Autor Thema: AMAZON  (Gelesen 98869 mal)

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4894
  • Panzerknacker - aaahhhhhh !
Re: AMAZON
« Antwort #390 am: 16:15:13 Fr. 11.Januar 2019 »
Zitat
Oberlandesgericht München verbietet Amazons WLAN-Bestellknöpfe

Seit 2016 bietet Amazon in Deutschland seine Dash Buttons an. Ein Münchner Gericht hat das Bestellkonzept jetzt für unzulässig erklärt. Der Konzern spricht von einem "innovationsfeindlichen" Urteil.

[...]
Klare Informationen zu Inhalt, Preis und der klare Hinweis auf eine zahlungspflichtige Bestellung durch Betätigen der Buttons fehlten, befanden die Richter. Damit verstoße Amazon gegen die gesetzlichen Regelungen zum Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags im Internet. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, geklagt hatte die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Amazon will Rechtsmittel einlegen
[...]
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/amazon-dash-buttons-gericht-verbietet-wlan-bestellknoepfe-a-1247429.html

Tabaluga

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: AMAZON
« Antwort #391 am: 20:54:22 Mi. 16.Januar 2019 »
Konzerne enteignen !!!! Die beuten meine frende in osteuropa aus...auch Deutsche Wohnen und co sollten enteignet werden.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12273
  • Fischkopp
Re: AMAZON
« Antwort #392 am: 15:00:08 Do. 17.Januar 2019 »
Zitat
Recherche
Billiger als lagern: Amazon vernichtet Millionen von Neuwaren

Dem E-Commerce-Riesen Amazon wird vorgeworfen, im vergangenen Jahr bis zu drei Millionen unverkaufte Produkte aus französischen Lagern zerstört zu haben.
https://nex24.news/2019/01/billiger-als-lagern-amazon-vernichtet-millionen-von-neuwaren/

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13354
  • Waldkauz (8>
Re: AMAZON
« Antwort #393 am: 15:27:16 Do. 17.Januar 2019 »
Darauf hatte ZDF Frontal21 schon am 08.06.2018 in einem Beitrag hingewiesen:
https://www.youtube.com/watch?v=KUrObct7EuE
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3859
  • Sapere aude!
Re: AMAZON
« Antwort #394 am: 19:28:42 Do. 17.Januar 2019 »
Das machen die doch, um die Preise hoch zu halten, die Drecksäcke!
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Tabaluga

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: AMAZON
« Antwort #395 am: 21:07:25 Do. 17.Januar 2019 »
das ist doch pervers !!!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13354
  • Waldkauz (8>
Re: AMAZON
« Antwort #396 am: 21:56:40 Do. 17.Januar 2019 »
Wo ich hier grade am Amazon- Thread vorbeikomme:
Welche Daten sammeln die eigentlich über ihre Kunden?
Siehe hier:
 Archäologische Studien im Datenmüll
Welche Daten speichert Amazon über uns?
https://media.ccc.de/v/35c3-9858-archaologische_studien_im_datenmull
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12273
  • Fischkopp
Re: AMAZON
« Antwort #397 am: 09:31:46 Fr. 18.Januar 2019 »
Das Thema "Daten" ist keine Randnotiz bei Amazon. Der gesamte Digitale Bereich von Amazon ist wohl profitträchtiger, als der Onlinehandel selbst. Es wird massiv mit Serveranageboten und Datenhandel Kohle gescheffelt. Ein Amazon Betriebsrat erzählte, Amazon stelle selbst die Server für den NSA. Die Datensammelwut des Konzerns ist ein Politikum, das bisher öffentlich kaum debattiert wird.

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3476
  • Rote Socke
Re: AMAZON
« Antwort #398 am: 13:31:18 Fr. 18.Januar 2019 »
Da ist was dran. Wie sonst kann man sich erklären, das deren Kunden sich
freiwillig die Bude verwanzen ? Siehe Alexa. Ganz ehrlich, ich hätte mit Partnerin keinen Spaß,
wenn ich weiß, das die Geräuschkulisse am Ende bei Amazon auf'm Server liegt.  :o
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

Tabaluga

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: AMAZON
« Antwort #399 am: 16:24:00 Fr. 18.Januar 2019 »
https://www.welt.de/regionales/thueringen/article155684831/Fluechtlinge-nicht-in-Leiharbeit-schicken.html?fbclid=IwAR1OexC1L6-4SIfpzfLY1akgvaivJgZVQN8iG7RdX23NqRZxo_JnifFQ6f8

Ich finde es gut - die Linkspartei sollte aber auch für Nichtflüchtlinge dafür kämpfen dass man nie in Leiharbeit geschickt wird - tut sie das nicht betreibt sie weiterhin Wahlkampfhilfe für die AFD !!!

Herr Liebich von der Linkspartei in Berlin hat schon die Linke verraten als er es geil Fand die GSW Wohnen an die Deutsche Wohnen zu verkaufen !!! Pseudolinke Heuchler sind das !

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13354
  • Waldkauz (8>
Re: AMAZON
« Antwort #400 am: 16:30:59 Fr. 18.Januar 2019 »
Zitat
Ich finde es gut - die Linkspartei sollte aber auch für Nichtflüchtlinge dafür kämpfen dass man nie in Leiharbeit geschickt wird
Ja, das tut sie und es wäre von immensem Vorteil, wenn wir uns nicht ständig spalten lassen würden!
Es gibt keine Flüchtlinge und Nichtflüchtlinge, sondern nur Menschen, die sich gemeinsam uns solidarisch gegen die Ausbeutung wehren.
Das ist so im Groben auch der Grundsatz dieses Forums.
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12273
  • Fischkopp
Re: AMAZON
« Antwort #401 am: 16:32:11 Fr. 18.Januar 2019 »
Ich finde es gut - die Linkspartei sollte aber auch für Nichtflüchtlinge dafür kämpfen dass man nie in Leiharbeit geschickt wird

Ich kann mich dieser Kritik nur anschließen!

Tabaluga

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: AMAZON
« Antwort #402 am: 19:33:35 Fr. 18.Januar 2019 »
Zitat
Ich finde es gut - die Linkspartei sollte aber auch für Nichtflüchtlinge dafür kämpfen dass man nie in Leiharbeit geschickt wird
Ja, das tut sie und es wäre von immensem Vorteil, wenn wir uns nicht ständig spalten lassen würden!
Es gibt keine Flüchtlinge und Nichtflüchtlinge, sondern nur Menschen, die sich gemeinsam uns solidarisch gegen die Ausbeutung wehren.
Das ist so im Groben auch der Grundsatz dieses Forums.

Lieber Freund, , danke dass Du mich bezogen des Mensch sein aufklärst, ich habe mich an den Aussagen unserer Bundeskanzlerin Frau Angela Merkel orientiert, die auch was von „Die die schon länger hier sind und die neu hinzugekommenden“ gesagt hat – ist das moralisch verwerflich oder hätte Sie auch Alle Menschen sagen müssen ??? Ich habe mich nur an Frau Merkels Trennungsaussage orientiert, ich meine die Welt Zeitung und die Linkspartei spricht ja von Flüchtlingen ist es ein Fehler diese beim Wort im Zitat zu nehmen ???

Ich kenne die Werte der Aufklärung und ich weiss auch das viele Linke ein falsches Zungenspiel machen ...vieles ist nie so wie es scheint.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12273
  • Fischkopp
Re: AMAZON
« Antwort #403 am: 19:21:39 Mi. 06.Februar 2019 »
Zitat
Streik bei Amazon in Bad Hersfeld

„Wir wollen heute bei den Streikversammlungen mit den Streikenden diskutieren, wie wir die Streiks in diesem Jahr gestalten wollen und wie diese eine größtmögliche Wirksamkeit erzielen”, so Streikleiterin Mechthild Middeke von ver.di. „Einen Arbeitskampf über so viele Jahre aufrechtzuerhalten, setzt voraus, dass es viele ver.di-Mitglieder bei Amazon gibt, die sich aktiv in die Organisation und Durchführung von Streiks einbringen. Bisher ist die Motivation weiterzumachen, ungebrochen.”
https://www.fuldainfo.de/streik-bei-amazon-in-bad-hersfeld-3/

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3859
  • Sapere aude!
Re: AMAZON
« Antwort #404 am: 19:42:36 Mi. 06.Februar 2019 »
Soweit ich gehört habe, ist Ver.di bei Amazon aber noch weit davon entfernt, den Laden lahmzulegen. Sie können derzeit nur Abläufe stören, weil der Organisationsgrad noch zu niedrig ist, was damit zusammenhängt, dass Amazon idR nur auf zwei Jahre befristet einstellt und laufend große Teile der Belegschaft austauscht.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!