www.elo-forum.org/ vergessen.

matten:
moin moin Karteileiche..

finde das Forum super..keine frage..

was mich immer weghaut ist die linke Seite dort BMW-Festgeld

Wüstenrot Top Tagesgeld Deutsche Bank

und Geldanlagen im Vergleich..

Darüber könnte ich mich wegschmeißen

mfg
matten

CubanNecktie:
hier noch einige Links von mir

http://www.arbeitslosenselbsthilfe.org/forum/ (Forum für  Eerwerbslose)
http://www.arbeitslosennetz.de/ (Infos & Forum)
http://www.sozialticker.com/ (News)

ps. mal eine Frage von mir ... wo/wie findet man eine 'sachkundige' Begleitperson für JobCenter Termine o.ä.?

schwarzrot:

--- Zitat ---ps. mal eine Frage von mir ... wo/wie findet man eine 'sachkundige' Begleitperson für JobCenter Termine o.ä.?
--- Ende Zitat ---

Ev. hier: http://www.chefduzen.de/thread.php?threadid=13765

Ansonsten ist am sinnvollsten, du gehst zu einer erwerbsloseninitiative.
Adressen findste hier: Tacheles e.v. sozialberatungsübersicht
Manche haben irgendwann in der woche ein erwerbslosenfrühstück. Da kannst du andere betroffene kennenlernen und nach begleitung fragen.
Fair ist, wenn das dann keine einbahnstrasse ist, du also dann deinerseits auch leute begleitest (oft ist alleine einen zeugen mit zu haben schon gut).

In kleinstädten ohne erwerbslosenini gibt es vielleicht hilfe bei politischen parteien (z.b. 'die linke') oder sozialorganisationen.

lola17:
ok ich kenne leider nicht sooooo viele Sachkundige und als Erwerbsloser kann ich auch keine anheuern-- dann bräuchte ich ja wohl nicht zum Amt^^ :aggressiv>

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln