Autor Thema: Rumänien: Arbeiter im Hungerstreik  (Gelesen 1477 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4573
  • Sapere aude!
Rumänien: Arbeiter im Hungerstreik
« am: 21:56:00 Do. 20.September 2012 »
Oltchim: Arbeiter im Hungerstreik

Lokalen Medienberichten zufolge protestierten in dieser Woche Hunderte von Arbeitern des Petrochemiekonzerns Oltchim SA (Ramnicu Valcea / Rumänien) – unter anderem, weil offenbar seit zwei Monaten keine Löhne gezahlt wurden ...

Quelle: Kunststoff Web

Proteste gegen Schließung von russischem Stahlwerk in Rumänien
Staat verkaufte Fabrik 2003 an Mechel
AFPAFP – Fr., 14. Sep 2012

In Rumänien haben am Freitag mehrere hundert Beschäftigte gegen die drohende Schließung eines Stahlwerks des russischen Konzerns Mechel protestiert. Das Unternehmen will noch in diesem Jahr mehr als 1600 der derzeit 1900 Arbeiter entlassen und das Werk wahrscheinlich ganz dichtmachen. "Wir wollen arbeiten, nicht betteln!", riefen die Demonstranten vor den Toren des Stahlwerks in Campia Turzii in der Region Siebenbürgen.

Quelle: Yahoo! Nachrichten Deutschland
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4573
  • Sapere aude!
Re: Rumänien: Arbeiter im Hungerstreik
« Antwort #1 am: 18:26:02 Mo. 04.November 2019 »
Zitat
RUMÄNIEN - Sechster Streiktag in den Minen Parosani und Uricani im Schiltal

Der Protest bzw. Streik der Bergleute der Minen Parosani und Uricani im rumänischen Schiltal geht weiter.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw45/6-streiktag-in-den-minen-parosani-und-uricani-im-schiltal-rumaenien
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4573
  • Sapere aude!
Re: Rumänien: Arbeiter im Hungerstreik
« Antwort #2 am: 18:14:31 Mi. 06.November 2019 »
Zitat
BERGBAU - 13. Streiktag in den Minen Parosani und Urinani im Schiltal / Rumänien

Gestern, 5. November, berichtete die Delegation der streikenden Bergleute aus dem Schiltal, die im Namen der Streikenden zum Gespräch mit der Regierung nach Bukarest gefahren war, über das Treffen bei der mittlerweile abgewählten Premierministerin Viorica Dancila.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw45/13-streiktag-in-den-minen-parosani-und-urinani-im-schiltal-rumaenien
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!