Industrie & Handwerk & Agrar > Der Hauptstadtfaktor

Flughafen Berlin Brandenburg International

<< < (2/5) > >>

unkraut:
Platzeck hat auch vorsichts halber das Handtuch geworfen bevor es ihn Kopf und Kragen kostet . Das was an die Öffentlichkeit gerät ist nur die Spitze vom Eisberg . ( nicht nur die Baumängel )

Schluepferstuermer:
Wie sagt Django Asül: In Stuttgart verhindern Bürger den Bahnhof. In Berlin verhindern Politiker den Flufhafen.

Ergänzung von mir: Und verbuddeln Milliarden Geld (Vieles landet sogar in die eigene Tasche).
Dies steht Putins Sotschi nicht nach. Machen sich wahrscheinlich Konkurenz


Hauptstadtflughafen BER: Pannen-Airport wird 440 Millionen Euro teurer
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hauptstadtflughafen-ber-kosten-steigen-um-440-millionen-euro-a-950515.html

dagobert:

--- Zitat von: Schluepferstuermer am 11:54:58 Sa. 01.Februar 2014 ---Ergänzung von mir: Und verbuddeln Milliarden Geld (Vieles landet sogar in die eigene Tasche).
Dies steht Putins Sotschi nicht nach. Machen sich wahrscheinlich Konkurenz
--- Ende Zitat ---
Selbstverständlich machen die sich Konkurrenz. Deutschland muss immer führen, anders geht's nicht.  :evil:

shitux:
Die können Großprojekte: Flughafen BER wird in der Schweiz zu Ende gebaut
http://www.der-postillon.com/2016/06/gotthard-ber-schweiz.html


--- Zitat ---Berlin, Bern (dpo) - Ist das die Lösung, auf die alle gewartet haben? Die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg haben beschlossen, dass der Skandalflughafen BER in der Schweiz fertiggebaut werden soll. Dadurch würden Restbauzeit und Kosten auf ein Minimum reduziert. BER soll im Dezember 2016 wieder nach Berlin transportiert und in Schönefeld schlüsselfertig aufgestellt werden.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) begründet den drastischen Schritt mit der gestrigen Eröffnung des Gotthard-Basistunnels – ein Jahr früher als geplant: "Wenn die in der Schweiz einen 57 Kilometer langen Tunnel durch ein Gebirgsmassiv in 17 Jahren fertigbringen, dann schaffen die einen Flughafen doch locker in einem halben Jahr", schwärmt Müller. "Womöglich aber auch schon einen Monat früher."
--- Ende Zitat ---


counselor:

--- Zitat ---Archäologen entdecken historische Ruine ungeahnten Ausmaßes im Süden Berlins

Berlin (Archiv) - Es ist die größte Ruine, die jemals in Deutschland entdeckt wurde: Archäologen haben nahe dem brandenburgischen Schönefeld die Überreste eines gewaltigen Gebäudekomplexes gefunden. Die Wissenschaft fordert nun, die Betonruine unter Denkmalschutz zu stellen, bis endgültig geklärt ist, was einst der Zweck der offenbar nie fertiggestellten Anlage war.
--- Ende Zitat ---

Quelle: https://www.der-postillon.com/2015/02/archaologen-entdecken-historische-ruine.html

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln