Autor Thema: Warnstreik gegen "Judaslohn" für Call-Center-Beschäftigte  (Gelesen 1614 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4567
  • Sapere aude!
Warnstreik gegen "Judaslohn" für Call-Center-Beschäftigte
« am: 17:06:06 Di. 11.September 2012 »
Warnstreik gegen "Judaslohn" für Call-Center-Beschäftigte

Magdeburg (Korrespondenz), 11.09.12 - Die Straßenkreuzung an der Mittagstraße in Magdeburg ist immer laut. Gestern klang sie aber anders: Mit Trillerpfeifen machten die Beschäftigten des Call-Centers Walter Services auf ihren Warnstreik aufmerksam. Etwa 150 – 200 Kolleginnen und Kollegen waren da. Die meisten bekommen 7,60 € Stundenlohn – brutto! Nicht wenige Beschäftigte müssen aufstocken beim Arbeitsamt. Verdi fordert jetzt 8,50 €. Walter Services zahlte 100 € an jeden, der sich am Warnstreik nicht beteiligt.  Die Aktion war nach einer Stunde beendet ...

Quelle: RF News
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!